1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bestes Videoformat

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von aPuschel1972, 07.08.06.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    wenn ich Videos erstelle, was ist denn das ´beste´, also verlustfreieste Format?

    Möglichkeiten:

    a.) MP4 oder AVI Container, in beiden kann ich als Codec MP4 oder H.264 wählen, also wo ist dann der Unterschied?
    b.) Codec: AVC/H.264 oder MP4?
    c:) Sound: MP3 und Soundformat oder AC3?

    Ich vermute dass die beste Wahl hier MP4 oder AVI Container, Codec: AVC/H.264 und AC3 Sound ist?

    Gruß,

    Martin
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    DV ist fast verlustfrei
    ansonsten wohl H264 mit hoher Datenrate
     
    #2 apple-byte, 08.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.06
  3. ib84

    ib84 Gast

    Der H.264 Codec (wie auch der MPEG-4-ASP-Codec) von Quicktime ist extrem langsam und kann qualitätsmäßig nicht mit OpenSource-Lösungen mithalten.
    H.264 kennt eigentlich eine Lossless-Funktion, diese ist aber in QT (noch?) nicht implementiert.
    H.264 ist insgesamt der >beste< Codec, aber im Alltag (z.B. zum Editieren) oft nicht die beste Wahl.
    Wenn gute Kompression eine Rolle spielt, empfiehlt sich der MPEG-4-ASP oder H.264 -Codec der freeware D-Volution oder D-Vision (AVI oder MP4). Damit lassen sich einfach gute Ergebnisse erziehlen (mit trellis, 4motion vector aktiviert. qpel dagegen bricht QT-Kompatibilität)

    Als Quasi-Verlustfrei und recht guter Kompromiss zwischen Dateigröße, Qualität, Kodiergeschwindigkeit und Bearbeitbarkeit hat sich für QT-kompatible Programme "Apple Pixlet" bewährt (höchste Qualitätsstufe, "automatisch"), allerdings nur im mov - Container.
     

Diese Seite empfehlen