1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beste TV-Lösung am Mac?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von geraeteraum, 13.08.07.

  1. geraeteraum

    geraeteraum Ontario

    Dabei seit:
    17.05.05
    Beiträge:
    344
    Hi Leute,
    jaja, hab die SuFu schon geknechtet, aber nix passables gefunden:

    Hab mich mit dem Thema bisher noch nicht beschäftigt, aber: sobald mein MBP endlich eingetroffen ist, möchte ich das um die Funktion des TV-Signals erweitern. Will heißen: Ich hab kein Festplatttenrecorder oder gar Videorekorder, um aus dem TV aufnehmen zu können. Dafür will ich künftig das MBP nutzen.

    Welches ist derzeit die beste & günstigste Lösung, TV aufm MBP zu sehen und aufzunehmen? Gibt ja mehrere Anbieter und Devices für 60-400 Euro. Ich will den Kram in möglichste bester Quali danach von DVD auf meinem TV wieder sehen können. Elgato? EyeTv? XYZ?

    J
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... ajo, bei Elgato die passende Hardware raussuchen, EyeTV als Software ist sehr zu empfehlen.
     
  3. Das hängt im wesentlichen davon ab, wie Du das TV Signal empfängst (analog Kabel, DVB-T, DVB-S, ...)

    Ich verwende "die Billigste" EyeTV Box (250)! EyeTV ist als Software gut durchdacht, hat einen integrierten EPG (der von TVTV gefüttert wird, das erste Jahr ist kostenfrei). Die Qualität ist für mein Empfinden sehr gut. Du kannst Sendungen programmieren, dann direkt über EyeTV (fast framegenau) beschneiden (z.B. Werbung raus) und dann die Aufzeichnung in eines der von Quicktime unterstützten Formate exportieren. Es gibt sogar vordefinierte Export-Voreinstellungen für iPod und Apple-TV.

    Du kannst sogart nebenbei was arbeiten auf dem Mac, ohne dass beim TV-gugge oder aufnehmen Bildruckler auftreten. Sicherheitshalber: Du kannst immern nur einen Sender aktiv haben; d.h. Du kannst nicht Sender A aufnehmen und Sender B ansehen.
     
  4. geraeteraum

    geraeteraum Ontario

    Dabei seit:
    17.05.05
    Beiträge:
    344
    jo, danke. wie sieht das eigentlich mit antennenkrams aus? ich empfang tv über dvb-t und so solls auch am mbp sein. muss ich da ne antenne verkabelt dranhängen oder ist auch eine im usb-teil eingebaut, die ausreicht?
     
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    du kannst auch nur mit dem usb stecker empfangen. besser ist es natürlich mit antenne. aber wenn du eh in einem ballungsraum wohnst wo die strahlung stark genug ist, dann reicht auch nur der usb stecker.
     
  6. geraeteraum

    geraeteraum Ontario

    Dabei seit:
    17.05.05
    Beiträge:
    344
    super. ich wohn im superballen. passt also. besten dank!
     
  7. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Es gibt auch noch den TubeStick für 40 €.
     
  8. Das hängt davon ab, Wie gut der Empfang ist :) Ich wohne in einem in einem Gebiet, mit Top DVB-T Versorgung, trotzdem krieg ich in der Wohnung bei geschlossenem Fenster keine DVB-T Sender rein (Stahlbeton Bau)
     
  9. AngOr

    AngOr Gast

    meine frage:
    Die Diversiy hat ja 2 Anschlüsse, einen normalen und einen in Mini.Kann man alle Fremdantennen auch an die Mini anschließen oder bleibt man auf die mitgelieferte Stabantenne beim Minianschluss beschrängt?

    AngOr
     

Diese Seite empfehlen