1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beschissener Kackkot..hmmmmmpf Windowsss!!!1!11

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von thumax, 29.08.05.

  1. thumax

    thumax Gast

    Das kann nicht wahr sein. Ich explodiere.

    Ich wollte meine XP-Kiste nur eben neustarten, da bleibt er mit Bluescreen hängen und erzählt mir was von wegen fehlerhafter Registrierung. Dann starte ich nochmal neu um erzählt zu bekommen, dass Windows das letzte mal nciht korrekt gestartet hat. Ach was. Wähle ich "Windows normal starten", stürzt der Rechner sofort ab. Wähle ich "Letzte funktionierende Konfiguration", passiert das gleiche.

    Windows kann abstürzen, bevor es gestartet ist. Beeindruckend.

    Starte ich von CD und versuche chkdsk von der Widerherstellungskonsole, wird mir mitgeteilt: "Der Datenträger (C) hat ein ernsthaftes Problem." Alles klar.

    Linux erkennt ohne weiteres gebastele auch keine der drei von Windows genutzten Partitionen mehr.
    Ich gehe jetzt erstmal 'ne laaaaange Strecke Fahrradfahren, bevor ich anfange, meine Wohnungseinrichtung zu zerschlagen, huaaaaaargh!

    Wer mir die Köpfe des Microsoftvorstands zuschickt, bekommt 'nen Schokoriegel. Mehr sind die Penner nicht wert, aber 'nen netter Gag wär's trotzdem.

    :-c
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hoffe, Du bist wieder lieb ;). Auch wenn ich es nicht gerne sage, aber diesmal scheint Windows gar nicht das Problem zu sein sondern Deine Festplatte. Zumindest irritiert mich, dass Linux die Windows-Installation auch nicht erkennt, oder hast Du Linux auch auf der gleichen Platte? Wenn die Partitionen noch sichtbar wären, wären so Fehler wie falsche Einträge in der boot.ini meist die Lösung, aber so o_O Hast Du zufällig ein Programm ähnlich "Partition Magic"? Da könnte man mal mit schauen, was los ist.

    Gruß,
    Michael
     
  3. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    Mein aufrichtiges Beileid!

    Falls du kein Partition Magic hast, könntest du auch von der M$-Windows CD booten, die "Wiederherstellungskonsole" starten und mit "checkdisk" oder "chkdisk" (irgend sowas - hab' das Gesums zum Glück schon länger hinter mir ;)) mal einen Check/eine Reparatur versuchen. Das hat mir mal in einem ähnlichen Fall geholfen!

    Die Alternative wäre, M$ ganz von der Platte runterzuschmeissen :p

    Grüße
    slartibartfast
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    hat er doch gemacht. Platte wird nicht erkannt. Das ist es ja, was mir Sorgen macht. Sonst hätte ein hübsches "fdisk /fixmbr" auf der Konsole doch einiges korrigiert. Hach ist das schön, dass ich im Apple-Forum auch mal was weiß ;)

    Gruß,
    Michael
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Mit '/' nicht mit '\' ??? Alleine dafür gehören die sich übrigens alle in einen Sack gesteckt, und... naja, lassen wir das, die armen Fische.. ;)

    Aber toll, daß hier sogar Winuser geholfen werden kann, bin stolz auf Dich, michast ! :)

    Gruß,

    .commander
     
  6. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Gibts unter Knoppix vielleicht irgendwelche hilfreichen Tools? Oder einfach mal ausprobieren, vielleicht Hilfts ja. o_O
    Hier klicken für Knoppix
     
  7. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    Ich hatte gedacht, dafür gibbet es auch eine /repair-Option..?
    Naja, ist wirklich schon lange, lange her. Nicht übel nehmen ;)

    Klasse übrigens, was du nicht alles weißt... :)
     
  8. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Das hatte ich auch mal(bei der Schwester eines Freundes)- du musst auf einer neuen partition wieder Win installieren -beim nächsten hochfahren wirds repariert!
     
  9. Cortex85

    Cortex85 Gast

    Sofern es die Platte, auf der die Partitionen liegen, noch tut ... o_O
     
  10. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    So ws ähniches gabs auch malin Wien vorm Museumsquartier:
    Ein Auto auf dem stand: The first who brings me the balls of Bush wins this car
    Vielleicht ziemlich offtopic aber trotzdem lustig
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Richtig, ich hab da ein ganz ganz schlimmes Gefühl. Sonst hätte Windows die Installation nämlich erkannt und angeboten, diese zu reparieren. Ach so, wurde ja gar nicht gesagt, ich gehe davon aus wir sprechen über Windows XP und nicht irgendein Windows 3.11 für Workgroups ;)

    Gruß,
    Michael

    Korrektur, hat XP-Kiste geschrieben :-D
     
  12. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Mit "migrate easy" booten, damit könntest Du dann das XP auf eine andere Platte schaufeln, hatte ich letztens zu Hause auf dem Win-PC auch mal wieder gemacht, ich könnte Dir das heute Abend per E-Mail schicken, dann musst du das auf eine CD brennen und davon booten, könnte klappen.....
     
  13. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Immer vorrausgesetzt, die Platte ist nicht im Eimer. Dann wirst du mit all diesen Versuchen keinen Erfolg haben.
    Sollte sich herausstellen, dass die Platte wirklich kapputt ist, dann wirst du keine andere Wahl haben, als das gute Stück bei nem Fachmann abzugeben, der dann versucht, deine Daten auszulesen und zu sichern.
    Kostet allerdings ne ganze Menge. Nem Kumpel von mir ist das neulich auch passiert.

    Ich drück die Daumen, dass weder ne Formatierung/Neupartitionierung, noch das *zumFachmannGehUndVielGeldBezahlenTu* notwendig wird!

    Der Datschi
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Moin thumax,

    leider kann ich nur seelischen Beistand leisten. Als Audiodatei ist es natürlich nochmal besser.


    Gruss KayHH
     
  15. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Vielleicht ist der Gang zum Fachmann sowieso überflüssig:
    Hier gibts Tools für kaputte Platten, das habe ich verwendet (mehr oder weniger erfolgreich, habe das wichtigste retten können), als ich meine Externe auf den Kopp gehauen habe (Mehr dazu siehe hier). Mit einem der Tools kannst du sozusagen Low-Level auf deiner HD browsen und Dateien wiederherstellen, wofür aber eine Serial benötigt wird. Kostet aber einiges weniger als der Experte... ;)

    Nach der Rettung deiner Dateilein kannst du die Platte blank machen. Am besten gerade eine Low-Level formatierung durchführen, dann ist mit Sicherheit alles weg.

    Natürlich ist das Vorhandensein einer funktionierenden Partition, auf der ein Windows läuft eine Mindestanforderung. Vielleicht liegt ja irgendwo eine alte Pladde rum, auf der man "rasch" ein System installieren könnte.

    Klingt vielleicht ein bisschen Zeitaufwändig, aber niemand hat gesagt, dass es einfach ist, seine Daten zu retten. ;)

    Soviel von mir erstmal, ich hoffe (und wünsche Thumax), dass alles schnell und erfolgreich über die Bühne geht. :)
     
  16. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    und wieder ein gutes Beispiel zum Thema "Stimmung im AT". Postet mal etwas über Probleme mit MacOS in einem Windows-Forum. Die Frage ist, wie lange ihr das überlebt. Man, was sind wir nett ;)

    Gruß,
    Michael
     
  17. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Jau, darum gönn' ich mir jetzt erstma ein kühles Bier... :)
     
  18. thumax

    thumax Gast

    Hallo Äpfler,

    danke für die Unterstützung. :)
    Die Platte ist relativ neu (04/2005) und das Linux bootet ebenfalls davon. Mir ist es inzwischen auch gelungen, von dort aus an die Daten heranzukommen und unmittelbar Benötigtes auf die externe Platte zu kopieren, so dass ich am PowerBook weiterarbeiten kann.

    Ich werde heute abend mal den Tipp mit dem XP auf neuer Partition ausprobieren und schauen, was passiert.

    Die Fahrradtour war schön, kann ich bei akuten Windowsproblemen nur empfehlen. :-D

    Mein Angebot mit dem Schokoriegel steht nichtsdestotrotz.
     
  19. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Hier sind sie, wo bleibt der Schokoriegel?
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich glaube, das sind nicht die Köpfe ;) Er wollte die Köpfe, ich hoffe, Du hast das nicht verwechselt, sonst gibt es keine Schokolade :p
     

Diese Seite empfehlen