1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzereinstellungen auf anderen Rechner übertragen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timo, 22.03.06.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich muss mein Powerbook mit OSX 10.4.4 "abtreten". Meine Fragen hierzu:

    1) Wie kann ich meine vorhandenen Benutzereinstellungen (Lesezeichen, Passwörter, Widgets, Login etc.) auf meinen neuen Mac Mini per Wlan übertragen? -Verbindung hierfür steht bereits-

    2) Wie bekomme ich die persönlichen Benutzereinstellungen auf meinem PB gelöscht OHNE das System komplett neu formatieren zu müssen?

    Wäre um Hilfe sehr dankbar...
     
  2. BlackMamba

    BlackMamba Gast

    Hallo,

    am einfachsten geht das mit dem Migration Assistant, den findest du unter Programme, damit hast du gar keinen Stress, grundsätzlich würde ich dann den Rechner, den du abgibst, formatieren, sobald deine Daten gesichert sind. Besser für dich und besser für den neuen Nutzer. Das geht ja recht schnell.

    Grundsätzlich sind alle deine Daten in dem User Ordner abgelegt, dort befindet sich deine iPhoto Datenbank, deine Musik und deine Library, also deine Einstellungen. Musik und Photos natürlich nur, wenn du sie dort auch von iTunes und iPhoto hast hinterlegen lassen. Genau so Dokumente u.ä. Das Zurückkopieren funktioniert problemlos mit allen Programmen, hab ich nach einer Formatierung schon getestet. Ich habe einfach den kompletten User Ordner auf einer externen Festplatte gesichert. Denn z.B. liegen die Informationen zu deinen Mailkonten in USER -> LIBRARY -> PREFERENCES -> apple.mail.com.plist
    die musst du auch zurückkopieren, wenn du ausser deinen lokal gespeicherten Mails auch deine Konten wieder haben willst.

    Wichtig ist ausser dem User Ordner auch evtl. noch der Ordner SYSTEM oder LIBRARY direkt auf der Festplatte, aber das ist nicht sooo wichtig, da liegen eher Einstellungen von einzelnen Programmen.

    Wenn du die Möglichkeit hast, vielleicht per Router, würde ich die Daten eher per Kabel übertragen, schliesst einfach Fehler beim Kopieren eher aus.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen,
    Grüße, Black Mamba
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Hat zwar soweit geklappt. Jedoch kann ich jetzt auf alle neu erstellten Ordner zwar zugreifen (lesen), aber keinen Ordner mehr verändern (schreiben)
    Wenn ich auf Apfel-I gehe, steht grau untermalt, dass ich nur lesen kann. Unter Benutzer in den Sys-Einstellungen finde ich nichts dergleichen, bin aber als Admin angemeldet...


    :(

    :(
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Timo,

    den Migrations-Assistenten kann man zwar auch benutzen, der ist aber eher dafür da von einem eigenen Mac auf einen neuen eigenen Mac umzuziehen. Am besten du machst das mal kurz manuell. Neben den Daten die du auf dem Zettel hast, in Dokumente, Musik, Filme, etc. gibt es natürlich auch noch die Daten, die du nicht auf dem Zettel hast. Die findest du alle in „/DEIN_NAME/Library/“ Den Ordner solltest du extern sichern, CD, DVD oder Platte, je nach Größe und Möglichkeiten. Später spielst du dann das zurück was du brauchst. In „Preferences“ findest du alle Programmeinstellungen, in „Mail“ deine E-Mails. Die Lesezeichen im Ordner „Safari“. Die Namen sind eigentlich alle selbst erklärend. Interessant ist noch der Ordner „Application Support“. Schau da mal rein, ob was dabei ist was du noch brauchst, z.B. das „Adressbuch“. „Caches“ dagegen kannst du getrost weglassen.

    Erzähl doch mal etwas genauer, was du da von wo nach wo kopiert hast, das du jetzt nicht zugreifen darfst. Das Schloss kannst du aber schon anklicken und dich dann zum Besitzer machen, oder? Evtl . hilft es auch die Rechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm zu reparieren.


    Gruss KayHH
     
    ametzelchen gefällt das.
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Klicke den/die Ordner an, dann Apfel+I
    da auf Details das Schloss anklicken, dich mit Passwort einloggen,
    deinen Benutzernamen auswählen, Lesen Schreiben wählen
    und nicht vergessen unten auf alle Unterordner.
    Das dauert dann eine Weile.
    Von nun an ist es nicht mehr grau.
     

Diese Seite empfehlen