1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Benutzer haben entschieden.: OSX Pfui Vista dagegen Hui

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mgrasek100, 24.07.07.

  1. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Hallo,



    rächt sich nun die seit jüngsten immer wieder auftretenden Fehler bei Mac OSX und das verschieben des Systems Leopard ???


    http://www.winfuture.de/news,33092.html


    Wir sollten diskutieren !
     
    Giftmischer gefällt das.
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Na toll ... ist ja logisch, dass der Marktanteil seit der Markteinführung am steigen ist (wäre ja mal interessant, wenn der Marktanteil im Minusbereich rutschen könnte ;)). Ich finde eher die viereinhalb Prozent Vista-Anteil erbärmlich; gemessen an der Marktmacht Microsofts und vor dem Hintergrund, dass auf fast allen neuen Rechnern automatisch Windows Vista dabei ist.
     
  3. Sowilo

    Sowilo Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    10
    Wenn man den Artikel richtig liest, kommt man zu einem anderen Ergbnis. Eigentlich hat sich nicht viel getan.
    Vista ersetzt XP. Ansonsten alles beim Alten.
     
  4. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Der Vergleich scheint mir doch sehr unfair zu sein. MacOS X ist schließlich schon mehrere Jahre auf dem Markt, wohingegen Vista erst vor einigen Monaten veröffentlicht wurde und zudem auf das mit 6 Jahren schon ziemlich betagte "alte" XP folgte. Dass das Wachstum im Fall Vista in den letzten Monaten größer ist als das von MacOS X scheint mir da - auch anhand der Marktanteile - doch sehr natürlich, eigentlich ist der "Erfolg" Vistas sogar erstaunlich gering!

    Gruß, webbi
     
  5. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Wie auch in den Kommantaren darunter schon gesagt: Irgendwas kann da nicht stimmen.
    Natürlich warten viele auf Leopard - oder einfach auf die baldige Lieferung ihrer Computer, bspw. MacBook Pro.
    Ich finde das sehr komisch. Natürlich haben viele Vista, weil es beim PC einfach mit dabei ist.
    Es wird auch einfach ausser Acht gelassen, was Dell und Acer in letzter Zeit von sich gegeben haben. Mac OS X; Tendenz steigend.. ;)
     
  6. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    guy_incognito hat in dem Punkt recht: Von der Markteinführung (0%) muss der Marktanteil natürlich steigen und es ist ebenso logisch, dass vor der Leopard-Veröffentlichung nur wenige Mac OS X kaufen. :) Allerdings ist es nicht überraschend, dass so wenige mit Vista unterwegs sind. Auch auf den IE 7 sind nur wenige umgestiegen, obwohl er viel sicherer und schneller sein soll. Das sehe ich an den Statistiken zu meiner Website sehr deutlich. Da ist der häufigste Browser nicht Firefox, sondern der IE 6, obwohl viele Besucher hier von AT kommen, die entweder Safari, Firefox oder sonst was ausser dem IE brauchen.
     
  7. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Vista ist selbst bei 400€ PCs schon dabei. Wenn sich einer also so einen billig-pc kauft, hat er es unweigerlich. Es hat also nichts damit zu tun, das Vista besser ist
     
  8. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Große Neuigkeit:
    Windows hat einen größeren Marktanteil als Mac OS (ist wohl doch besser das System aus Redmond)....
     
  9. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also es hat sicher einen Grund warum Dell im Moment fast 90% ihrer PCs mit XP ausliefert. Niemand will Vista... Kein Unternehmen will umsteigen, kaum eine Profi Software läuft gut auf Vista... Da hat sich Microsoft schon selbst ein dickes Ei gelegt...
     
  10. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    da muss ich zustimmen - für die xp-rechner, mit denen wir in der firma arbeiten kommen täglich ca. 1-3 updates raus - die softwareabteilung hat also noch genug mit xp zu tun, obwohl das system schon extrem abgespeckt ist... ;)

    mal im ernst: ist doch klar, dass im moment kaum noch tiger verkauft wird, es sei denn, jemand kauft sich einen neuen mac. windows-pcs werden marktanteil-bedingt natürlich viel mehr verkauft und (fast) alle werden mit vista ausgeliefert...
     
  11. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    da gibt es nichts zu diskutieren.

    erstens heisst die quelle "winfuture", da dürfte ja klar sein, um was es geht und zweitens wird ein OS nicht dadurch besser, dass viele leute es benutzen.

    in der mac-gemeinde ging es jedenfalls viel entspannter zu, als sich noch keine windows-user dafür interessierten.
    bei apfeltalk auch. man blieb vom spam verschont.
     
    derzabel gefällt das.
  12. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
  13. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  14. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Das ist spannend zu lesen vorallem frage ich mich allen Ernstes ob Leopard auch so einen beschissenen Start hinlegen wird.

    Man könnte hier eine repräsentative Umfrage machen wer denn im Oktober sich Leopard kauft.
    Das ist nämlich der springende Punkt. Die Umfrage wird ergeben das Leopard von den meisten gekauft werden wird, weil Mac OS X 10.5 preiswerter ist als Windows Vista Home Basic, weil es bei Apple kein SP I geben wird, weil es funktionieren wird und dem User dient anstatt ihn fertig zu machen.

    Da wird argumentiert weil Apple Leopard verschoben hat, das dieses auf die Verkaufszahlen sich auswirke von Tiger. Na klar weil viele auch sich einen Mac zulegen werden gerade wenn Leopard kommt oder noch besser dann upgraden können wenn sie einen Monat vorher sich einen Mac kaufen.

    Apple hatte seinen Grund Mac OS X 10.5 zu verschieben und wenn das System nicht so gut ist um auf die breite Masse losgelassen zu werden, dann ist das überhaupt das beste Argument.

    Microsoft hat noch nie ein Betriebssystem so ausgereift wie Apple das getan hat, selbst das 10.0 war besser als Windows dato 2000 oder Me.

    Mac OS X wird ab 2008 einen größeren Marktanteil bekommen denn fortan werden alle Produkte dann mit Mac OS X 10.5 ausgeliefert, selbst der iPod wird dann ein kleiner Mac sein. So zieht Apple Kunden. Die Leute bekommen ein Produkt, sehen wie es funzt und dann kaufen sie sich einen Mac. Oft war schon der iPod ausschlaggebend für den Kauf eines Mac.

    Leopard wird definitiv sich besser verkaufen als Windows Vista, genau wie nächstes Jahr die Verkaufszahlen von Macs noch weiter steigen. Wartet ab und staunt. Es wird so werden.

    MacMan2
     
  15. larkmiller

    larkmiller Gast

    Die Seite heisst WINFUTURE. Die machen sich halt Sorgen um die Zukunft von Windows ;)
     
  16. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Du hast recht nur hast ein Denkfehler. Es ist ungerecht zu diesem Zeitpunkt ein neues gegen ein altes System zu stellen. Denn wenn man bedenkt das Vista es geschafft hat in kurzer Zeit ein schon mehrere jahre altes OSX einfach so zu überrunden, so wundert dies schon sehr.
    In dieser Zeit hat es mehr Marktanteile ergattert als OSX in den ganzen Jahren, trotz dieser ungerechten Gegenüberstellung hat es Vista trotzdem geschafft zu triumphieren, ich finde das muss zu denken geben.
     
  17. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Kein Problem.

    Aber dann gib uns mehrere Artikel zu dem gleichen Thema. Auf einer Pro-Windows Seite wirst du niemals eine objektive Meinung zu Windows bekommen. Das Gleiche gilt für Pro-Mac Seiten, wo du niemals eine objektive Meinung zu Mac OS 10.x bekommen wirst.
     
  18. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Irgednwie hinkt doch dein Vergleich, gerade jetzt wo Vista da ist, könnten viele auf OSX umsteigen, ich frage mich wieviele Probleme aus deiner Sicht noch haben muss, damit dies endlich passiert ?
    Warum bieten Dell und Konsorten nicht endlich PCs mit OSX an ?
    Und wieso erlaubt Jobs nicht deren Vertrieb, ich habe noch niue verstanden, was diese unsinnige Koppelung HArdware und Software zu bedeuten hat.
     
  19. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543
    Ich will nur auf einen Punkt eingehen.
    Jedes mal wird hier erwähnt, dass Windows teurer ist.
    Dies stimmt NICHT.
    XP gab es nun fast 7 Jahre, bei OSX gab es alle zwei Jahre neue Updates der bestehenden Software, dabei wurde aber kein neues System vorgestellt sondern nur von 10.1 auf 10.2 usw upgedated, bei MS bezahlt man für ein Service Pack kein Geld, bei OSX dagegen jedesmal ca. 129 Euro und das meist alle zwei bis drei Jahre.
    Rechnet man dies hoch, so kommt man doch auf weit über 500 Euro, die Systembuilderversionen sind dagegen bei weitem BILLIGEr, so ist das doch oder ?
    Das liegt doch auf der Hand, ich verstehe daher nicht diese Diskussionen, bleibt doch fair.
    Wenn ich Windows 98 nioch einsetzen würde, wäre so zeimlich alles kompatibel, wenn ich OSX 10.0 heute noch benutzen würde, so könnte ich sicher so gut wie nichts damit machen, es gäbe kaum neuere Programme und ich wäre aufgeschmissen,ich sehe daher darin überhaupt keinen Mehrwert!!!
     
  20. mgrasek100

    mgrasek100 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    543

    Es handelt sich dabei um keine Meinung, sondern um reine Statistik.

    Und auf das Thema Acer möchte ich hier nicht eingehen.
    Allgemein ist doch zu sagen, dass dies eigentlich ein riesen Spiel ist.
    MS liefert die Betriebssysteme für dei Computerhersteller, diese haben jahrelang gut davon gelebt obgleich Windows schon immer Macken hatte.
    Das war bei Windows 1.0 so und ist bei Vista ebenso.
    Genauso kurbelten die neuen Systeme doch immer die Verkaufszahlken an, weil sie jedesmal HArdwareitensiver gemacht wurden.
    Das dies nun nicht mehr so gut läuft, weil die Leute schon genug PCs haben oder das Negativimage (teils begründert, teils nicht), MS angelastet wird, weil angeblich ihr Betriebssystem nichts taugt, zeigt doch aus meiner Sicht die Wut einzelner, dass ihre Geschäfte nicht mehr laufen, ich finde so was unfair.
    Apple ist in den 80er mit dem Versuch sein System auszulagern kläglich gescheitert, MS hingegen macht damit heute noch gute Gewinne.
    Eines darf man auch nicht vergessen:
    MS hat es weitaus schwerer als Apple und schafft es eigenartigerweise immer wieder von sich zu überzeugen.
    Ich denke da an die EU Zahlungen, die einzigste Monopolstellung Apples bishin zu den Problemen ein passendes Betriebssystem für alle Computermodelle zur Verfügung zu stellen.
    Ich finde dies beweist doch Mut.
    Apple hat damit doch keine Probleme, die machen sogar mehr Kohle, weil sie ja ihre Hardware in Fernost bauen zu teilweise ich sage mal merkwürdigen Bedinungen und hier im Westen teuer andrehen wollen, bestes Beispiel ist doch da das Iphone, dass so gut wie keine Funktionen kann, nettes Design hat und schweineteuer werden soll.
    Dies macht MS teilweise auch, allerdings wird soweit ich weiss das aktuelle Betriebssystem zumindest in EU Ländern wie Irland produzioert und unterstützt somit nicht latent korrupte Regime.
    Zu guter letzt kaschiert Bill Gates sein Geschäftsgebahren mit einer Stiftung, die sich ium AIDS und allerlei Leid auf diesem Planeten kümmert, ich finde so etwas sollte auch beachtet werden.
    Jedenfalls ist das meine Meinung und die lass ich mir nicht nehmen.
     
    #20 mgrasek100, 24.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.07

Diese Seite empfehlen