1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei neuem IBook erstmal formatieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rb2k, 20.09.05.

  1. rb2k

    rb2k Braeburn

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    42
    Ich weiss nicht genau wie das bei Apple ist... mit neuen Windows Kisten hab ich normalerweise erstmal ein format c: gemacht damit die meist schrecklichen "vorinstallierten" Windowsversionen weg waren und das System von ganz unten nach meinen Softwarewünschcen hochgezogen...

    Wie sieht es beim Mac aus? Aufgrund der homogenen Hardware kann ich mir vorstellen das eine Neuinstallation von DVD genauso aussehen würde wie die Installation die auf dem IBook schon drauf ist.

    (Falls das Ibook mit vorinstalliertem OSX geliefert wird... oder kommen die meist "nackig" :p?)
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    die kommen mit vorinstalliertem System, Du brauchst nur noch deinen Namen, ein Passwort, deine Adresse etc. einzutragen und gut ist.

    Alles was Du hinterher nicht brauchst kannste auch dann noch runterschmeissen (iDVD, iMovie, Garageband oder was auch immer) Druckertreiber kannste auch die meisten deinstallieren, da Du ja vermutlich nihct alle OS X Drucker der Welt dein eigen nennst. Aber formatieren würd ich das Book wenn es kommt nicht.
     
  3. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    stimmt, macht kaum Sinn das neue Book zu formatieren, denn die Systemsoftware wurde "clean" installiert und das was du nicht brauchst kannst du einfach runterschmeißen z.B. mit Hilfe von "DesInstaller".
    Ohne Bedenken kannst du damit alle nicht benötigten Sprachpakete, Druckertreiber und Programme runterschmeißen und sparst dir damit locker ein paar hundert MB.
     
  4. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    jo eben.
    im gegensatz zu dell liefert apple nur appleeigene software mit.

    alles zeug, das du mit ner neuinstallation auch installieren würdest im normalfall (ausser du deselektierst es)

    das programm "monolingual" z.b. hilft dir da jetzt weiter.
    löschst damit einfach die sprachen die du nit brauchst
    und die druckertreiber die du nicht brauchst.

    dann biste clean.
    eventuell nochmal die dvd rein für x11
    da sis stdmässig nämlich nicht installiert afaik
     
  5. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    seit meinem sfari "loclized string not found"-problem lasse ich das mit monolingual liber und deinstalliere schriften besser manuell (.lproj)
     
  6. rb2k

    rb2k Braeburn

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    42
    vielen Dank für die schnellen Antworten...
    Das Forum ist echt genial :)
     

Diese Seite empfehlen