1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beamer-Präsentation ohne Bildschirm möglich?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von konradtönz, 18.02.06.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo allerseits.

    Vorab entschuldige ich mich für meine vermutlich vollkommen naive Frage, aber ich habe noch nie mit einem Beamer gearbeitet.

    Ist es möglich eine Keynote-Präsentation über einen Beamer zu zeigen, wenn ich einen Rechner ohne Bildschirm einsetze? Im konkreten Fall würde dies bedeuten: Ein Mac mini und eben ein Beamer. Falls es möglich ist, wie müsste ich mir das vorstellen? Wie steuere ich die Präsentation?

    Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende.
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hm. Das funktioniert zwar. Allerdings ist das ziemlich Mühsam, denn du müsstest dich immer Umdrehen, um dich zu vergewissern, dass jetzt auch die richtige Folie angezeigt wird.

    Sonst geht allerdings alles wie gewohnt: Klick, klick, klick, fertig.
     
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Ein Beamer ist letztlich nichts anderes als ein Bildschirm.

    Er verhält sich so, als würdest du einen Monitor anschliessen, nur das er eben projeziert.
    Manchmal sind es etwas gewöhnungsbedürftige Bildschirmauflösungen, aber das sollte dich nicht irritieren.
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Du kannst ja auch einen kleinen Spiegel vor dich hinstellen, um den Beamer im Auge zu halten.

    Gruß Schomo
     
    hochstammapfel gefällt das.
  5. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    was spricht denn dagegen, dass es funktioniert? nix. der Beamer iss so wie ein Bildschirm, nur dass er das Bild eben auf seine Art erzeugt
     
  6. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Dann war es das eigentlich schon. Ich würde vermutlich eh etwas seitlich von der Projektionsfläche sitzen oder stehen. Die Idee mit dem Spiegel ist aber auch sehr hilfreich.

    Ich danke euch für eure schnellen Antworten - ein Problem weniger, das ich mit ins Wochenende nehmen muss. Euch wünsche ich ein erholsames.
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Vieeeelen Dank Konrad Tönz.
     
  8. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Na fein, und dir wünsche ich weniger Probleme. Gut wenn sie nur dieser Art sind.

    Gruß Schomo
     
  9. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Und auch wenn ich es schon einige Male geschrieben habe, ist dies mal wieder eine gute Gelegenheit:

    Ich weiß nicht, wo ich ohne dieses Forum wäre. Angefangen von meinen ersten Überlegungen zu einem Switch bis zu Problemen größerer und kleinerer Art hat diese Community "Den Mann der nicht einmal weiß, wie der Strom aus der Steckdose kommt" begleitet und auf jede noch so naive Frage eine ernste Antwort gegeben. Und das Ganze in den allermeisten Fällen auch noch in einer für einen Technik-Dummy verständlich formulierten Form.

    Großartig!
     
    flowbike gefällt das.

Diese Seite empfehlen