1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beamer ansteuern unter Mac OS9 (PB Titanium)

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von rradke, 03.11.05.

  1. rradke

    rradke Alkmene

    Dabei seit:
    09.05.04
    Beiträge:
    30
    Hi

    ich muss nachher einer Kollegin bei einem Vortrag mit BEamerpräsentation beistehen, die ihr PB Titanium noch mit Mac OS 9 laufen hat.
    Ich bin erst mit OS X zum Mac gekommen, und bräcuhte von alten HAsen mal einen Hinweis: Gibt es bei den alten PB bzw. beim Mac OS 9 irgendwelche Probleme/Tricks mit dem ansteuern von Beamern.

    Wie komme ich z.B, da in eine Art Systemsteuerung oder so was?
    Oder geht das einfach so?
    Haben die denn VGA Anschluss?

    Danke Euch

    rradke
     
  2. ph5

    ph5 Gast

    die erste generation der ti-books hat noch vga, bei den späteren modellen wurde dvi verbaut, du brauchst also den weissen adapter [lag/liegt bei].
    steuern kannst du das ganze über das apfel-menue oben links>kontrollfelder>monitore.
    bei os 9 musst du am besten mit angebautem beamer starten, das gibt dann keinen ärger [was beim ruhezustand manchmal passierte], die auflösung wird dan mittels des kontrollfelds gelöst.
    gute präsentation;)
     
  3. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Hi, ich mache regelmäßig Präsentatioen mit meinem TiBook unter OS9. Bisher wurde – egal wo ich hingekommen bin – jeder Beamer automatisch erkannt und die Auflösung angepasst. Musste nicht einmal etwas einstellen!
    Sollte also problemlos gehen.

    Gruß
     
  4. rradke

    rradke Alkmene

    Dabei seit:
    09.05.04
    Beiträge:
    30
    Hey danke für Eure schnelle Hilfe!

    Hat prima geklappt alles gut. Aber gut zu wissen wo man etwas hätte einstellen können und so.

    Nochmals Danke!!
     
  5. ph5

    ph5 Gast



    klasse-dann mal ein schönes wochenende allerseits [muss erbeiten-präsentation am mo *schnieff*]
     

Diese Seite empfehlen