1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BBedit Syntax Aware auto indent - wie?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von michast, 18.10.05.

  1. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hallo,

    angeblich soll BBedit das Einrücken nach geschweiften Klammern (Java) automatisch unterstützen. Ich finde nur, dass es bei Return den Tab der vorhergehenden Zeile übernimmt. Hat jemand eine Idee? Wenn nicht, bitte keinen Rat nach einem anderen Editor, darum geht es nicht. Ich teste derzeit sowieso verschiedene aus.

    Gruß,
    Michael
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nicht automatisch, aber einaml eingerückt, behält BBEdit diese Einrückungsebene erstmal bei.

    Was Dir hilft ist "AutoPairs", eine Systemeinstellung, die zu öffnenden Klammern und Anführungszeichen gleich das passende schliessende Pendant setzt. Dabei kannst Du dann auch z.B. festlegen, das dazwischen Zeilenumbrüche und Tabulatoren gesetzt werden.

    Gruß Stefan
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hatte ich befürchtet, dass es nicht ohne weiteres geht. Zur Erklärung: Ich nutze im Moment JEdit für kleiner Sachen. Mir geht es aber auf den Senkel, in "*.java" zu speichern, ins Terminal zu gehen, javac aufzurufen, Fehler zu entdecken, wieder zurück zum JEdit ... , Du verstehst. Nun gibt es für JEdit PlugIns, einen Debugger und einen Compiler, aber damit "kackt" JEdit immer bei mir ab, heißt, es hagelt Fehlermeldungen, obwohl das geschriebene Programm ok ist. Jetzt suche ich Alternativen, probiere aber zuerst aus, ob meine Grundanforderung überhaupt erfüllt werden.

    XCode könnte alles, aber für "ein wenig" Code ist es doch ziemlich umständlich o_O. Wenn es aber keine Lösung gibt, muß es eben XCode sein.

    Funktioniert "OpenPairs" auch im Tiger?

    Gruß,
    Michael
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja hab ich im Einsatz unter Tiger - könnte gar nicht mehr ohne.

    Gruß Stefan
     
  5. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Hi !

    Probier mal Textmate - ein wirklich Klasse Editor der all deine Wünsche erfüllt :cool:
    Lad ihn dir mal mal runter (18 Tage Testversion) und schau mal unter AUTOMATION sowie BUNDLE EDITOR --> Einstell-und Editiermöglichkeiten bis zum "geht nicht mehr"

    hier gibts Textmate

    Ich bin begeistert und hab ihn mir zugelegt ! Hab vorher auch SEE und BBEdit/TextWrangler oder Smultron probiert, bin aber schlussendlich bei Textmate geblieben !

    The Joker
     
    michast gefällt das.
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Danke Stefan, danke Joker.

    @Stefan: praktische Sache das, wird wohl auch bei mir installiert ;)

    @Joker: Kannst Du in Textmate den Java-Compiler einbinden?

    Gruß,
    Michael
     
  7. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Ja kannst du direkt vom Programm aus starten unter AUTOMATION-> RUN COMMAND -> JAVA -> COMPILE AND RUN FILE

    Man kann sich COMMANDS,SNIPPETS,TEMPLATES ja sogar LANGUAGE-SyntaxHighlighting selber zusammenschustern (schau mal unter Bundle Editor) -- einfach geil :cool:

    The Joker
     
    #7 JOKER, 19.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.05
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Werde ich mich nachher mal mit beschäftigen, klingt sehr gut. Danke erst mal für den Tipp ;)

    Gruß,
    Michael
     
  9. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    @joker: habe gestern ein wenig mit Textmate herumgespielt. Macht ja einen Spitzeneindruck. Ist es wirklich noch so neu, dass nicht einmal die c't in der vorletzten Ausgabe das Teil getestet hat (Ausgabe 21 = Texteditoren)?

    Sieht ein wenig "einfach" aus, aber das stört mich nicht weiter, im Gegenteil. Bisken mehr unterschiedliche Farben würden der Übersichtlichkeit dienen und "Java" auf Standard stellen hab ich auch noch nicht gefunden. Aber alles in Allem scheint es die 39 $ wert zu sein. Werde noch ein wenig damit "spielen". Hab ja 30 Tage Zeit.

    Gruß,
    Michael
     
  10. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Klick mal im Finder verschiedene Dateien (java,pas,html o.ä.) an und zieh sie ihn Textmate
    :-D
    Schon siehts professionell aus mit ner Projektleiste ! ;)

    Java auf Standard stellen geht nicht !
    Wenn du aber in der Projektleiste auf +(new file) gehst dann musst du den Dateinamen und Dateiendung angeben , schon ist das jeweilige Syntax-Highlighting ausgewählt !!
    Deine Projekte kannst du natürlich auch speichern :)

    The Joker
     
  11. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494
    Farbe und Themes kannst du unter Preferences-> Colors+Fonts einstellen
    Wenn du mit Farben das Syntax-Highlighting meinst, dass kannst du selbst im Bundle Editor unter der jeweiligen Sprache>Language machen !!!!
    :p
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das letztere meinte ich. Ich muß kein "buntes Programm" haben, es ging um das Syntax Highlighting ;)

    Gruß,
    Michael
     
  13. JOKER

    JOKER Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.12.04
    Beiträge:
    494

Diese Seite empfehlen