1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bamboo Tablett für meine Mac :)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 20.08.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
  2. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Wenn du nur Gelegenheitstäter bist, reicht sowas erstmal denk ich.
    Sobald du aber halbwegs professionell arbeiten willst, sollte eines der großen (A4) von den teureren Wacom-Serien her. Auf den kleinen Flächen macht zeichnen kaum Spaß. Außerdem sind die Funktionen und Stifte bei den teureren besser. Das Bamboo ist nur um mal zum unterschreiben oder für ne schnelle Skizze zu machen gut.
    Generell kann man sagen: Die Fläche, die man bemalen will, sollte man auch als Tablett haben.

    Wenn du Postkarten malst passt es also. :))
     
  3. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ja bin eher der gelgenheitstyp :D

    Ist das denn kompatibel mit Photoshop usw?
     
  4. Mirlith

    Mirlith Gast

    Ich bin begeistert davon! Und ich komme damit viel besser klar als mit den großen - wegen der absoluten positionieren - da ermüdet man bei den großen nach ein paar Stunden.

    Ich kann nur sagen: Absolute Kaufempfehlung - habe es keine Sekunde bereut.
     
  5. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Ich hab es auch verwende es aber nur ab und an. Aber es ist sein Geld wert. Funktioniert super mit Photoshop.
     
  6. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Was kann man damit denn so alles?
    ist das wie ne Maus zu handhaben?Also so im Menü damit rumblättern usw?
    Oder wie kann ich das verstehen?
    Und wie groß ist denn die Fläche?

    Es war eben von ner Postkarte die Rede...ehrlich?^
     
  7. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    http://www.wacom-europe.com/bamboo/?lang=de Da dürftest alles finden.
     
  8. Karl Hungus

    Karl Hungus Jamba

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    kenne das Bamboo zwar nicht, kann aber guten Gewissens sagen, dass du mit Wacom nichts falsch machen wirst. Arbeite selbst seit einiger Zeit mit einem Intuos 3 und habe meine Maus schon ewig nicht mehr angefasst (außer wenn Little Snitch was zu melden hat, hoffe der Bug wird bald gefixt - aber das ist ein anderes Thema)
    Ich denke, mit dem Bamboo wirst du für's erste ganz gut fahren. Du wirst sehen, schnell hast du dich dran gewöhnt und willst dein Tablett nicht mehr missen. Unbedingte Kaufempfehlung!
    p.s. Solllte mit Photoshop keine Schwierigkeiten haben. Und wenn du dich erstmal daran gewöhnt hast, durch Druck die Strichstärken und so weiter zu steuern, wirst du dich schnell fragen, wie man nur ohnen Tablett auskommen kann - war zumindest bei mir so...
     
  9. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hmmm
    okay noch 2 fragen :)

    1.Gibts nen Programm dafür bzw ne internetseite wo läute gucken können was ich gerade mit dem stift schreibe bzw zeichne?
    Iwie so ne art leifübertragung vom screen bzw der arbeitsfläche?

    2.kann ich auch so mittendrin iwas auf dem bildschirm malen...
    also beispiel:
    Wir nehmen an ich halte einen vortrag am beamer und habe eine internetseite geöffnet...
    und da möchte ich jetzt bspweise mal ein wort kenntlich machen/markieren sprich rot umkreisen kann ich das dann einfach so mit isom programm oder so? :)
    wär mal cooli :)
     

Diese Seite empfehlen