1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Balanceregelung bei Nano möglich??

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von macclassicII, 25.01.06.

  1. macclassicII

    macclassicII Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    33
    Hallo zusammen!

    Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines iPod Nano 2G. Aufgrund einer einseitigen Hörschwäche
    (Hörgerät) hätte ich gerne mal gewußt ob es eine Möglichkeit gibt entweder softwareseitig
    den Klang per Balanceregler zu verstellen, oder gibt es vielleicht Kopfhöhrer mit dieser Funktion?

    Leider bin ich bis jetzt nicht fündig geworden.:-[

    Weiß jemand Rat??

    MK
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hallo,

    irgendwo hatte ich einen adapter gesehen für die klinkenstecker buchse, an dem war eine balance einstellung möglich!
    wenn ich drüber stolpere meld ich mich!

    gruss, bernd :)
     
  3. macclassicII

    macclassicII Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    33
    :) Wäre super! Vielen Dank schonmal.

    MK
     
  4. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    krass, dass Apple solche Fälle nicht bedacht hat. Wär doch glatt eine E-Mail an Apple wert, das in das nächste iTunes-update mitreinzutun
     
  6. macclassicII

    macclassicII Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    33
    :) Danke für den Link zu Conrad. Aber leider kommt bei mir dann eine Fehlermeldung
    wegen fehlender Angaben für den Einkauf?? Kannst du mir vielleicht angeben um was
    für einen Artikel es sich handelt? Nach telefonischer Anfrage bei Conrad konnte mir
    leider keiner weiterhelfen.

    Habe übrigens mit Apple Deutschland telefoniert und mann war sichtlich überrascht
    das für mein Problem, welches sicherlich noch viele andere haben, keine Lösung
    geboten werden konnte. Man bat mich ein Feedback an die Technik zu schicken
    und man will sich bei mir melden.

    Mal gespannt.

    MK
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist wirklich interessant. Musst uns auf dem Laufenden halten. Und weiterhin viel Glück bei der Suche nach einer Lösung.
     
  8. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    ich hab leider auch dieses problem. allerdings hab ich kein hörgerät...
    man könnte für die mp3s, die du sync'st die ballance verschieben in den voreinstellungen.
     
  9. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hallo nacclassicll,

    es ging bei conrad um den Sennheiser HZR 62 Lautstärkenregler!

    gruss, bernd :)
     
  10. macclassicII

    macclassicII Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    33
    Hallo zusammen!:)

    Vielen Dank nochmal für die Detailangabe für den Artikel bei Conrad. Werd mir das mal ansehen. Bezüglich Balanceregelung in den Voreinstellungen bei iTunes ist doch zu bedenken
    das jeder andere der meine Musiksammlung benutzt doch auch mit diesen Einstellungen
    hören muss.?

    Bis dahin

    MK
     
  11. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Vielleicht bin ich blind, aber wo kannst Du das einstellen?
     
  12. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    dann müsstest du eben eine doppelte datenbank anlegen. ich persönlich halte das für eine gute idee, es würde deinen musikgenuss am iPod erhöhen und du müsstest dich nicht mit so einer klobigen balance regelungs maschine rumärgern!

    gruss, bernd :)
     
  13. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    allerdings habe ich jetzt mal in iTunes gewühlt und finde dort auch keine möglichkeit die balance für die titel zu verändern :(

    arbeiten denn bei apple nur menschen mit gesundem gehör???
     
  14. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Also bin ich doch nicht blind ... das gibts einfach nicht! o_O
     
  15. hupe

    hupe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    321
    hm, muss mich wohl leider geschlagen geben o_O
    hab das wohl mit der lautstärkeanpassung gepaart mit meinem vorigen p3-player verwechselt
     
  16. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Umso schlimmer fällt es jetzt auf, dass man es nicht einmal bei einer eigenen Equalizer-Einstellung ändern kann. Ich glaub, das ist das erste Musikprogramm (Player) bei dem das nicht geht.
     
  17. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    gibt es nicht software anderer hersteller mit deren hilfe man die mp3's wie gewünscht verändern kann?

    danach kann man sie ja mit iTunes auf den iPod synken!

    gruss
     
  18. macclassicII

    macclassicII Alkmene

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    33
    Hallo zusammen!:)

    Bezüglich eines anderen Programmes zur Regelung der Kanäle gibt es die Möglichkeit Titel aus
    iTunes in das Open Source Programm "Audacity" zu ziehen. Dort kann man dann ent-
    sprechend aussteuern. Mit entsprechender Lame Bibliothek lassen sich die Lieder dann auch
    wieder direkt in MP3 konvertieren für iTunes. Ist bei entsprechender Musiksammlung nur
    sehr mühsam und ist insgesamt sehr unbefriedigend.

    Bis dahin

    MK
     
  19. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    ja das stimmt natürlich, der aufwand ist schon sehr gross.

    ich bin ja mal gespannt ob sich der apple support bei dir meldet und was die dann dazu sagen welche möglichkeiten es gibt!
     
  20. Sven_Kiel

    Sven_Kiel Alkmene

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    31
    Mit >Audio-Midi-Konfiguration< am Mac kann man immerhin die Balance des Ausgangs für angeschlossene Lautsprecher einstellen...vielleicht eine kleine Hilfe.

    Ist Bastelei, aber vielleicht würde ein anderer oder überbrückter eingelöteter Widerstand im Kopfhörer auf der starken/schwachen Seite die Sache ausgleichen...

    Gruß Sven
     

Diese Seite empfehlen