1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Backup/Datensicherung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tekl, 08.05.06.

  1. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hallo,

    ein leidiges, altes Thema, aber irgendwie komme ich nicht davon los, da ich noch immer keine perfekte oder bezahlbare Lösung gefunden habe. Mittlerweile habe ich sogar einen .Mac Testzugang, um mal Apple Backup zu testen. Nun bin ich sehr positiv überrascht, was da Apple gezaubert hat. Besonders die Plugins/QuickPicks finde ich praktisch, so muss man sich dann für die Zukunft keine Gedanken mehr machen, was es alles zu sichern gilt. Schön auch, dass man Daten auf mehrere CDs verteilt sichern kann.

    Der einzige, aber auch große Nachteil ist der Preis. Jährlich 99€ ist mir die Software nicht wert, die ganzen .Mac-Sachen sind zwar nett, aber nicht unbedingt ein Muss. Zudem frag ich mich, was passiert, wenn ich .Mac mal kündige. Backup fragt ja scheinbar immer online ab, welche .Mac Lizenz man hat. Kann ich dann keine Wiederherstellung mehr durchführen oder bleibt Backup danach doch voll einsatzfähig?

    Ok, ein anderes Problem bzw. Mange ist, dass keine bootbaren Images erzeugt werden können, aber das geht ja auch mit dem Festplattendienstprogramm. Nur leider nicht imkrementell und auch nicht automatisch.

    Als Alternative zu Apple Backup habe ich bis jetzt nur iBackup und YourBackup entdeckt. iBackup verlangt bei mir aber ständig nach dem Admin-Account samt Passwort und dass bei einem Vorgang sogar mehrfach, womit es nicht in Frage kommt, da ich während des Backups nicht am Rechner sitzen möchte. YourBackup disqualifiziert sich durch lange Startzeit und der recht beschränkten Auswahl an Anwendungseinstellungen, welche sich scheinbar auch nicht erweitern lassen.

    Kennt noch jemand eine ähnliche Alternative zu Apple Backup? Verteiltes Brennen auf mehrere DVDs habe ich bis jetzt bei keiner anderen Software gesehen.

    Als Alternative zum Festplattendienstprogramm habe ich mal CCC, SuperDuper, Silverkeeper und Synk getestet. CCC wirk irgendwie langsam und denkt oft, dass die Zielplatte zu voll wäre, ähnliches passierte mir auch bei meinen ersten Tests mit Synk, aber mittlerweile ist das Problem wohl behoben. Bei Synk ist das Problem etwas die unübersichtliche und verschachtelte Oberfläche und dass man vieles selber einstellen muss (z.B. keine Cache/Temp-Verzeichnisse sichern), schnell wirkt es auch nicht. SuperDuper ist schön aufgeräumt, sehr schnell und hat bis jetzt nie Probleme bereitet. Leider muss man da auch vieles wieder selber einstellen, wenn man mehr als Klonen möchte. Silverkeeper war mir von anfang an unsympatisch, ich weiß nicht warum, irgendwie traue ich dem nicht so ganz, ist mir auch nicht flexibel genug. Dann habe ich noch RsyncX getestet, aber das ist mir dann doch zu überladen mit Kram, den ich nicht brauch und den ich auch niemanden (z.B. meiner Freundin) zumuten möchte.

    Als letztendlich suche ich eigentlich ein Mischung aus SuperDuper und AppleBackup und dann auch nicht für einen Jahrespreis.

    Vielleicht hat ja noch jemand alternativen parat, im Forum habe ich jetzt nicht viel mehr gefunden außer Retrospect und Deja Vu. Retrospect war mir zu teuer und bei Deja Vu störte mich schon vom Screenshot her, dass die Sicherungen schienbar nur Ordnerbarsierend sind, aber ich möchte oft mehrere unabhängige Ordner gleichzeitig sichern (z.B. Daten und gewissen Application-Support-Ordner).

    Vielleicht habe ich aber auch nicht ausgiebig genug getest und eine der hier genannten Anwendungen wäre doch für mich geeignet, z.B. weil es irgendwo Erweiterungen oder vorgefertigte Sets gibt oder so.

    Achja, hat jemand schon mal versucht mit Automator Backups zu machen? Ist das zuverlässig und schnell? Da ich es kaum glaube, habe ich das bis jetzt nicht getestet.
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Tekl,

    deine Fragen beantworten kann ich leider nicht, ebenso keine weiteren Tips bezüglich der BackUp Programme geben, aber was .Mac angeht, so kannst du voll funktionsfähige Lizenzen bei Ebay für ca. 50EUR kaufen :)
    Auf Antworten bezüglich der BackUp Möglichkeiten bin ich aber auch gespannt, da mich die Frage aktuell auch beschäftigt. SuperDuper gefällt mir eigentlich ziemlich gut, so dass ich mich wohl demnächst dafür entscheiden werde, sofern hier keine besseren Alternativen genannt werden.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hallo Nettuser,

    müsste ich dann jedes Jahr darauf hoffen, bei Ebay fündig zu werden oder wird dadurch automatisch der Jahresbeitrag auf 50€ beschränkt? Aber selbst 50€ im Jahr finde ich etwas teuer. In zehn Jahren habe ich dann 500€ nur für Backups ausgegeben. Ich habe auch mal Apple angeschrieben, mal sehen was da kommt.
     
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Tekl,

    der Jahresbeitrag reduziert sich wohl nicht, da müsste man schon jedes Jahr eine neue Lizenz auf Ebay-Umwegen besorgen. Günstig ist es tatsächlich nicht, aber doch immerhin keine 100EUR mehr :) Wenn man sich dabei aber nur auf die BackUp-Nutzung beschränkt, so ist es wohl tatsächlich ein nicht wirklich günstiger "Spaß". Schließlich bietet .Mac aber doch ein paar nette Sachen mehr als nur BackUps, so dass hier jeder selbst entscheiden kann ob´s ihm wert ist.
    Ich wollte halt nur erwähnen, dass es auch günstiger als die 99EUR geht ;)
     
  5. qicx

    qicx Gast

    Hallo Tekl!

    .Mac-Backup funktioniert (eigene erfahrung) nur während der mitgliedschaft. Aussderdem werden die daten nicht kopiert, sondern irgendwie codiert, ein gebrauch des backups ist also ohne .Mac nicht möglich.

    Ich benutze PersonalBackup, anbei mal der link (Kann online gekauft werden) ... http://www.intego.com/de/personalbackup/
    Damit erstelle ich eine sicherung, welche nicht codiert wird, sprich eine einfache kopie! Das ganze hat sich aber schon bestens bewährt.
     
  6. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo qicx,

    der Funktionsumfang hört sich ja wirklich nicht schlecht an, aber 72EUR? :-c
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    also ich habe die Version 3 von Personal Backup beim Mac dabei gehabt und war nicht sonderlich zufrieden. Irgendwie gelang es mir nicht, das Ding so einzusetzen, dass es mich nicht stört. Es kam immer ein Fenster, was sich nur verschieben und nicht minimieren ließ. Zudem wurde der Zeitplan manchmal einfach nicht ausgeführt oder bei einem Fehler einfach abgebrochen. Nervig fand ich auch, dass da einige Prozesse immer im Hintergrund liefen. Einmal der Zeitplan, dann diese komische und nervige NetUpdate-Software und dann war da meines Wissens noch was.

    Version 4 sieht aber deutlich besser aus, ich werde mir das mal anschauen, kostet bei MacTrade nur 48,90. Eine Upgrade-Version habe ich aber nicht finden können. Schade.
     
  8. weebee

    weebee Gast

    Die gibts sicherlich direkt beim Hersteller.

    Übrigens, nachdem mich Dejavu mehrfach reingelegt hat, habe ich mir Personal-Backup mal genauer angesehen und muss sagen: Einwandfrei!
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ich benutze synchronize! pro. www.qdea.com
    funzt bei mir immer super, voellig einwandfrei.
     
  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn ich bei denen auf Upgrade klicke, gelange ich auf die gleiche Seite wie bei Buy.

    Wie hat dich Deja vu denn reingelegt?
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi Fabs,

    Synchronize Pro hört sich ja ganz gut an, aber 110 Dollar finde ich doch echt heftig. Auch dass man nach 2 Jahren nochmal die Hälfte zahlen soll, wenn man immer up to date sein möchte finde ich nicht sonderlich sympatisch.
     
    #12 Tekl, 09.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.06
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    habe gerade was interessantes entdeckt: http://www.decimus.net/forum/viewtopic.php?t=514

    Es ist also eine neue Version von Synk in Arbeit. Hoffentlich wird die Oberfläche noch etwas überarbeitet.

    Interessant ist auch der Blog-Artikel worauf sich der Forumsbeitrag bezieht:
    http://blog.plasticsfuture.org/2006/04/23/mac-backup-software-harmful/

    Unbedingt auch die Kommentare lesen.

    Apple Backup schneidet in den Kommentaren recht schlecht ab. Und seit 10.4.6 ist angeblich auch auf das Festplattendienstprogramm kein Verlass mehr.
     

Diese Seite empfehlen