1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AVCHD von SD aber nicht von DVD???

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von lynker, 30.09.07.

  1. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Hallo zusammen.

    Seit kurzem bin ich in die Gemeinde der Camcorder Besitzer eingestiegen. Dabei habe ich mich für den neuen Panasonic HDC-SD5 entschieden. Insgesamt bin ich nach der kurzen Testphase sehr zufrieden. Praktisches Zubehör ist ein DVD Recorder, der nicht nur sehr klein ist, sondern zur Archivierung auch sehr praktisch, weil man das immer noch wenig verbreitete ACVHD Format direkt auf eine DVD schreiben und dann auch an jedem Fernseher abspielen kann. Soweit so praktisch.
    Wenn ich jetzt die Videosequenzen auf dem Mac bearbeiten will, kommt folgendes Problem:
    Verbinde ich entweder die Kamera direkt oder die SD Karte über einen Kartenleser, kann ich problemlos die Sequenzen in iMovie08 bearbeiten etc.
    Lege ich aber eine DVD ein, kommt die Meldung, daß OS 10.4 HD-DVD-Camcorder nicht unterstützt. Das interne Laufwerk an meinem iMac kann die DVD lesen. Die Fehlermeldung kommt auch wenn ich den Panasonic DVD Brenner anschließe.
    Ich werde jetzt mal versuchen, die DVD Daten auf eine SD zu kopieren, mal sehen ob es dann klappt. Oder kennt jemand von Euch eine bessere Lösung?
     
  2. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Kopieren von der DVD geht nicht, weil immer "unbekannter Fehler" gemeldet wird.
     
  3. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Ich bringe mal ein bisschen Licht in den Schatten, wenn es auch nicht direkt eine Lösung ist:
    Auf deinem DVD Rohling liegt ein HD-DVD Datenstruktur mit entsprechenden Videoformaten. Der HD-DVD Standard sieht vor, dass vor allem in der Übergangszeit bis HD-DVD Laufwerke (und genauso bei Blueray) auch normale DVD Rohlinge benutzt werden können. Auf die dann aber weniger drauf passt.
    Du kannst es brennen, weil iMovie schon zu wissen scheint, wie eine HD-DVD aufgebaut ist und sich am Rohling, Laufwerk und dem eigentlichen Brennen nichts geändert hat.
    Du hast nun das Problem, dass du keinen Player hast, der die Struktur lesen kann. :(
    Ich weiß leider keinen Player unter OS X, nur PowerDVD Ultra unter Windows ist mir bekannt.
    Guck doch mal, welche Software mit dem Camcorder gekommen ist.

    (HD-)DVD ist halt kein Archivierungs-/Mastermedium (Produktion), sondern zur Distribution (Endbenutzer) gedacht. Das macht dir jetzt weitere Probleme: selbst wenn du es direkt 1:1 von der DVD runter kopierst ist die Datenstruktur nicht die richtige um es schneiden zu können. Aber immerhin - anders als bei der normalen DVD mit MPEG2 und DV - ist das AVCHD-Video glaube ich direkt brennbar und müsste demnach auch wieder schneidbar sein. Kurz es muss nicht neu komprimiert oder umgewandelt werden (glaube ich). Das Problem ist nur die Datenstruktur (sprich die Anordnung). Theoretisch müsstest du die HD-DVD demuxen oder irgendwie die Video-/Audio- Streams extrahieren. Im SD Bereich (Standard Definition / nicht die Karte) gibts für sowas zig Tools, aber im HD Bereich hab ich das noch nicht probiert.

    Wie dringend brauchst du das Video? Falls es Zeit hat könntest du mir eine Kopie der DVD schicken und ich probier mal, was ich in der Uni so damit anstellen kann. Wir haben auch grade eine Panasonic HDC-SD1 neu, da ich die grade Teste könnte ich mich daran gleich auch noch probieren.
     
  4. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Erst mal vielen Dank für Deine Hilfe.
    Es ist nicht so, daß ich die Filme brauche. Ich wollte den Camcorder halt nur mal testen. Dabei ist mir eben aufgefallen, dass ich von der DVD nichts einlesen kann. Wohl aber direkt von der Speicherkarte. Wenn ich also die Karte in den Kartenleser stecke, erkennt iMovie die Clips und importiert sie. Ich kann alles bearbeiten usw.
    Da ich aber erstens nicht alles was ich so aufnehme bearbeiten will und zweitens eine gute Lösung zum archivieren möchte (auch für unterwegs), habe ich mich für das DVD Laufwerk entschieden, das Panasonic der Kamera sozusagen auf den Leib geschneidert hat. Gleichzeitig ist das nämlich ein Laufwerk um AVCHD Filme auf jedem stinknormalen Fernseher abzuspielen. Dieses Gerät ist eine der wesentlichen Verbesserungen gegenüber der HDC-SD1 an der so etwas nicht klappt.
    Die gebrannte DVD wird auch richtig gemountet. Da Panasonic die Ordnerstruktur veröffentlicht hat, weiss ich genau, welche Datei welcher Clip ist. Ich kann aber nicht einfach die Datei in iMovie importieren. Da kommt dann die Fehlermeldung, dass HD-DVD-Camcorder von OS 10.4 nicht unterstützt werden.
    Auch wenn ich den Panasonic DVD-Brenner an den Mac anschließe, kann ich die Dateien nicht kopieren oder importieren obwohl ich im Finder problemlos auf die DVD zugreifen kann.
    Vielleicht versuche ich mal auf nem Windows Rechner die DVD wieder auf eine SD zu kopieren (geht mit der beiliegenden Software). Mal sehen, was dann passiert.
     
  5. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Ah, interessant... Berichte mal weiter, wenn du was probierst.
     
  6. lynker

    lynker Cox Orange

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    99
    Fortsetzung:
    Mit dem Programm was Panasonic dem Camcorder beilegt (HD-Writer2) -läuft nur unter Windows- habe ich die Daten von der DVD auf eine SD Karte kopiert (über einen Kartenleser). Die Daten lassen sich problem- und anstandslos in iMovie importieren und bearbeiten.
    Es kann sich also lediglich um eine kleine Dateioperation handeln, zu der MacOS nicht in der Lage ist.
    Kennt jemand ein Programm mit dem das Kopieren möglich ist? Ich bekomme immer die Meldung unbekannter Fehler (-50) wenn ich versuche die Dateien zu kopieren.
     
  7. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Hallo ich fand den thread recht interessant. Ich habe eine Pannasonic SD1 und bald einen imac. Habe ich das richtig verstanden. Es ist zur Zeit nicht möglich eine mit HD-Writer2 unter WINDOFS erstellte Sicherungs-DVD anzuspielen (AVCHD) ??? Ich kann mit Windofs meine Sicherungs DVD im AVChD Format problemlos auf eine blueray player wiedergeben oder auch auf den neuen Playstation. Ebenfalls ist es möglich diese unter HD-Writer erstellten DVD mit POWER DVD wiedergeben.
     
  8. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    a. Im Oktober war, das so.
    b. iMovie 08, FC Studio 2, (evtl. FCPE) können das Material direkt von der SD Karte lesen, importieren und schneiden (Intel Mac vorausgesetzt).
    Das Problem oben liegt lediglich in dem Umweg SD -> DVD -> Mac-Schnittsystem. Die DVD hat möglicherweise eine andere Struktur als es die Daten auf der SD Karte haben, was die entsprechenden Programme daran hindert die Daten richtig zu interpretieren. Im Grunde müsste also die Struktur und Daten zwischen SD und DVD verglichen werden um hier eine Lösung zu finden. (Da ich aber kein Versuchsobjekt habe, kann ich da nix machen)
    c. Ob die Wiedergabe funktioniert, weiß ich nicht, da ich kein Versuchsobjekt habe. Aber: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=305800 ansonsten vielleicht VLC?.
     
  9. xpfeind

    xpfeind Gala

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    50
    Hallo lynker,

    bist du da weiterbekommen? Ich kann meinen unter window´s mit hdwriter erstellten DVD´s in imovie einlesen, das klappt ganz gut nur unter final cut express funktioniert das bisher nicht von DVD. Hast Du eine Lösung gefunden?

    mfg

    XPfeind
     

Diese Seite empfehlen