1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automator Benutzer?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jensche, 23.05.06.

?

Benutzt Ihr Automator

  1. Ja, ich benutze den Täglich

    11 Stimme(n)
    18,6%
  2. Ich habe schon probiert, es klappte jedoch nie so richtig...

    24 Stimme(n)
    40,7%
  3. Automator, was ist den das? (ein neues Auto in Zusammenarbeit Mercedes und Apple)

    2 Stimme(n)
    3,4%
  4. Nein ich benutze den nie

    22 Stimme(n)
    37,3%
  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Gibts Automator Benutzer?

    Laut Apple ist der Automator so ein geniales Programm.

    Ich habe mich auch schon versucht drin. bin aber schlecht zu einem guten Resultat gekommen... Wer benutzt von Euch den regelmässig...
     
    #1 jensche, 23.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.06
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    vor langer zeit mal probiert, klappte aber nicht...
    siehe hier ;)

    lg, andi
     
  3. qicx

    qicx Gast

    Eine super sache! Das ging bei mir auch nicht gerade auf anhieb gut. Aber nun hab ich aber den bogen raus und ein paar tools programmiert die ich täglich nutze.
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    z.B.?

    (machen die das leben wirklich einfacher, bzw. gehts wirklich viel schneller?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    bei fast allen Ansätzen die ich in Automator probiert habe, hab' ich's schnell wieder bleiben lassen und das lieber in AS gemacht.

    Gruß Stefan
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    mmmh... das tönt ja schlecht... automator soll ja neben Spotlight eine grosse errungenschaft sein, sozusagen die Weiterentwicklung von Apple Script.

    Bei mir klappte es auch nie so recht.
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Automator ist sicher nicht die GUI für die AS-Erstellung. Schon eher eine Ergänzung. Ein paar Sachen die Automator kann, sind in AS nur umständlich zu proggen und umgekehrt fehlen Automator ein paar Dinge, die ich über AS im Hand umdrehen herbeizaubere.

    Ich kann mir durchaus Szenarien vorstellen in denen AS, Automator-Aktionen und meinetwegen sogar Shell-Scripte interagieren und sich gegenseitig Parameter für die weitere Verarbeitung in die Finger drücken. Aber das zeigt eigentlich nur wie besch… und mit welchem Aufwand sich die Automatisierung eines Workflow organisieren läßt :oops:.

    [zündel]Tröstlich nur: solange es auf Windows dafür nur Excel-Makros und Batchprogramme gibt, brauchen wir uns nicht wirklich zu beklagen :p.[/zündel]

    Gruß Stefan
     
  8. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Ich habe noch immer den Panther (diese Antwortmoeglichkeit fehlt mir deshalb).
     
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Starte es ab und zu voll Enthusiasmus und schließe es dann ratlos wieder.
     
  10. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Abgesehen das es Spaß macht sich darin zu versuchen kann es auch recht nützlich sein!
    Hab mir z.B. einen kleinen Arbeitsablauf fürs Kontextmenü des Finders erstellt der mir die JPGs die ich markiere auf Bildschirmgröße skaliert um sie dann in einem von mir erstellten Desktopbildwechsler zu verwenden. (Watn Satz!:-D )

    Ich finds genial, da ich noch kein AS kann :)
     
  11. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Automator klappt nicht... oder er ist einfach zu kompliziert oder doch einfach zu simpel...
    Naja, ich benutze den nicht mehr seit ich einmal als ich Tiger neu hatte damit nen bisschen rumgespielt habe..

    Gruß Rasmus
     
  12. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573

    Genau so gehts mir auch...
     
  13. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    ...und mir auch.

    Aber vielleicht könntet ihr mir weiterhelfen, welches Buch man sich mal in Ruhe durchlesen könnte um dann später (in einer Betonung wie Neo zu Morpheus in Matrix 1) zu sagen: "Ich kann AppleScript"?
     
  14. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Wie waers mal mit einem Tutorial???
     
  15. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Bei mir ganz aehnlich wie bei stk. Ich habe einfach keine Lust, mir ein neues Automatisierungsfrontend beizubringen, wo ich doch mit AppleScript halbwegs zurechtkomme.
     
  16. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Nachdem ich schon lange Applescript mache, war ich zunächst auch eher über den Zusatznutzen skeptisch. Bin aber inzwischen von der Mächtigkeit und besonders von der durchdachten Funktionsfülle beeindruckt. Es ist wirklich grundsätzlich auch sehr einfach -- drag and drop ist euer Freund -- und nach anklicken einer Funktion auch recht gut kommentiert (Text erscheint unten links) - im Einzelfall allerdings doch nicht ausreichend dokumentiert weil öfter schon einmal unerwartet Sicherungsdialoge ans Workflow-Ende müssen, weil sonst stillschweigend und unbemerkt Dateien in irgendwelche systemnahen Tempordner geschaufelt werden. Als erste Hilfestellung -- führt euch mal die Vorstellung von OSX>"Automator" auf der Applewebsite zu gemüte.

    http://www.apple.com/macosx/theater/automator.html

    mfg pi26
     
    #16 pi26, 05.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.06
  17. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    kann nur einstimmen in den Chor der Programmierer -- wenn schon, dann AppleS. Aber noch ein Tutorial: bei Galileo Design.

    Was mir eigentlich beim Automator fehlt, ist die Abstraktion. Wenn ich irgendwas wirklich oft mache, dann ist es doch immer ein wenig anders, und genau dann kommt A nicht mit.

    Ein Beispiel, täglich 4x, zum Dateiabgleich mit der DMG auf dem iPod zu Hause und im Büro:
    Ist iPod da? Wenn ja, NowUpTodate & Mori schließen, DMG unmounten, wenn erfolgreich, die DMG vom iPod mounten, wenn erfolgreich Synchronise starten, Benutzerdialog abwarten, synchronisieren, DMG wieder unmounten, iPod unmounten. Genau sowas geht m.E. nicht mit A.
     
  18. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    dito. Habe ein paar Abläufe zusammengeschustert, die ich nun des Öfteren nutze (über Rechtsklick -> Automator). Fazit: Sehr praktisch.
     
  19. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hallöchen,

    also mich interessierte Automator am Anfang auch. Trotzdem:

    Automator braucht bei mir (MacMini 1.25 Ghz, 1 GB Ram) ziemlich lange zum Starten.
    Als ich mal ein Ablauf mit Automator machen wollte und es ausführen wollte, kam nur die Meldung, dass er alles brav ausgeführt hätte.
    Gemacht hat er aber gar nichts ;).
    Ich verstehe Automator noch nicht ganz...:(
    Da bleibe ich doch immer noch beim guten, alten AS (=AppleScript). :-D

    Schöne Grüße,

    X.
     
  20. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Braucht nun Jemand rege den Automator?
    und wenn ja, dann wie?
     

Diese Seite empfehlen