1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Automatisches Ausschalten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JeaBea, 08.06.07.

  1. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Hi!
    Habe in der Suchfunktion nichts Passendes gefunden.
    Bei mir klappt das automatische Herunterfahren des MacBooks nicht (eingestellt über Systemsteuerung / Energie sparen / Zeitplan. Ich habe es so eingestellt, dass der Computer um ... hochfährt und um ... herunterfährt (für EyeTV Aufnahme). Doch nur das Hochfahren klappt. Ich habe in der Hilfe folgendes gelesen:
    "Ihr Computer schaltet sich zur festgelegten Zeit automatisch aus, wenn Sie angemeldet sind. Sind Sie nicht angemeldet, so schaltet sich Ihr Computer zur festgelegten Zeit nicht aus." Was heißt das denn? Wenn ich nicht angemeldet bin, ist es ja eh Schwachsinn, den Computer herunterzufahren.
    Hat jemand Tipps?
     
  2. Belfigor

    Belfigor Elstar

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    72
    Hallo, hatte das gleiche Problem und "tausend" Ein/Ausschaltprogrämmchen (freeware) probiert. Die sind aber nur unter Eingabe der Restzeit - also nicht mit Eingabe der genauen Uhrzeit einzustellen - für mein eyeTv also unbrauchbar, wenn ich dann mal weg bin.
    Lösung, die bei mir klappt:
    EyeTV programmieren. Start ist bei mir automatisch (Imac 20"), ohne Zeitplan. Zuvor Ruhestand (Energie sparen) so programmieren, dass der Monitor und der Rechner NIE inaktiv werden. Ausserdem Häckchen "Ruhestand.... aktivieren" entfernen.
    Dann Zeitplan einstellen - auf die gewünschte Zeit - und schon klappts mit dem Runterfahren.

    Gruß

    Belfigor
     

    Anhänge:

  3. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ich musste das mit dem automatisch starten mal eben probieren. also mac ausgemacht, aber zuvor zeitplan eingestellt. und er geht an! geil!
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    dich kann man aber schnell glücklich machen! ;)

    ist das runterfahren ein offizielles problem von vielen?
     
  5. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    @ Belfigor
    Danke, das werde ich mal ausprobieren, bin mir aber auch sicher, dass das klappt, weil mir nun etwas klar wird. "[...] wenn Sie angemeldet sind [...]" bedeutet wohl: nicht im Ruhezustand oder Bildschirmschoner!! Vermutlich ist der Computer nach der Aufnahme in den Ruhezustand gegangen und deswegen nicht heruntergefahren (auch wenn ich kein Passwort bei Beenden des Ruheszustands eingestellt habe). So könnte es doch sein, oder?
    Also, danke!!
     
  6. swoops

    swoops Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.02.07
    Beiträge:
    299
    kann ich den rechner meines sohnes so konfigurieren, dass er bsiepislsweise nur 3 stunden am tag dan kann und dann der rechner wieder runterfährt?!

    danke für eure hilfe



    ach ja , er hat n ibook g3/300 tangerine mit os 10.4
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Mit dem neuen OSX (10.5) geht das, allerdings lässt sich das wohl nicht mehr auf einem G3/300 installieren.

    Joey
     
  8. davebrusa

    davebrusa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    244
    Wenn wir schon bei ausschalten sind

    ich habe gehört Apple habe den neuen iMac dazu konzipiert, in eigentlich nicht auszuschalten, ist das sinnvoll oder nicht
     
  9. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Auch, wenn es nicht ganz zum Thema passt:

    Sagen wir mal so: die Hardware muss sowieso monatelang durchlaufen können (mit der Ausnahme, dass irgendetwas durch Altersschwäche stirbt). Was Apple (und auch andere Betriebssystem-/Softwarehersteller) versuchen, ist die Software möglichst lange laufen zu lassen, ohne das es sich selbst "zumüllt" (Logs, Caches, etc...).

    Mein iMac fährt nur noch runter, wenn er entweder ein Update installiert, oder ich mit Windows hochfahren muss...
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Darüber streiten die Gelehrten.
    Vorteil: Aufwecken geht bedeutend schneller als neustarten.
    Nachteil: "Ruhezustand" ist nicht "aus" - manche Rechner brauchen auch in diesem Modus noch ziemlich viel Strom - das muss nicht sein.
     
  11. davebrusa

    davebrusa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    244
    ok Danke, ich habe den iMac jetzt seit etwa drei Wochen permanent eingeschaltet, und das geht super
     
  12. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    Ich habe bei mir das problem, dass ich gerne EyeTV nutzen möchte und mein MBP nach einer bestimmten Zeit bzw. zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Ruhezustand gehen soll. Leider klappt das nicht. Ich habe es über die Zeitplan Einstellungen und das Freeware Programm iWanneSleep probiert, aber leider klappt beides nicht.

    Habe ich etwas falsch eingestellt, oder muss man etwas beachten, damit der Rechner während des aktiven EyeTVs z.B. um 00:00 in den Ruhezustand geht?
     

Diese Seite empfehlen