1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

"automatisch abmelden", Ruhezustand, Inaktivität... kein Durchblick/Probleme

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von cult7, 10.03.07.

  1. cult7

    cult7 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.12.06
    Beiträge:
    75
    Hallo Leute... :-D

    Hatte vor kurzem noch das Problem, dass sich mein Ruhezustand beim iMac nicht automatisch aktiviert hat. Dieses Problem konnte dann erst durch eine Neuinstallation gelöst werden...

    Nun funktioniert der Ruhezustand wieder aber ich blicke da nicht ganz durch.
    Folgendes Problem bzw. folgende Annahme.

    Ich möchte folgendes erreichen:
    Nach 20 Minuten soll sich mein Rechner bei Inaktivität "automatisch abmelden"
    Nach (insgesamt) 25 Minuten soll sich mein Bildschirm in den Ruhezustand begeben
    Nach (insgesamt) 30 Minuten soll sich mein iMac dann zur Ruhe begeben.
    angehakt wurde auch "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte aktivieren"

    Alles wie oben erwähnt eingestellt birgt folgendes Problem.

    Der Mac meldet sich nach 20 Minuten ab. - ist richtig
    Der Abmeldevorgang ist scheinbar für meinen iMac eine Aktivität und die Zeit beginnt erneut zu laufen für die Aktivierung des Bildschirm Ruhezustands.
    Das heißt... Anstatt dass der Bildschirm sich nach 5 Minuten nach dem Abmeldevorgang zur Ruhe begibt, läuft er weiter und legt sich erst nach (insgesamt) 45 Minuten schlafen... (Ich hoffe ihr versteht was ich meine)

    Er soll aber nach insgesamt 25 Minuten schlafen. (der Bildschirm)

    Wie bitte sehr kriegt man das hin?
    Ich kann es gar nicht anders einstellen!
    Ich kann zwar den Ruhezustand des Monitors auf 15 Minuten stellen, dann geht der Monitor wie erwähnt aus, geht beim Abmeldevorgang wieder an (nur der Rechner meldet sich ab) - und die Zeit fängt wieder an zu laufen (Monitor dann wieder 15 Minuten an)

    Eigentlich will ich dass sich mein iMac nach 20 Minuten abmeldet und sich mein Ruhezustand danach aktiviert... So wie es aussieht leider nicht möglich.

    Wenn ich in den Sicherheitseinstellungen einstelle, dass er ein Kennwort beim deaktivieren des Ruhezustands abfragen soll, dann hilft mir das leider nicht weiter...
    Es kann sich dann nämlich (so weit ich weiß) keiner am iMac anmelden... bis ich selber mich einlogge und den Ruhezustand mit meinem Kennwort deaktiviere.

    (Das war nun mein erstes Problem) Vielleicht kennt ja jemand eine Lösung!


    Nun zu meinem 2ten Phänomen
    Eingestellt ist folgendes:

    Nach 7 Minuten Aktivierung des Bildschirmschoners
    Nach 15 Minuten Aktivierung des Ruhezustand für den Bildschirm
    Nach 20 Minuten Inaktivität - automatisches Abmelden des aktiven Benutzers
    Nach 30 Minuten Aktivierung des iMac Ruhezustands...
    angehakt wurde auch "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte aktivieren"

    Folgendes passiert: (mehrmals getestet)

    Nach 7 Minuten geht der Bildschirmschoner los...
    Nach 15 Minuten geht der Bildschirm aus
    Nach 20 Minuten kommt die Abmeldeaufforderung (wenn man 2 Minuten nicht auf "Abbrechen" klickt wird abgemeldet) - das kann man aber alles nicht mehr sehen, da der Ruhezustand des Bildschirms schon aktiv ist.

    und nun das seltsame:

    Bevor die 2 Minuten für die "Abmeldebestätigung" vorbei sind, schaltet der iMac in den Ruhezustand - wohlgemerkt obwohl die voreingestellen 30 Minuten noch gar nicht um sind!

    Wenn ich ihn aktiviere, bekomme ich die "Abmeldeaufforderung" zu sehen - diese zählt dann einfach weiter runter an der Stelle bei der sie durch den Ruhezustand gestoppt wurde.

    Meine Frage ist nun: Warum geht der iMac früher als eingestellt in den Ruhemodus?
    Hat das irgendwas mit der Einstellung "Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte aktivieren" zu tun?


    Ich kenn mich nicht mehr aus... Ausserdem habe ich keine Lust mehr daran herumzuprobieren.
    Mein Ziel war wirklich nur folgendes: Nach 20 Minuten Inaktivität soll jedem Benutzer die Möglichkeit gegeben sein sich anzumelden... und wenn er fertig am iMac gearbeitet hat und keine Aktivität mehr gegeben ist, sollte der Mac sich wieder abmelden. Und nach dem Abmeldevorgang soll sich der Ruhezustand aktivieren. (und nicht wieder ca. 25 Minuten) nachdem er sich abgemeldet hat...


    Ich weiß mein Thread ist ein bisschen lang und vielleicht etwas verwirrend geschrieben. Vielleicht kann mir aber trotzdem jemand von euch weiterhelfen.

    Grüße
    Christian :cool:
     

Diese Seite empfehlen