1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autom. Maus Beschleunigung ausschalten?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von cxlog, 20.06.07.

  1. cxlog

    cxlog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    76
    Hallo zusammen,

    Ich bin überzeugter Windows -> Mac Wechsler, aber eine sache nervt mich noch immer.... die Maus.
    Wie auch bei Windows ist es scheinbar automatisch eingestellt das sich der curser sich schneller=weiter bewegt wenn die bewegung der Maus auch schneller ist. Also eine automatische Beschleunigung. Die Beschleunigung tritt bei allen Mäusen auf ob mac oder xyz Ware. Diese Beschleunigung will ich ausschalten.

    Bei Windows muss man einen Eintrag in der Registry dafür umschreiben, bei Mac OS X hab ich jedoch keine Ahnung. Ich würde mich freuen wenn mir einer von euch alten Mac Hasen hier weiter helfen könntet!

    Gruß
    Fabian
     
  2. TimurY

    TimurY Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    296
    Die einzige Methode die ich kenne, um die Mausbeschleunigung richtig einzustellen ist Steermouse. Ist kostenpflichtig, kann man aber ohne Probleme lange im Trial Mode laufen lassen.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Stell doch einfach die Mausgeschwindigkeit in den Systemeinstellungen ganz nach links, dann hast Du eine lineare Beschleunigung.
    Gruß Pepi
     
  4. cxlog

    cxlog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    76
    dank dir TimurY, hat super geklappt.

    gruß fabian
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Dinge, die ich nicht verstehe: das Betriebssystem bietet Möglichkeiten.
    Diese werden, vermutlich aus Unkenntnis, nicht benutzt, siehe hier, stattdessen werden kostenpflichtige Hacks eingesetzt, die dann häufig, insbesondere nach Systemupdates ihrerseits zu Problemen und hier zu neuen Threads führen ala "Safari iTunes Finder usw. spinnen"
    Selbstverständlich sind Anwesende ausgeschlossen. ;)
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du setzt illegalerweise voraus, daß Leute 1. Lesen gelern haben, 2. es demzufolge wirklich können, 3. von diesem Wissen auch noch gebrauch machen, 4. Soviel Eigeninitiative haben, sogar so hochkomplexe Dinge wie die Einstellungen einer Applikation a) aufzurufen, b) zu lesen (siehe 1-3), c-tens) diese auch noch versuchen zu verstehen um diese dann d. auch noch anzuwenden.
    Mit Verlaub, was Du verlangst ist einfach zu viel, es grenzt an Intelligenz, Forscherdrang, und beinahe sogar :oops: die Grundrechnunsarten. Alle drei!
    Spätestens jetzt sollte klar sein, warum das so nix wird...
    Gruß Pepi
    PS: Unzulässige Generalisierungen entsprechen mehrjährigen Erfahrungswerten und sind leider nicht zufällig... Wenn einfach mal ausprobieren oder versuchen nicht sooooo verdammt schmerzhaft wäre...
     
  7. derJeck

    derJeck Gloster

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    63

    falsch, die beschleunigung ist nämlich NICHT ausgeschaltet....wenn man die maus ganz langsam bewegt und dann schneller wird, dann merkt man, dass die maus während man sie langsam bewegte runtergeregelt wurde...wahrscheinlich damit es genauer ist, aber es ausschließlich nervig!

    so sehr ich meinen mac mag, aber es gibt doch noch sachen, die ich an Windows besser fand!
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Du zitierst mich und dann, als erstes, schreibst Du "falsch".
    Kannst Du mir auch erklären, was an meiner Aussage falsch ist? [​IMG]
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du bist einfach eine andere Beschleunigungskurve gewohnt. Eine Beobachtung die bei Switcher oft vorkommt. Dafür kann allerdings der Mac nichts, das ist einfach nur menschlich. Es impliziert nicht, daß die Beschleunigungskurve von Windows oder anderen Betriebssytemen besser oder schlechter ist.

    Ich persönlich komme mit der Windows Maussteuerung nicht so gut zurecht, ich weis aber, daß das daran liegt, daß ich die vom Mac gewohnt bin und noch dazu unter Mac OS X so gut wie nie mit einer Maus arbeite sondern mit einem Trackpad welches sich nochmal anders verhält. Ich löse soweit es möglich ist ohnehin alles mit Tastenkürzeln. :) Das ist immer am schnellsten.
    Gruß Pepi
     
  10. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Beim mir hat es ziemlich genau 5 Tage gedauert bis ich mich als vormaliger Windows-User an die Mausgegebenheiten unter OSX gewöhnt hatte. Ich hatte MouseSpeed, USB-Overdrive und Steermouse getestet um dem ehemaligen Windows-Vorbild gerecht zu werden, was zumindest 2 der Tools (Overdrive und Steermouse) auch geschafft hatten. Kurz darauf habe ich jedoch diese Tools wieder verbannt um mich mit dem Maushandling unter OSX vertraut zu machen. Jetzt habe ich eher Probleme damit wenn ich mal ausnahmsweise wieder an einem PC sitzen muß, die Maus dort unter Kontrolle zu bringen.
     
  11. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Tja, anthropologisch gesehen muss der Mensch nicht durch Versuch und Irrtum lernen, sondern sollte sich zunächst ein Ziel setzen (zB Mausbeschleunigung verändern) und dieses dann realisieren. Um dieses Ziel zu realisieren muss er mehrere Handlungsentwürfe im Kopf durchspielen (wo könnte was sinnvoll einzustellen sein), um den besten zu finden und diesen dann durchführen. Das heißt er handelt, im Gegensatz zum Tier, dass sich durch Instinkte lediglich verhält. Scheinbar sind einige Menschen dem Tier doch näher als man dies vermuten würde.
    Solche können ihre Umgebung (den Computer) nicht ausreichend wahrnehmen und können sich daher ebenfalls nur verhalten, aber nicht handeln.
    Da wir aber bei AT sehr tierlieb sind wird auch solchen Leuten in monotoner und regelmäßiger Art geholfen. Entschuldigt meinen kleinen Ausflug in die Anthropologie und meine sprachdrechselnde Ausdrucksweise;) (Bin gerade beim Lernen...)
     
  12. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Ich benutze iMouseFix um eine konstante Mauszeigergeschwindigkeit zu haben. Selbst nach fünf Tagen ging mir das nämlich immer noch auf die Nerven.. ;)
     
  13. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Geht mir ähnlich, ich komm damit auch nicht klar.
    Nutzt du iMousefix auf nem Intel?
    Habe das Programm bisher nur für PPC gefunden.
     
  14. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Also ich habe es hier her und benutze es auf nem Intel-Mac. :)

    Gruß, webbi
     
  15. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Passt scho.
    Ich hab einfach Microsoft (Schande über mein Haupt) IntelliMaus genommen (weiss/silber passt gut zur neuen Tastatur ;)) und die Microsoft Treiber installiert.
    Jetzt ist die Maus wie unter Windows/Linux.
    Weil dieses hakelige von OSX ist wirklich eine unverschämtheit, kann man quasi garnicht mit arbeiten.
     
  16. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Ja, blöd ist vor allem dass es keine hausgemachte Lösung gibt (z.B. nen simplen Haken in den Mauseinstellungen). Stattdessen ist man auf Software-Lösungen von dritter Seite angewiesen...
     
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Da hast du wohl recht, aber immerhin ist es schön, dass es überhaupt möglich ist die Maus wieder smooth zu bekommen.
     
  18. gagam3hl

    gagam3hl Granny Smith

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    12
    Kann man wirklich nicht ohne zusatz Tool die Maus beschleunigung ausmachen? Wenn ich das Touchpad versuche ist ja alles klar, aber schon mal versucht Starcraft mit angeschlossener Maus zu spielen???
     
  19. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    also ich hab auch imousefix auf nem intel rechner. funktioniert wirklich gut, weil mit der beschleunigung kann ja wirklich kein mensch arbeiten.
     
  20. wortsalat

    wortsalat Klarapfel

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    274
    Zitat: "Tja, anthropologisch gesehen muss der Mensch.." ist das nicht ein Widerspruch in sich?
     

Diese Seite empfehlen