1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autom. im Rahmen anpassen in Quark und ID

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Macler, 03.05.07.

  1. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Hey,

    ich habe eine einfache Anforderung aber die Lösung scheint schwierig.
    Im Grunde möchte ich nur dass alle Bilder, egal welcher Größe, die ich in einen Rahmen importiere, automatisch an den Rahmen proportional angepaßt werden.

    Da ich viele Bilder plazieren muß möchte ich mir die Tastenkombinationen sparen, um die Bilder an den Rahmen anzupassen.

    Sollte das in einem anderen Programm gehen, würde ich auch ein anderes nehmen.
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Sieh Dir mal das Script für XPress an "Bild einfügen". Ein zweites wäre "Bildkatalog". Für genaue Erklärungen hab ich leider grad keine Zeit (und ehrlich gesagt auch keine Lust ;)) aber glaub mir, die Scripts die Du auf dieser Seite findest, lohnen sich. Auch für InDesign ist was zu finden. Ich verwende aber nur XPress, deshalb für InDesign keine Erfahrungswerte.

    EDIT: Aber kurz zur Beschreibung von "Bild einfügen":

    Es ist ein Droplet für den Finder. Ziehst Du dort ein Bild hinein, und hast vorher in XPress einen Bildrahmen markiert, wird dieses Bild in den von Dir markierten Bildrahmen mit genau den Einstellungen eingefügt, mit denen das erste Bild drinsteht. Ist kein Bild vorhanden, wird es normal eingefügt. Bei gehaltener (ich glaube) Alt-Taste wird das Bild genau in den Rahmen eingepasst. Minimal größer, damit nichts "blitzt" und in der richtigen Proportion.

    Klick hier.

    Liebe Grüße
    Daniel
     
    #2 Dante101, 04.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.07
  3. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Hi Macler,

    was Quark angeht: vertrau auf Dante101. Ich habe auch dieses Droplet installiert und es ist tatsächlich eine große Hilfe.
    Bei InDesign: wenn Du das Bild platziert hast, reicht doch einfach ein Klick oben in der Leiste auf das Symbol »Inhalt proportional skalieren«. Passt. Falls Rahmen und Inhalt noch nicht Deinem Wunsch entsprechen: Direktauswahlpfeil (also der »hohle«) und auf das Objekt klicken und dann wie gewohnt mit Hochstelltaste-halten und Maus das platzierte Bild proportional skalieren. (Ich würde an dieser Stelle mal sagen: eeeeasy.)

    Grüße
    dasHanyo
     
  4. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Erstmal danke für eure Antworten, aber so einfach ist es leider nicht.
    Denn mein eigentliches Problem besteht darin, viele Bilder bzw. EPS Dateien
    in ein Dokument automatisch zu importieren, und alle eben zentriert in den Boxen zu haben.
    Dafür erstelle ich ein Dokument mit 50 Seiten. Auf jede Seite kommt eine Bildbox. in diese Bildbox plaziere ich einen Dummy mit dem Dateinamen 1. eps, 2.eps etc. Diese Dummys werden einmal proportional in die Box angepaßt und fertig. Das Dokment wird gesichert und dabei sollten sich die Einstellungen mit dem proportionalen Anpassen mitsichern. Danach werden die Dummy EPSe gelöscht.
    Die eigentlichen EPSe werden nun in Freehand erstellt und 1.eps, 2.eps etc. genannt.
    Danach wird das Quark- oder ID Dokument geöffnet und ich werde gefragt wo sich die EPSe befinden. Durch zuweisen des 1. EPS werden autom. alle weiteren EPSe aktuallisiert und alles sollten dann proportional in der jeweiligen Box stehen.
    Das ist mein Ziel.
    Danach werden die Seiten des Dokuments gedruck und ungesichert wieder geschlossen. Und so geht es weiter und weiter....
    Ich hoffe das ist so zu verstehen, wenn nicht dann nachfragen.
    Es geht also um Massenproduktion, die unrentabel ist wenn man mit der Maus oder der Tastatur nacharbeiten muss.
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Vielleicht hast Du Dir die Scripts noch nicht richtig angesehen. (Oder von vornherein angenommen, dass Dich hier jeder falsch verstanden hat ;)).

    Das Script Bildkatalog macht (wenn ich Dich richtig verstanden habe) das, was Du willst:

    Überleg Dir, welches Format die Bilder haben sollen. Zieh den Ordner mit den Bildern, die Du importieren willst auf das Droplet im Finder. Dann öffnet sich ein Dialogfenster:

    [​IMG]

    Seitenformat: Benutzerdefiniert (In meinem Beispiel DIN A6)
    Ränder zum Bild: 0 Also volle Größe auf dem Blatt (minus der Textleiste des Bildes)
    Anzahl der Spalten/Reihen: 1 1 (Also 1 Bild pro Seite)
    Raum zwischen Spalten (in diesem Fall egal)
    Einpassen der Bidler: Anpassen an Rahmen
    Bildnamen und Pfade: Wie Du willst
    Schriftgröße: Wie Du willst

    Das XPress-Script heisst BilderKatalog_X.sit (Achtung direkter Download) und ist für XPress 6.1 und darüber

    Liebe Grüße
    Daniel
     
  6. Macler

    Macler James Grieve

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    134
    Ich habe jetzt ein Javascript gefunden dass genau das macht was ich will:
    // fitProportionally.jsx
    if (app.documents.length != 0)
    {
    var myDoc = app.documents[0];
    myLinks = myDoc.links;
    for (oneLink = 0; oneLink < myLinks.length; oneLink++) myLinks[oneLink].parent.fit(FitOptions.proportionally)
    }
    else {alert("Bitte ein Dokument öffnen."); }

    Um das ganze noch perfekt zu machen fehlt mir nur noch dass das Bild am Bildrahmen unten steht und nicht oben.
    Wie bekommt man das hin?
    Übrigens , hat jemand Erfahrung mit "Extend Script Toolkit2" von Adobe? Damit habe ich das Script geöffnet, verändert und gespeichert. Nur kenn ich mich in Javascript nicht aus. Gibts da speziell für Indesign eine deutsche Doku.
    Ich gehe mal davon aus dass ich das Script nur durch einen Befehl erweitern muß um das Bild nach unten zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen