1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auswerfen von USB-FEstplatten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von daniel.macbook, 19.09.07.

  1. daniel.macbook

    daniel.macbook Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    313
    Seid gegrüßt,

    ich habe mir vor geraumer Zeit eine USB-Festplatte zugelegt, da die 80GB auf meinem MB doch zu wenig waren. Ich habe sie mit Mac OS Ext.(Journaled) formatiert.

    Immer wenn ich länger an der Platte arbeite, läßt Mac OS im Hintergrund die shells zur Defrag. und Indizierung (mds, sh)etc laufen. Ist ja auch ganz nett soweit. Aber immer wenn ich die Platte dann mal auswerfen möchte, da ich diese abstellen will, geht das nicht auf Anhieb. Ich kriege immer die Meldung, dass die Platte momentan gebraucht wird und nicht ausgeworfen werden kann.

    MAche ich da was falsch und gibt es eine Lösung, wie ich die Platte sofort auswerfen lassen kann? Es muss an den Programmen im Hintergrund liegen, denn ich habe schon alles ausprobiert und natürlich alles andere beendet und habe die Meldung trotzdem kassiert.

    Gruß,
     

Diese Seite empfehlen