1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ausschneiden im Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Prophet, 05.05.06.

  1. Prophet

    Prophet Gast

    Moin,

    ich würde gerne wissen ob man irgendwie einstellen kann das man Dateien und Ordner Ausschneiden kann. Es stört mich ungemein immer eine Kopie zu machen und dann nochmal extra die alte Datei zu löschen. Der Eintrag Ausschneiden ist ja auch bereits im Finder Menü vorhanden aber irgendwie Funktioniert er ja nicht (also ist deaktiviert (grau hinterlegt)).
    Wenn es nicht geht weshalb? Welchen sinn hat es das man Dateien und Ordner nicht Ausschneiden kann? Ich hätte ja verständnis dafür wenn das im System Ordner verboten wird aber in meinem Home-Verzeichnis sollte ich doch Ausschneiden dürfen wie ich will.

    Gruß, Prophet
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ist eine der sachen, die bei osx einfach irgendwie nett funzen, es gibt ncoh keine loesung fuer. dateien verschieben kannst du aber sehr gut mit drag and drop. bleib mal auf einem objekt inner seitenleiste mit dme mauszeiger und einer angefassten datei. das funzt echt supi.
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Vielleicht hat sich Apple (ausnahmsweise) mal etwas gedacht? Was sollte denn z.B. passieren, wenn du eine Datei in die Zwischenablage ausgeschnitten hast und dann vor dem Wieder-Einsetzen noch mal eine ausschneidest? Analog zum gewohnten Verhalten der Zwischenablage wäre dann die erste Datei auf Nimmerwiedersehen verschwunden... nicht so prickelnd, oder? ;)

    P.S.: Wenn die zwischen unterschiedlichen Volumes verschieben und nicht kopieren willst, kannst du dafür beim Drag-and-Drop die Apfel-Taste halten.
     
  4. Prophet

    Prophet Gast

    Die Datei muss ja nicht in die Zwischenablage unter Windows (ich weiß unschöner Vergleich baer dort klappt es ja schließlich auch problemlos) wird die Datei nur als Ausgeschnitten markiert (also es wird ein Spezieller Alias/Link in die Zwischenablage gepackt) und wenn man eine andere Datei Ausschneidet passiert mit der alten gar nichts sie bleibt wo sie ist (nis man sie woanders hinpackt, also ist es vielleicht eher eine art verschieben). Auf jeden fall geht es so ohne Probleme.
    Ausserdem ist es mein Problem wenn ich so doof bin und meine Daten ausversehen selber Lösche (im notfall könnte das System die in der zwischenablage befindliche Datei einfach in den Papierkorb tun).


    Gut verschieben wäre natürlich die nächste alternative nach dem Ausschneiden. Per Drag&Drop mit Mouse ist das auch nicht weiter ein Problem aber mit Trackpad wird es unangenehm bis schwer lange die einzelnen Verzeichnisse mit gedrückter Taste durchzuzappen.
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Hierfür gibt es ein Script-Droplet. Das kannst Du in Dein Fenster legen. Also am Besten in den Ordner "Programme" rein und in die obere leiste eines Fensters ziehen. Das Droplet ist dann in jedem Fenster sofort auf kurzem Weg erreichbar. Dann die auszuschneidende Datei draufziehen und den Ort angeben.

    sh Anhang

    LG Daniel

    Das Fenster könnte dann so aussehen:

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  6. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    im pathfinder ist sowas aehnliches schon eingebaut:
    [​IMG]
     
  7. Prophet

    Prophet Gast

    Ein sehr schönes Tool nur leider Kostenpflichtig. ;(

    Lässt der sich dann alternativ zum Finder nutzen oder wie ist das?

    EDIT: Gibt es ein ähnlich ausgereiftes Tool auch auf Freeware/OpenSource Basis?

    EDIT2: Achja danke für das Droplet Dante! Habe es sofort eingebettet! :D
     
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Den gibts aber erst auf Tiger. :(
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    dann upgrade halt! es lohnt sich wirklich! ich hatte letztens das vergnuegen mit nem g4 und panther und bin bald ausgerastet, als das ding sich totgesucht hatte;) . spotlight ist eine revolution fuers arbeiten. dashboard ist auch ne schicke sache. und der pathfinder auch;) . ohne den koennte ich fast gar nimmer arbeiten....der osx finder ist ja extrem primitiv.

    @Prophet: der path finder ist ein vollwertiger finder-ersatz.
     
  10. civi

    civi Gast

    Das Skript "move to" habe ich auch - ist auch kostenlos, siehe versiontracker: http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/27818.

    Ansonsten gibt es noch den MacExplorer, der hat auch "Ausschneiden" eingebaut. Dert MacExplorer ist aber lahm.

    Oder, das Terminal: mv datei nach ordner/datei
     
  11. Dottore69

    Dottore69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    7
    Benötige ebenfalls Eure Hilfe.... Was kann ich tun, wenn ich die Meldung bekomme Objekt kann nicht bewegt werden, da Movies nicht verändert werden kann. Wie kann ich Objekte aus dem Ordner verschieben bzw. die Veränderungsoption des Ordners aufheben?
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Den Objekten in deinem privaten Ordner wieder die richtigen Einstellungen zu verpassen geht bei neueren OS X Versionen (ab Leopard ?) ganz bequem über einen Start von der System-DVD --> Unter "Kennworte zurücksetzen" versteckt sich die entsprechende Funktion.

    Bei älteren Versionen darf man das noch von Hand tun (klappt aber auch bei den neuen).
    Terminal geöffnet (als der betroffene Benutzer):
    Code:
    [SIZE="-1"]cd;
    chmod -R u+rwX .;
    chmod go= .??* *;
    chmod go+rX Sites Public .DS_Store;[/SIZE]
    Das arbeitet zwar nicht alles ab, aber die meisten Probleme sollten damit beseitigt sein.
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Es gibt noch viel schöneres, und kostenlos. Xshelf bringt eine der praktischsten aller Funktionen der NextStep GUI zurück: Ein simples Ablagebrett.
    Wer braucht da noch primitives "ausschneiden"?
     
    David X gefällt das.
  14. meinmulle

    meinmulle Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    198
    starkes tool! ist das kompatibel zu snow leopard?

    gruß,
    mu
     
  15. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Keine Ahnung. Da es sich aber um eine ganz normale Applikation ohne irgendwelche kritischen Eingriffe ins System handelt, sind keine Probleme zu erwarten. Falls es tatsächlich nicht läuft, einfach in den Papierkorb damit und fertig.
     
  16. azamatbagatov

    azamatbagatov Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    252
    Jap. Funktioniert auch mit Snow Leopard
     
  17. hypernikomen

    hypernikomen Erdapfel

    Dabei seit:
    18.11.10
    Beiträge:
    1
    AppleScript Cut&Paste

    Ich hab in den letzten Tagen ein AppleScript geschrieben, mit dem man gut Ausschneiden und Einfügen kann, wie ich finde.
    Man fügt es im Automator als Dienst ein und wählt da "keine Eingabe" und "Finder" aus. Dann muss man in den Systemeinstellungen noch eine Tastenkombination dafür wählen. Cmd-x ist vom Finder schon reserviert, deswegen kann man z.B. Cmd-Alt-x nehmen. Hat man das gemacht, funktioniert es so:
    1. Man markiert eine oder mehrere Dateien oder Ordner.
    2. Man drückt die Tastenkombination. Es öffnet sich ein Zielordnerauswahlfenster, das auch erwähnt, wie die Datei heißt, die man verschiebt.
    3. Man wählt den Zielordner aus und drückt die Eingabetaste.

    Hier ist das Script:

    Code:
    tell application "Finder"
    	if selection is not {} then  --Wenn im Column View nur ein Ordner ausgewählt ist, ist "selection" nämlich leer.
    		set Auswahl to selection as list
    		set Anzahl to the count of Auswahl
    		if Anzahl is 1 then  --Wenn man mehrere Objekte ausgewählt hat, klappt das Folgende nämlich nicht.
    			set Dateidaten to selection as record
    			set Dateiname to «class seld» of Dateidaten
    			set Dateityp to «class want» of Dateidaten
    			move selection to choose folder with prompt "Zielordner für " & Dateityp & " \"" & Dateiname & "\" auswählen"
    		else
    			move selection to choose folder with prompt "Zielordner für " & Anzahl & " Objekte auswählen"  --Bei mehreren Objekten.
    		end if
    	else if exists Finder window 1 then  --Wenn kein Fenster offen ist, kann an dieser Stelle des Skripts auch nichts mehr markiert sein.
    		if insertion location is target of Finder window 1 then  --Fenster 1 soll aktiv sein, sonst will man wohl nichts daraus ausschneiden.
    			set Ordner to target of Finder window 1  --Dieser Teil ist für im Column View markierte einzelne Ordner nötig.
    			move Ordner to choose folder with prompt "Zielordner für " & Ordner & " auswählen"
    		end if
    	end if
    end tell
    Ich hab alle Möglichkeiten getestet, die mir eingefallen sind. Ich benutze Snow Leopard.
     
  18. RootDarfDas

    RootDarfDas Allington Pepping

    Dabei seit:
    26.04.10
    Beiträge:
    191
    nettes Skript
    vielen Dank ;)
     
  19. David X

    David X Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.08.11
    Beiträge:
    539
    Und zur Info: Xshelf funktioniert auch unter Lion.
     
  20. SteveNichtJobs

    SteveNichtJobs Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.02.11
    Beiträge:
    172
    Unter Lion ist das verschieben schon nativ integriert: cmd+c und cmd+alt+v zum einfügen ;)
     

Diese Seite empfehlen