1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ausknopf am Netgear Router

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Melanchodream, 02.08.06.

  1. Melanchodream

    Melanchodream Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    155
    Also ich habe seit heute wieder DSL und einen neuen DSL Wlan router in Gebrauch: den Netgear WPN824. Ich möchte eiengtlich nicht mit angeschaltetem Wlan schlafen und suche seither nach einem Ausschaltknopf (es kann doch nicht sein dass ich jedesmal den Stecker ziehen muss oder?) oder einer Funktion das Wlan zeitgesteuert zb am Abend um 23Uhr aus und morgens um 7 wieder an zu schalten.
    Geht das mit meinem Netgear Ding oder nicht?

    Also ich bin euch wirklich dankbar wenn ihr mir helfen könnt

    und noch was: ich musste vorübergehend mit uralt Analog Modem ins Netz und bekomme das Telefonsymbol rechts oben in der Leiste nicht mehr los...
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    naja anstatt den stecker zu ziehen geht es auch damit wennst ne verlängerung mit kippschalter nimmst so hab ich das problem gelöst und am abend wenn ich pennen geh
    kipp ich um und switch und router is 100%offline vom netz ^^

    tja gute frage hast du mac oder win wobei du einfach mal die optionen oder eigenschaften genauer anschaun solltest da is sicherlich irgendwo
    option in der du einstellen kannst ob es am Desktop angezeigt wird oder nicht

    falls windows und du findest das nich lösch mal die dfü verbindung grübl grübl

    viel erfolg allemal
     
  3. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Moin!

    Wieso wollt ihr den umbedingt bei einem ausgeschaltetem Router schlafen? Habt ihr gesundheitliche Bedenken? Mich würde das wirklich interessieren:)!

    Liebe Grüße,

    Christoph

    PS: Bei meinem Netgear Gerät gibt es eine Zeitschaltung. Ich bin nur gerade bei der Arbeit. Wenn ich nach Hause gehe sehe ich nach wo man das genau einstellt.
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    die Zeitschaltung betrifft i.d.R. nur die Filterlisten, sprich Du kannst damit bestimmte Surfzeiten zu lassen. Die Kiste schaltet es damit nicht aus.

    Gruß Stefan
     
  5. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Es gibt Router, bei denen über ein Zeitschema die WLanfunktion abgeschaltet werden kann. Ich habe mmir das Handbuch des Routers angesehen und anscheinend geht dies mit diesem Router nicht. Bleibt alos nur das Ziehen des Steckers.

    Aus gesundheitlichen Gründen musst Du das WLan sicher nicht abschalten. Allerdings ist das Abschalten bei Nichtgebrauch auch im Sinne der Sicherheit deines WLans. Was nicht an ist, kann auch nicht gehackt werden. Gilt übrigens auch für den Tag. Zum Glück besitzt mein T-Sinus 154 DSL einen richtigen Schalter zum Ein- und Ausschalten.

    Gruß, edward.
     
  6. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Und zum Glück wohnt bei mir keiner in der Sendereichweite meines Routers:p :-D :)!
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Und bei meiner Fritzbox 7170 einen Schalter nur für die Funkkomponente.

    Carsten
     
  8. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Das ist mal auch praktisch, falls man sowohl ein Kabels- als auch ein Funknetzwerk betreibt.
     

Diese Seite empfehlen