1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Augenschmerzen wegen zu höher Auflösug beim MacBook Pro?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jonestown, 25.03.06.

  1. jonestown

    jonestown Gast

    Hallo,

    ich hab gehört, dass man von so einer hohen Auflösung wie beim macBook Pro schon mal augenschmerzen nach mehreren stunden arbeiten kriegt.

    kann das einer bestätigen?

    gruß jonestown
     
  2. Bluecrane

    Bluecrane Gast

    Das ist im allgemeinen so dass man von zu langem und intensiven Starren auf einen Bildschirm schmerzende Augen bekommt, egal was für ein Bildschirm.
    *offTopic*Wobei die Rechtschreibung normalerweise nicht beeinflusst wird*offTpic* :p

    Gruß
    Bluecrane
     
  3. 454648654

    454648654 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    385
    Wer hat das gesagt???

    Wer an einem Flachbildschirm Augenschmerzen bekommt ist verweichlicht...
    ich sitze nun seit mehreren Stunden an meinem MacBook Pro und meine Augen tun überhaupt nicht weh.

    Also: ich kann deine Befürchtungen entkräften.
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Mir tut mehr der Hintern weh ;) Die Frage ist nun, ob das auch mit der Auflösung was zu tun hat.
     
  5. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Geht mir genau so. Kann ich auch überhaupt nicht bestätigen das Gerücht.
     
  6. xenxox

    xenxox Macoun

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    122
    Eventuell falsche Widerholrate eingestellt oder bisher am CRT gearbeitet?

    Bei der Umstellung von CRT -> TFT hatte ich auch erst paar Minuten Probleme - hat sich aber dann gelegt.
     
  7. macindy

    macindy Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    6.279
    Mein früheres Thinkpad hatte UXGA Auflösung auf 15 Zoll, das waren 1600x1200. Da haben auch viele Leute gemeint, das wär zu klein, Augenschmerzen etc. pp.

    Alles quatsch - einfach mal das MacBook Pro anschauen und genießen.
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476

    Wiederholrate einstellen am TFT?

    Ja stimmt, schlecht Augen führen zu Kopfsschmerzen.
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.750
    Seite wann kann man die Wiederholrate bei TFTs verändern? Die ist doch fix.

    Gruß Schomo
     
  10. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Nun, ich würde es mal so sagen: Wer keine Probleme mit den Augen hat, der wird auch mit hohen Auflöungen auf kleinen Bildschirmen klar kommen.
    Ich persönlich bin aber auch kein Freund von einer Auflösung auf einem 15" Display die eigentlich für einen 20" Bildschirm gedacht ist.
    Ich möchte kein Laptop haben dass mit so einem Bildschirm ausgestattet ist.
    Die 1440* 900 beim MacBook Pro stellen für mich die Obergrenze dar, ich für meinen Geschmack hatte die 1280 * 854 Auflösung des vorletzten PBs angenehmer fürs Auge empfunden.
     
    #10 flowbike, 25.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.06
  11. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Das ist halt das Problem: Wenn die Auflösung höher ist, wird alles schärfer und kleiner. Um Texte zu lesen, muss man dann näher hin ans Display, tut man das nicht, muss man die Augen zusammenkneifen und dann wird´s anstrengend nach einiger Zeit.

    Ich glaube aber, dass es im Endeffekt Gewohnheit ist. Vielleicht dauert es ein bisschen, bis man seine Arbeitshaltung angepasst hat. Ungesund ist die so oder so zumeist...

    H.
     
  12. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ich persönlich bin jetzt in der Firma von einem 17" TFT auf einen 19" TFT mit gleicher Auflösung umgestiegen, was ich als wesentlich angenehmer empfinde.
     
  13. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Klaro, mit der Muskel-Siztfleisch-zu-Fett Auflösung. :p
     
  14. tapf!

    tapf! Jamba

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    56
    Also ich bezweifle dass 1440x900 Pixel @ 15,4" zuviel sind. Ich nutze z.zt ein T23 mit 1400x1050 bei 14". Und der zusätzliche Platz macht einfach Spaß :)

    Grüße

    Fabian
     
  15. AniGerm

    AniGerm Gloster

    Dabei seit:
    21.03.06
    Beiträge:
    62
    Was soll Ich sagen, sitze gerade an ner Kiste, die noch nich mal die TCO Vorgaben erfuellt...?!
    Gruss,-AniGerm-*laecherliche 1280*768*gg*
     
  16. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    also ich habe auch noch ein altes Thinkpad mit sehr hoch auflösendem Bildschirm. Da ich schon leichte Probleme mit dem Sehen im Nahbereich habe, ist die 1024*768 gerade noch ok. Alles was höher ist, empfinde ich als mühsam und kann mir schon vorstellen, dass es auf Dauer sehr belastend ist. Wenn Du noch sehr gute Augen hast ist dies wohl kein Problem, wenn Du Brillenträger bist, kann das schon anders aussehen. Da kann man nur raten dies eine Weile auszuprobieren ....

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen