1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aufs Trackpad "tippen"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von niemehrwindoofs, 14.01.07.

  1. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hi,
    bei den meisten Notebooks kann man ja anstatt die Maustaste zu nutzen zum Klicken auf das Pad tippen. Beim MacBook geht das ja nicht, oder doch? Kann man das irgendwie einstellen?
    MfG niemehrwindoofs
     
    birneone gefällt das.
  2. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Doch geht:
    Systemeinstellungen > Tastatur&Maus > Trackpad > Haken bei "Klicken" machen

    Gruß, P.G.
     
  3. birneone

    birneone Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    323
    Ich glaub es nicht, bin seit etwa einem halben Jahr MacBook Besitzer und vermisse seit dieser Zeit genau dieses antippen. Mir hatte irgendwann jemand mal den Floh ins Ohr gesetzt das geht nur beim MacBook Pro, deshalb wollte ich mich dann immer mal noch schlau machen obs kein Zusatztool gibt oder so.

    Aber ich bin so faul und auf die Idee einfach mal in die Systemeinstellungen zu gucken bin ich auch nicht gekommen.

    DANKE
     
  4. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hab noch ne kleine Frage zum Trackpad: Was muss man drücken, damit bei Firefox der Link in nem neuen Tab geöffnet wird? Mit der Maus muss man ja aufs Mausrad drücken...
     
    trust_us_24 gefällt das.
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Also ich nehm immer Apfel+T (Apfel+N für neues Fenster) zum Öffnen und Apfel +W zum Schließen eines Tabs.
     
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ah, das wußte ich auch nicht! Danke! :D
     
  7. sAiKo

    sAiKo Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    152
    Um einen Link in einem neuen Tab zü öffnen musst du Apfel+Klick drücken.
     
  8. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich nehme an er meint wenn er einen Link anklickt damit dieser sich in einem neuen Tab öffnet. Richtig?

    Also dazu hällst Du beim anklicken einfach die Apfel-Taste gedrückt. Evtl. musst Du aer bei den FF Einstellungen noch einrichten das Du neue fenster in einem neuen Tab im gleichen Fenster öffnen willst. Ich weis nimmer ob das voreingestellt ist.
     
  9. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    nur als ergänzung noch: wenn man statt nur Apfel drückt noch zusätzlich shift drückt öffnet der der Link in einem neuen Tab und das im Hintergrund. Das aktive Fenster bleibt also geöffnet (nutzte ich relaitv oft)
     
  10. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Danke euch allen, ihr habt mir das Leben enorm erleichtert...:D
     
  11. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Warum haben die Leute einfach keinen Forscherdrang?

    Es ist doch SO einfach... Wenn ich etwas am Trackpad Einstellen möchte, dann schau ich mal in die Systemeinstellungen > Trackpad hinein! Kostet ca. 1.8 Sekunden und gibt meistens unglaubliche Erfolgsgefühle! Wenn man dort nicht fündig wird, kann man ja immer noch rumgooglen oder hier fragen!

    Bitte dies als allgemeine Aufforderung zum Forschen, Spielen und Probieren anzusehen! Ihr werdet viel mehr mit Eurem System zuwege bringen, da ihr mehr von seinen Fähigkeiten nutzt!
    Gruß Pepi
     
  12. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    So wie ich ;)

    Und wenn Du dann noch einstellst, dass sich der Tab schon nur bei gedrückter Apfel-Taste im Hintergrund öffnet und bei Apfel+Shift+Klick im Vordergrund, dann sparst Du Dir sehr oft einen weiteren Tastendruck :)

    Gruß
    /arris
     
  13. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Nur noch ein kleiner Tip für alle, die nach einer Einstellung suchen: Spotlight durchsucht auch die Systemeinstellungen... ;) Also hier zum Beispiel einfach "Trackpad" eingeben und man wird fündig.

    Gruß, P.G.
     
  14. birneone

    birneone Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    323
    Jup, Spotlight ist 'ne ganz tolle Sache. Aber es ist für einen OS X Neuling wie mich (jedenfalls mir gehts so) gar nicht so einfach sich daran zu gewöhnen. Man geht in den Finder, klickt sich durch zich Ordner um nach 30sek am Ziel zu sein. Das man einfach in Spotlight hätte suchen können und wär in 3sek am Ziel, darauf muss man erstmal kommen :) Aber so langsam nutze ich solche Funktionen vermehrt, aber es dauert einfach seine Zeit.

    Nochmals Danke.
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    lol, faulheit siegt ;) :cool::-D
     
  16. Red Bull

    Red Bull Gast

    Speere aufheben

    Hey,
    ich hab ein großes und dringendes Problem. Ich hab bei meinem MacBook aus versehen in den Systemeinstellungen was angeklickt, dass mein Trackpad nun nicht mehr reagiert. Wie kann ich das rückgängig machen? Habe keine USB-Maus oder so, die ich anschließen könnte.

    Kann die "falsche" Einstellung auch irgendwie per Tastatureingabe / -steuerung rückgängig machen?

    Thx,

    Red Bull

    PS: Je schneller die Antwort, desto besser! Kann im mom gar nichts mit dem Book machen, da ich ohne Trackpad / USB-Maus überhaupt nicht klarkomme. :-c
     
  17. trust_us_24

    trust_us_24 Macoun

    Dabei seit:
    19.11.06
    Beiträge:
    118
    Das mit dem Mausrad wusste ich noch nicht. Ich hab das immer über einen Rechtsklick und "Open Link in New Tab" realisiert. :innocent:

    Danke für den dezenten und wahrscheinlich gar nicht in dieser Weise beabsichtigten Hinweis.
     
  18. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Das kommt wohl noch aus alten Windows-Zeiten, wo immer gleich was nich lief, wenn man in der Systemsteuerung rumgefummelt hat:p

    @ trust_us_24
    War wirklich nicht so beabsichtigt, aber trotzdem: bitte bitte, gern geschehen, nix zu danken
     
    Schomo gefällt das.
  19. ontje

    ontje Gast

    Neue Tabs aus Links kann man auch erzielen, indem man betreffenden Link einfach an eine freie Stelle in der Tab-Leiste bzw. auf die Schaltfäche "Neuer Tab" zieht (Öffnet dann übrigens auch im Hintergrund!). Ja Drag'n'Drop ist schon was feines,...
     
  20. Red Bull

    Red Bull Gast

    Trackpad ignorieren / Tastaturkurzbefehle???

    So, nach langem hin und her hab ich das Problem gelöst. Puhhh! :innocent:

    Aber ich hab noch ne Frage zum Trackpad:
    Wenn ich Texte tippe (egal ob in Mail, Word, Textedit), passiert es mir häufiger, dass mein Cursor irgendwo in den Text springt und (Ab-) Sätze löscht, bzw. der eifnach da meinen Text weiterschreibt. Ich behebe das dann immer mit "Berabeiten > Änderung widerrufen". Es nervt aber, gerade bei längeren Texten doch schon sehr: :-*

    ICh hab die Option "versehentliche Trackpadeingabe ignorieren" aktiviert, hat aber leider nicht den gewünschten Effekt gebracht. :-[

    Was kann ich sonst noch tun, um dem Problem Herr zu werden??? o_O

    Kann es evtl. auch an irgendwelchen Tastenkombinationen liegen, das der Cursor mir (teilweise meine Textpassagen willkürlich) markiert und auch löscht bzw. überscheibt???
    (Habe teilweise so das Gefühl, dass es nicht unbedingt mit dem Trackpad zusammenhängt, sondern eher mit der Tastatur)???? o_O

    Bin für jeden Tipp dankbar!

    Thx,

    Red Bull
     

Diese Seite empfehlen