1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auflösungsproblem am G3-iBook unter OS 9

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von StratCat, 22.04.06.

  1. StratCat

    StratCat Gast

    Hallo Apfeltalker!

    ich hätt da gerne mal ein Problem :)
    ...wenn ich mein G3-iBook (white) unter OS 9 boote bekomme ich keine vernünftige Auflösung. Angezeigt wird im Monitorkontrollfeld 1024x768 es wird aber trotzdem verkleinert dargestellt mit etwa 5cm schwarzen Rand auf jeder Seite. Der "Classic"-Systemordner ist nicht der originale und ich vermute dass der Treiber für ATI Mobility RADEON 7500 fehlt. Wo bekomme ich den oder was könnte noch ursächlich sein?


    Viele Grüße,

    StratCat
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Monitorprefs mal löschen. Neustart. Es gibt auch ATI Treiber für Os 9 bei ATI.

    Gruß Schomo
     
  3. StratCat

    StratCat Gast

    Das klappt leider nicht....

    Ich habe die Monitor-Einstellungen gelöscht, das Problem bleibt aber bestehen. Da sich keine Einstellungen im Monitor-Kontrollfeld vornehmen lassen, ist vielleicht der Treiber schuld. (Es geht nur 1024x763 mit 16,7 Mio. Farben) Einen speziellen Treiber für die GraKa im iBook habe ich nirgends finden können, bei ATI gibt es nur ein Update.
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
  5. StratCat

    StratCat Gast

    Gute Idee...

    das werde ich mal versuchen - allerdings ist da schon 9.2.2-Ordner drauf. Muss also erstmal einen älteren auftreiben. Das iBook bootet ja nicht von der 9.1-CD da original 9.2.2 dabei war.
     
  6. StratCat

    StratCat Gast

    Hat jemand noch eine Idee?

    Das mit der 9.1. CD klappt nicht, da das iBook davon nicht bootet. Muss ich jetzt wirklich noch eine zusätzliche Lizenz für OS 9.2.2 kaufen, damit ich eine vollwertige Boot-CD habe und den Mac damit booten kann?
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Es gibt keine 9.2.2 Lizenz. Was ist denn auf deiner Boot CD drauf? Vielleicht ist deine CD ja beschädigt. eine Os 9 CD geht genauso. Die Updates auf 9.2.2 sind kostenlos von Apple zu laden.

    Gruss Schomo
     
  8. StratCat

    StratCat Gast

    Ich habe eine originale Mac OS 9-CD mit mit der Version 9.0 und ebenfalls eine originale CD mit 9.1. Bei beiden findet das iBook keinen gültigen Systemordner. Beide CDs sind aber intakt und mein Powermac G4 (G4) bootet davon. Der G4 hatte als originales OS ja 8.6 und das iBook wurde 2003 mit Jaguar und 9.2.2 ausgeliefert.
     
  9. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Probiere mal den NVRAM zu resetten. Das machst du in der OpenFirmware:

    Neustart mit gedrückten Tasten bis ein Prompt erscheint:
    Befehl (Apfel) + Alt + o + f
    Das ist der OpenFirmware Modus
    dann Eintippen von:
    reset-nvram
    Returntaste drücken
    Eintippen von:
    reset-all
    Returntaste drücken

    Gruß Schomo
     
  10. StratCat

    StratCat Gast

    Das hat nichts gebracht, denn nun ist mac os 9 schon beim Booten in der falschen Auflösung. Vorher hat er nach Laden der Systemerweiterungen un die fasche Auflösung umgeschaltet.
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Mhhhhh hört sich strange an. Evtl ist die interne Batterie leer. PRAM schon gezappt? 3 x hintereinander Apfel + ALT + P + R Loslassen wenn du den Startgong gehört hast. Seltsam ist dass du auch net booten kannst.

    Gruß Schomo
     
  12. StratCat

    StratCat Gast

    ja, PRAM zappen habe ich auch schon gemacht - ohne Erfolg. ich vermute einfach mal, dass der Grafikkartentreiber das Problem verursacht. Da es ja kein Mac OS 9 ist, was auf diesem iBook installiert wurde, sondern von einem anderen Mac rüberkopiert wurde, befinden sich im Systemordner wahrscheinlich nicht die korrekten Treiber für die ATI-Karte (Mobility RADEON 7500). Lt. Monitorkontrollfeld kann die Karte (unter Mac OS 9) ja nur 1024x768 mit 16 Mio. Farben. Eine andere Wahl ist hier nicht möglich. Das kann ja nicht sein! Unter Mac OS X gibt es auch noch andere Auflösungen und Farbtiefen (mit der selben GraKa).
    Leider kann man die Treiber nicht einzeln laden und die OS 9-CDs vor 9.2.x sind mit diesem iBook nicht bootfähig. Das kenne ich auch von älteren Macs - bsw. ein Powermac 7300 original mit 7.5.3 ausgeliefert bootet ja auch nicht mit System 7...
     
  13. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Warum hast du das nicht gleich gesagt, dass du das System von einem anderen Rechner einfach kopiert hast? Arrrggglll :(

    Sei mir net bös, aber das war jetzt echt Zeitverschwendung :(
     
  14. StratCat

    StratCat Gast

    da ich ja keine 9.2.x-CD hatte von der das iBook bootet, habe ich einen Systemordner mit 9.2.2 auf das iBook kopiert. Ich dachte da seien dann alle Treiber drin - war wohl falsch gedacht.Daher habe wohl nicht dran gedacht, dass das der Fehle sein könnte. Tut mir leid!
    Also muss ich doch wahrscheinlich eine 9.2.x.-CD kaufen um ein lauffähiges 9er auf die Platte zu bekommen?
     

Diese Seite empfehlen