1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Audiolösung für O2R gesucht

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von fantaboy, 12.09.05.

  1. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Ich möchte einen G5 2.0 DP mit einem O2R von Yamaha so verbinden, dass mir mindestens 16 digitale Out-Kanäle zur Verfügung stehen. Ich dachte daran, die RME HDSP 9652 einzubauen und dann mit zwei TEBs (TDIF-Erweiterungskarten für die Audiokarte) zu verbinden, da für das O2R schon zwei TDIF-Einschübe im Studio zur Verfügung stehen. Nun tut sich das Problem auf, dass die PCI-Karte im Rechner schon zwei Slots beansprucht und die TEBs weitere zwei brauchen. Der G5 hat aber bekanntlich nur drei Slots.
    Eine PCI-Slot Erweiterungslösung käme zu teuer. Momentan bin ich auf der Suche nach günstigen ADAT-Slots für das O2R, da diese neu 320 Euro kosten und in Verbindung mit der Karte auch zu teuer werden. Aber dann würde die Sache passen, weil ich dann die kleinere RME HDSP9632 nehmen könnte, die nur einen Slot beansprucht.
    Hat jemand eine Ahnung, wie man dieses Problem sonst noch lösen könnte?

    Gruss

    Jürgen
     

Diese Seite empfehlen