1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audio mit dem Mac aufnehmen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von xdietonightx, 10.10.05.

  1. Hallo,

    ich habe gerade ein Mikrofon an den Mac angeschlossen und würde jetzt gerne etwas aufnehmen. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie das geht? Unter Windows konnte man ja dieses kleine Programm für 60sec Clips nehmen, das finde ich auf dem Mac allerdings nicht? Kann mir da jemand was sagen? Wäre über jede Hilfe sehr dankbar!

    Viele Grüße,
    Björn
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Lad dir Audio Recorder 2.2 runter. Ist ein kleines Freewaretool zum Aufnehmen. hier...

    Gruß Schomo
     
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    War bei OS9 nicht noch so ein Rekorder mit dabei?
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Ja im Kontrollfeld Sound, aber nur für 5 Sekunden und nur für Alarmsounds.

    Gruß Schomo
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi, hmm... habe hier nur ein Kontrollfeld 'Ton' unter Tiger, eine Aufnahmemöglichkeit habe ich da bis jetzt nicht gesehen.
     
    martinkmera gefällt das.
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du hast auch nach OS 9 gefragt. Unter X gibt es diese Option nicht mehr.
     
  7. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Hallo
    in der Sistemsteuerung kannst Du die Eingangsempfindlichkeit einstellen.

    Und Aufnehmen kannst Du auch mit Garageband.

    Ich digitalisiere meine ganzen Schallplatten mit Garageband geht tadellos :-D
     
  8. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    stimmt, hatte ja für OS 9 gefragt, hups ;)

    Garageband ist allerdings für kleine Aufnahmen doch recht überladen. Ich hab's ja auch immer damit gemacht, später dann mit AudaCity und nun mit diesem süßen kleinen Audio Recorder.
     
  9. Jonniboy

    Jonniboy Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    11
    Quick Time Player

    Du kannst auch, wenn du Quick time Pro hast, mit Guick time Player aufnehmen, dass ist eindeutig die einfachste und wahrscheinlich auch die teuerste Variante...o_O
    Ich hab sie, und es funzt wonderful. ansonsten würd ich dass oben gennannte Programm auch empfehlen!

    Hope I helped
     
  10. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Fast 4 Jahre später... Aber, immerhin besser als nie. ;)
     
    Alv gefällt das.
  11. pandeironor

    pandeironor Querina

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    181
    Jau - stimmt!!

    Fast vier Jahre :p
     
  12. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Manche brauchen halt etwas Zeit zum nachdenken ;)

    Gruß Schomo
     
  13. Mr-Murray

    Mr-Murray Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    22
    Hallo zusammen,

    ich verzweifele leider auch gerade bezüglich der Audio-Aufnahme mit meinem Macbook Pro (10.6.4) und dem Audio-Adapter iMic.

    Ich habe mein Mischpult über iMic an das MacBook angeschlossen - soweit so gut. Jetzt wollte ich mit WaveLab LE 7 (Vollversion) den Sound aufnehmen.
    Allerdings nimmt er nicht den Sound auf, welcher über iMic reinkommt, sondern alle Geräusche die das Micro hört. Jetzt wollte ich das interne Mac-Micro deaktivieren, aber die Audioeinstellungen sind leider nicht die überschaubarsten. Einen Haken, wie "Micro deaktivieren" fehlt gänzlich. Der Regler, welcherwahrscheinlich die Laustärke des Micro´s darstellen soll, nach ganz links geschoben, um es zu deaktivieren, hilft ebenfalls nicht. Der Aufnahmepegel schlägt dennoch aus, obwol das Micro deaktiviert wurde. Fazit, er nimmt och immer alle Microgeräusche auf.

    Ich habe jetzt 2 Stunden herumprobiert und auch sämtlich Foren durchsucht, aber eine Lösung kennt keiner. Man liest immer nur: Systemsteuerung -> Hardware -> Ton. Logisch, aber im Menü selbst total unlogisch und kaum nachvollziehbar.

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch meinen wertvollen Samstagnachmittag mit einem genialen Tipp retten :O)))


    Danke euch vorab und Grüße,

    Mr-Murray
     
  14. Mr-Murray

    Mr-Murray Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    22
    Keine Antwort :oops:/

    Nun denn... habe iMic in die Tonne getreten, bin direkt in der Kopfhörereingang (scheint ja doch dual zu sein)
    und habe im WaveLap die Quelle gewählt. Aufnahmen sind hervorragend!
     
  15. Snooze1988

    Snooze1988 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    530
    Audio Hijack Pro ist auch nicht schlecht. Das nehme ich immer um Musikstreams aufzuzeichnen. Aber man jede beliebige Quelle (Programm oder Mic) wählen.
     
  16. Mr-Murray

    Mr-Murray Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    22
    Audio Hijack Pro , das hört sich interessant an. Ich brauche das Andere ja, um meine Tonnen an Vinyl zu digitalisieren.

    Kann ich mit Audio Hijack Pro auch iTunes aufzeichnen?
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Was meinst du damit? Mit iTunes abgespielte Titel? Natürlich, du kannst einzelne Programme wählen oder die Systemtonausgabe und wahrscheinlich noch mehr.
     
  18. Snooze1988

    Snooze1988 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    530
    Audio Hijack Pro ist wirklich ein Top Programm.
     
  19. Mr-Murray

    Mr-Murray Jonagold

    Dabei seit:
    31.10.09
    Beiträge:
    22
    Aber gibt´s leider nicht als Freeware oder!? Habe 60 Euro gelesen :oops:/
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ich kann da nur was von 32$ lesen für die Pro-Vollversion. Ist der Dollar übers Wochenende so gestiegen?
    Kannst aber ja mal nachschauen, wo die Grenzen der freien Version liegen. Nutzungsdauer vielleicht oder Länge der Aufnahme oder Nutzung von Plugins, ist immer unterschiedlich bei Shareware.
     

Diese Seite empfehlen