1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audacity+mehrere MP3´s wie?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Jessiblue, 15.01.08.

  1. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Hallo leute,
    sorry das ich evtl. mit einem recht Simplen Problem mich bei euch melde! Aber ich hab leider nix wirklich sinnvolles dazu gefunden. Ich habe mehrere Hörspiel-CD´s die ich gerne in MP3´s umwandeln möchte (anschliessend evtl. in das MP4-Format fü+r Hörbücher oder wie auch immmer das heisst, da ich es aber nicht nur am IPOD haben will sondern auch am Handy, erst mal nur MP3!). Das Problem das ich nun habe ist, das ich immer nur eine Datei in MP3 Umwandeln kann, obwohl es eigentlich über das Menü Datei ->Konvertieren zu MP3 bzw. ..Mehrere Dateien Konvertieren zu MP3, immer nur eine Datei umwandeln! Wie kann man das machen? muss ich dazu echt alle dateien einlesen, respektive abspeichern? Fände das ein wenig umständlich und vor allem verbraucht das doch erst mal irre viel speicher??? oder? :( Wäre spitze wenn mir jemand weiterhelfen könnte, weil in der Anleitung habe ich hierzu nix gefunden, oder ich war zu blöd dazu! :-D Vielen lieben dank im Voraus grüsse Jessiblue!
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Warum Audacity und nicht iTunes?
     
  3. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Mhhh..also ich hab mich mal n bischen kundig gemacht und viele meinen das itunes nicht unbedingt einen guten mp3-konverter hat! Deshalb habe ich audacity gewählt weil der häufiger empfohlen wird! Auserdem steh ich im moment mit itunes auf Kriegsfuss! :p Weil ich mir mit dem Programm einige wirklich gute MP3´s verschossen habe! :( die muss ich jetzt erst noch mal einfügen! :( Deshalb wollt ich erst mal ein anderes programm wählen (gerade weil ich auch die Bitrate gerne höher hätte als dort angeboten!)

    Gruss Jessiblue!
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Falls du ne handvoll Euro investieren möchtest um das ganze bequem zu erledigen schau dir mal den Audiobook Builder an.
    Mh, auch wenn iTunes nen schlechteren mp3 Converter bereitstellt als andere Programme, fällt dir das bei Hörbüchern wirklich auf?
     
  5. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Sorry ich bin wirklich ein armer student und... wenn es kostenlose möglichkeiten gibt, würde ich schon ganz gerne die anwenden! Und ... na ja wenn es die möglichkeit mit einer besseren bitrate gibt, weshalb sollte ich eine schlechtere rate nehmen?
     
  6. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    keiner ne idee?? oder n tipp? :(
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Warum dann überhaupt in mp3 konvertieren? :)
    Hörst du die Hörbücher dann auf einer 50000-Euro-Anlage? Glaubst du wirklich, auf dem Handy bei gesprochenem Text einen Unterschied zu hören oberhalb von 64 kbps?
     
  8. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Mhhh...wäre es jetzt zu spiessig wenn ich sagen würde "NA UND?" ich meine es GEHT oder? Und wenn es GEHT warum soll ich das dann nicht tun? Es ist doch toll das ihr alle mit der Rate von Itunes mega zufrieden seid! Leider heisst aber mein Thread nicht SAGT MIR ALLE WIE TOLL ITUNES IS! Sondern eher ich habe ein Problem, habt ihr vielleicht ne idee ob ich was falsch mache? Aber eure bisherigen beiträge haben mich leider wirklich bisher keinen schritt weitergebracht! Also Konstruktive Beiträge wären mir ehrlichgesagt lieber! Also wenn jetzt jemand vielleicht auf den Threadbezogen antworten könnte wäre es wirklich spitze! Danke auch euch anderen, ich meine ihr sagt ja nur eure Meinung, aber weitergeholfen habt ihr mir leider bisher ned!

    Grüsse Jessiblue
     
  9. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Was bedeutet denn "die Rate von iTunes"? Stell doch die Bitrate und den Codec in iTunes ein, den du haben möchtest.
    Du hast die Freihet.
     
  10. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    also gut, vielleicht mache ich ja etwas falsch, aber geht bei Itunes nicht "nur max. 256KBit"? während ich bei audacity doch mehr rausholen kann? Und bevor jetzt wieder kommt "hörst du das überhaupt?" ich finde das das wurscht sein sollte! Wenn ich die möglichkeit habe, und mit audacity scheine ich die möglichkeit zu haben, warum soll ich dann bitte nicht die bessere quali benutzen?

    gruss jessiblue
     
  11. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    [​IMG] Es gibt oft einen Punkt in einem Thread, da fängt der Threaderöffner an mich zu nerven und ich denke nur noch: "Heulsuse! Mach Deinen Scheiß allein. Nimm die Ratschläge an oder akzeptiere die Einschränkungen."

    Dieser Punkt ist für mich jetzt und hier erreicht.
     
  12. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Es gibt den Apple Losless-Codec-Codierer. Was noch besser als verlustfrei ist, kann ich dir auch nicht sagen.
    Oder ist das immer noch nicht gut genug?
     
  13. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Hierzu möchte ich nur noch anmerken, das ich mehrfach danach gefragt hatte OB ES MIT AUDACITY GEHT! Ich denke nicht das ich dich gezwungen habe mir zu antworten! Aber ich danke dir dennoch für deine Antwort! Entschuldigung aber die war NICHT AUF MEINE FRAGE BEZOGEN! Denk daran wenn du das nächste mal eine Frage hast und "leider" nur antworten kommen die nicht auf deine Frage bezogen waren!
    Noch einen schönen Abend!
     
  14. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Mhh... Vielen dank, wie gesagt die frage war und ist eigentlich ob ich mit Audacity mehrere Files in MP3 konvertieren kann! Das mit der Quali war nur ein Argument um darzulegen das ich eigentlich ganz gerne zum umwandeln von Orginal Tracks in MP3 Audacity benutzen möchte und nicht Itunes! Also bitte jetzt den Thread nicht in eine falsche Richtung lenken!

    Grüsse Jessiblue
     
  15. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Und wir wollten dir nur Tips geben, so dass du dir nicht aus Prinzipienreiterei ("iTunes ist doof") das Leben unnötig schwer machen musst.
    Ehrlich.
     
  16. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Mhh... ich glaube dir ja, denke aber das itunes ned unbedingt das beste is... (es handelt sich um ein hörspiel d.h. ich muss ohnehin nochmal mit einem anderen programm die dateien konvertieren um auf mp4 (oder was itunes immer für das hörspiel benötigt, das es die dateien als hörbuch aktzeptiert!)! Deshalb und weil ich die dateien am anfang noch nicht unter der itunes bib haben möchte!

    Also geht es gar nicht mit audacity? obwohl es den menüpunkt gibt? Oder wisst ihr es leider nicht?

    Erst mal gute Nacht, grüsse Jessiblue
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Wie kommst du auf den Blödsinn? Solche Einschränkungen für mp3 gab es nur in den alten Versionen des Windows MediaPlayer (bis zur 8).

    Wenn du solchen Unsinn glaubst (noch dazu bei etwas akustisch so anspruchslosem wie einem Hörspiel) dann ist dir kaum zu helfen. Nur zu deiner Info: iTunes benutzt einen Fraunhofer Referenzcodec. Wer den für mangelhaft und einen anderen für besser hält, sollte erst mal erklären können wo diese angeblichen Schwächen stecken sollen. Wer das nicht kann sollte sich an Dieter Nuhr orientieren: "Man kann und darf zu allem eine Meinung haben - man muss aber nicht."
     
  18. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    also gut, entschuldigt bitte das ich euch mit meinem Problem genervt habe! Hatte das Forum hier ned so in erinnerung! Aber vielleicht hat sich doch so einiges getan!

    1. Wenn man eine Frage stellt erwartet man eine Antwort auf diese Frage! Wenn man so inkonsequent wie ich (=der Versuch Freundlich zu sein!) ist und auf andere Argumente eingibt, gebe ich euch recht, .. dann hab ich es ned besser verdient! Das is wohl die quintessenz aus dem letzten Posting!

    2. Wenn ihr dazu nix wisst, dann lasst den threadersteller doch bitte in ruhe! Ich finde es echt mal lahm einfach nur zu sagen DU bist DOOF und wir sind COOL! Eure Antworten haben MIR NICHT WEITERGEHOLFEN BEZÜGLICH meines Problems! Wenn man das unter Forenkultur versteht ok! Dann habe ich einfach eine andere Ansicht von jemandem Helfen!

    3. Explizit ausnehmen möchte ich diejenigen die hier freundlich geblieben sind und ihren standpunkt vertreten haben, auch wenn er MICH nicht weitergebracht hat!

    An Rastafari, ich lass mich gern eines besseren Belehren, aber nicht in diesem Ton! Ist das erste mal in diesem Forum das ich den Leuten scheinbar so auf die Nerven gehe! Ich bin das Böse weil ich itunes nicht benutzen will! Danke!

    Dennoch mit freundlichem Gruss Jessiblue

    P.S.: Sollte ein Admin mitlesen, dieser Thread darf geschlossen werden, da ohnehin keine Antworten auf die Frage kam!
     
  19. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ne, man muss einen CD immer erst einlesen, als Wave speichern und kann sie dann umwandeln.
     
  20. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Nur für die die es Interessiert, man kann mit audacity sehr wohl auch alle tracks einer cd ohne die dateien als wave abspeichern zu müssen in mp3 konvertieren!
    Ich benutze zur zeit die Adacity ver. 1.3.3 beta mit der zugehörigen lame.lib.
    Das Problem war/ist, das das am Anfang anders aussieht als das Audacity 1.2.6, weil man erst auf File -> dann auf New klicken muss (bei der Version vorher geht es direkt auf File- und dann import!).
    Danach auf File Import, alle Titel der CD anklicken und dann einfach wenn fertig auf mehrere Dateien konvertieren mp3 ordner angeben, man kann sogar n zähler aktivieren der dann die titel falls keine kennung der tracks möglich automatisch nummeriert, noch das Verzeichnis angeben et Voilá alle tracks schön in MP3 format im Verzeichnis!

    Grüsse Jessiblue
     

Diese Seite empfehlen