1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Audacity Einstellungen und Marker setzen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von koenigsmichel, 09.01.06.

  1. Hallo an alle Macies,
    ich habe meinen PC verschrottet und habe jetzt einen IMac OS X. Mein Problem: Ich möchte Mix-CDs erstellen und leite das Signal von meinem DJ - Mischpult in meinen Imac, Eingang gibt’s ja nur einen soweit ich gesehn habe... Jetzt fehlt mir die Software (Beim PC hatte ich Samplitude) Audacity wurde mir empfohlen, das habe ich jetzt auch: 1.3.0 Beta

    Frage1: Welche Voreinstellungen muss ich wählen, um die 74 min so in den Mac zu bekommen, dass ich daraus eine Mix-CD machen kann?

    Frage2: Wie kann ich die ca. 13 Trackmarker setzen, damit auf der CD nicht nur 1 Song a 74 min drauf ist?

    Bitte helft mir, früher war das so einfach... Micha
    :)
     
  2. altowka

    altowka Gast

    Hallo koenigsmichel, herzlich Willkommen bei Apfeltalk!:)

    zu 1) Welche Voreinstellungen meinst Du denn konkret? Normalerweise nimmt Audacity solange auf, bis Du die Aufnahme manuell beendest oder der Speicherplatz zur Neige geht. Beschreibe mal genauer, was bei Dir nicht geht.

    zu 2) zu den Markern in Audacity habe ich kürzlich mal was geschrieben, das hilft Dir da weiter. Klickst Du hier...
    Falls Du jedoch die Marker auf der CD meinst, dann wird das wohl komplizierter. Eine Lösung wäre, Marker in Audacity zu setzen, die einzelnen Tracks dann zu exportieren und mit Toast zu brennen. Allerdings können dann zwischen den Tracks kleine - wenn auch nur Millisekunden lange - Unterbrechungen auf der CD sein.

    Soweit erstmal -

    Gruß, altowka
     
  3. Millisekundenlöcher

    hi, zu den Voreinstellungen meine ich im prinzip alle, also file format und sample rate usw.

    ich möchte im Audacity an die Stelle, wo ich denke, dass der neue Track beginnt (ist ja nich so eindeutig beim überblenden..) einen Marker setzen. bei der audiocd abspielen soll dann der cd player mit "nächster Track" an diese Stelle springen können, wie bei einer gekauften CD eben. Millisekundenlöcher würde ich in Kauf nehmen, aber nicht die 2 sek...
     
  4. altowka

    altowka Gast

    Also dann ist es einfach:

    1)
    Fileformat: aiff
    Samplerate: 44,1 kHz

    2) Marker so setzen, wie Du willst (wie's geht steht im oberen Post), dann mit Menü: "Datei>mehrere Dateien exportieren" alle Tracks exportieren, dann mit Toast brennen. In Toast als Pause zwischen den Tracks jeweils 0 sec einstellen.

    Schwupps, fertig!:)
     
  5. wieder da

    Hallo Macies,
    nach 5 Tagen Skitouren bin ich wieder da und werde das Problem jetzt mal angehen. Ich berichte Euch dann. Greetz Micha
     

Diese Seite empfehlen