1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Assembler - IDE? Hmm... wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tengu, 26.06.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi!


    Ich suche seit einigen Tagen nach einer Möglichkeit, unter OS X, ohne Virtual Machine, Assembler für einen ATmega 16 programmieren zu können.

    Kann mir jemand sagen, wie das ein normaler Macnutzer von Welt macht?

    Irgendwie sagt mir das alles bisweilen nicht viel.

    Ich hab bei fink alles installiert, was AVR hieß.

    Allerdings würde ich sehr gerne simulieren, was ich programmiert habe, ohne diese Architektur zu besitzen.

    Also ich kenn mich da nicht so aus... wie gehtn das^^? Also mir würde Syntax Highlighting (irgendwo halt) und eine Terminal Compiler Option reichen.

    Was brauch ich dazu? Ich mein... sprachlich weiß ich wie der hase läuft. Ich will nur meine Dateien technisch gesehen ausführen.

    Gruß,
    Mark
     
  2. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Ohne Emulator wird das nicht gehen. Nur habe ich keine Ahnung was es da fuer deine Architektur gibt.
     
  3. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Das mal die Kehrseite der Unix Medallie... grrr...
    das sieht so aus, als würde das sehr kompliziert werden.
     
  4. kinglui

    kinglui Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    140
    Guten Morgen,

    schau mal hier. Dort gibt es eine Zusammenfassung. Wird wohl etwas umständlicher. Oder hier im eigenen Forum oder hier.

    Viel Spass.
     
  5. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721

Diese Seite empfehlen