1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

as zum öffnen des fensters welches zum hüpfenden icon gehört

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von weiterfahrn, 03.03.07.

  1. hallo vielleicht kann mir jemand helfen:

    ich brauch ein script welches das passende fenster zum hüpfenden icon im dock öffnet: im speziellen: wenn mir jmd über adium schreibt, dann hüpft das adium symbol. das applescript soll nun das adiumfenster in den vordergrund bringen. (activate window of application of "bouncing icon" )

    jmd ne idee?
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Warum lässt du Adium nicht automatisch das Fenster in Vordergrund bringen?

    Müsste eigentlich hiermit gehen:

    Ereignisse -> Nachricht erhalten -> + -> Action: Nachrichtenfenster öffnen

    [​IMG]

    Habe es aber nicht probiert.
     
  3. ich mag keine fenster die von alleine aufspringen, die bringen mich nur aus dem konzept, möchte selber betimmen wann sich das fenster öfnen soll und zum anderen könnt ich mir das script auch für alle anderen apps vorstellen, zum beispiel skype oder mail, oder welches programm auch immer
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Was ist so schwer daran, auf das Icon zu klicken? Was soll das script Dir da abnehmen? Irgendwie kann ich Deinen Ansatz nicht verstehen.

    Icon hüpft -> Script soll es nach vorne holen

    Wie willst Du das script starten? Per Klick? Dann kann man auch gleich aufs Icon klicken.
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Oder du lässt dir die Nachricht hübsch mit Growl anzeigen.
     
  6. so ich hol jzt mal lieber weiter aus:

    ich habe ein macbook, große klasse.
    ich stehe drauf, dass die bedienung so einfach wie möglich ist. wie ihr vielleicht wisst ist man beim mac dabei an genau der richtigen adresse. Aber blöderweise hab ich einen hang zum perfektionismus und ich war, und ich bin auch immer noch dabei die bedienung zu optimieren. apfel hat mit macosx und der bedienung beste arbeit geleistet, bin vollkommen zufrieden. weitere geschichten betreten nun den bereich eines jeden individuums und seiner persönlichen Wünsche und vorlieben. ein gutes werkzeug stellt das programm "Butler" für mich dar, welches sofern ich mich erinnern kann, die erste anwendung war die ich auf dem mac installiert habe. hier kann man beispielsweise neue shortcuts erstellen und diese an ein AppleScript knüpfen. als windows/linux umsteiger habe ich einige sachen am mac vermisst, ein beispiel ist das nebeneinander anordnen von geöffneten fenstern. durch alt+F1 kann ich nun über ein applescript das vorderste fenster links anordnen(bündig) und alt+F2 rechts. da ich unter fenstern und linux nie eine untere entertaste (gleich zwischen linkspfeil und blumenkohltaste) benutz habe, habe ich diese für eine weitere individuelle funktion vorgesehen. Zur zeit ist dort CTRL+F4 drauf, was bewirkt das ich zwischen einzelnen fenstern hinundherspringen kann.

    da dies aber teilweise nicht funktioniert und ich das folglich auch nicht soooooo oft benutze, habe ich mir überlegt, was könnte man dort alternativ auf diese taste legen? und dort muss man einfach mal etwas wissenschaftlicher rangehen, und fragen welcher arbeitsablauf hebt sich durch die anzahl des auftretens von anderen ab und schmälert durch einen ineffizienten manuellen bedienugseingriff die produktivität des arbeitsprozesses. oder auch anders gefragt: welcher bedienungsvorgang nervt am meisten: bei mir nimmt folgendes szenario eines der vorderen plätze ein: ich schreibe und tippe etwas irgendwo ein zum beispiel schreib ich stundenlang an einem fred, und ZACK, irgendjmd schreibt mir über icq. im folgenden fängt nun bei mir der adiumbär an zu hüpfen, (is ja auch gut so), und ich muss die hand/finger zur maus/trakpad bewegen und die schreibhaltung verlassen, danach erstmal auf den bären zielen und klicken.bzw. blumenkohl+tab solange bis adium da ist. Ich hätte hingegen gerne eine direkte methode um zum störenfried zugelangen (EINEN tastendruck auf die untere entertaste (AS-über butler)).
    Da ich in den allermeisten fällen den satz noch zu ende bringe den ich gerade im kopf habe, möchte ich solange der satz noch nicht beendet ist, im aktuellen fenster verweilen, so dass ein automatisches aufpoppen des fensters schonmal flach fällt. um den shortcut so transparent wie möglich zu halten wäre es mir eine freude wenn das potentielle AS für alle applikationen, die im dock zeigen, das etwas brandneues geschehen ist (hüpfen, zahl im icon,...) gültigkeit hat. eine Lösung für adium würde mir aber vorerst schon reichen.

    Nun dachte ich eigentlich, dass ich mich hier im AS forum befinde und mir jmd sagen kann ob und wenn ja wie ich per apple script zugriff auf die applikation erhalte, die da in herr gotts namen um die gunst des benutzers ringt.


    noch fragen? oder besser antworten?

    vornehmlich denk ich da an antworten die ein wenig AS-Syntax enthalten

    herzlichen dank, sagt der benutzer
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Wie wär's mit Command-Tab einfach sooft klicken, bis das "springende Programm" im Vordergrund ist?
    Nicht schlagen, weil ich keinen AS-Syntax gepostet hab. War nur so ne Idee.

    Gruß
    Daniel
     
  8. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    Will er ja nicht...
    Aber zuallererst:
    Willkommen bei AT! :D
     
  9. Ich habe da auch so meine Probleme das Anliegen zu verstehen. Es wird also soweit ich verstanden habe ein AppleScript gewuenscht das auf Tastendruck erstmal abfraegt ob es eine geoeffnete Applikation gibt die etwas mitzuteilen hat (z.B. per huepfendem Dockicon) und dann diese Applikation/Fenster aktiviert?

    Das erste Problem das ich hier schon mal sehe, wie ist die Vorgehensweise wenn es zwei oder mehr Applikationen gibt die in Frage kommen? Zum Beispiel zeigt Mail (3) eMails an, der RSS Reader zeigt (29) Eintraege an und nun wurde auch noch eine Nachricht per IM empfangen. Welche der Applikationen soll nun aktiviert werden? Sicherlich ein loesbares Problem, allerdings hat hier dann immer eine Applikation gegenueber einer anderen mehr oder weniger Prioritaet.

    Wenn man gerade einen Text verfasst bei dem man nicht gestoert werden will kann man auch den IM Status dementsprechend einstellen bzw. jegliche Notifikation abschalten.

    Eventuell hilft ein Aufruf des Butler Fensters und die Eingabe der jeweilgen Abkuerzung um eine geoeffnete Applikation zu aktivieren anstatt zu oeffnen.

    Als Alternative, fuer die jeweiligen Applikationen je ein AppleScript erstellen und dieses dann per Butler aufrufen. Skript aktiviert einfach die gewaehlte Applikation unabhaengig davon ob diese sich mitteilen will oder nicht.

    Beispiel anhand der Applikation Adium

    Code:
    tell application "Adium" to activate
     
  10. scheiß seite, hab ne stunde ne schöne antwort geschrieben und nu is alles weg, wegen ausloggen, super: hier halt die kurzform:

    richtig
    ich wills ja mitbekommen, nur erst den satz zuende schreiben und dann per taste öffnen. nagelt mich nicht auf "satz zuende schreiben" fest" kann auch was anderes sein: die webseite zuende lesen oder irgendwas was ma halt so macht am mac, popeln fällt mir da spontan mal ein.

    hab heut mal gestöbert, zuerst bin ich über die datei "com.apple.dock.plist" gestolpert: dort kann man dock eigenschaften erfragen und ändern: was aber hinter den ganzen eigenschaften steckt weiß ich nicht genau (property list editor) vielleicht gibts auch weitere, die garnicht angezeigt werden ( http://www.macosxhints.com/article.php?story=20040423170608616 )

    Code:
    set tempVar to display dialog "Do you want the Dock icons to bounce?" with icon note buttons {"Cancel", "Don't Bounce", "Bounce"} default button "Bounce"
    set buttonEntered to the button returned of tempVar
    
    if buttonEntered is "Don't Bounce" then
        do shell script "defaults write com.apple.dock no-bouncing -bool Yes"
    else if buttonEntered is "Bounce" then
        do shell script "defaults write com.apple.dock no-bouncing -bool No"
    end if
    
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20040423170608616

    ich glaub damit kann man das problem aber wohl nich erschlagen, aber vielleicht stecken dort vielleicht doch attribute drin, die einem sagen, hey die applikation will aufmerksamkeit.

    gutes stichwort ich hab weitergesucht. die lösung liegt wohl bei cocoa, carbon cpp und soweiter (aber das wär wohl mit spatzen auf kanonen geschossen, esel): meine kentnisse in cpp sind sehr gering, geringer als in AS, und bei AS weiß ich gerade mal wie man den aufnahme-knopf im script-editor drückt, egal. gefunden hab ich so sachen wie:

    "requestUserAttention:"
    "swfcargo.Application.bounceDockIcon()"
    ...
    verpackt in:
    http://developer.apple.com/document...ger/index.html#//apple_ref/doc/uid/TP30000987
    interessanter weise wird aber auch auf AS verwiesen:
    http://lists.apple.com/archives/applescript-studio/2006/Apr/msg00057.html
    ich hab aber keine ahnung wie man da was drauß machen könnte, weil ich wie gesagt keinen plan habe von syntax bei AS habe, HILFE!!!!.

    auf eine idee kam ich auch noch:
    "badge"
    http://mac.delta-c.de/node/947
    http://www.satimage.fr/software/en/dict_xfun.html
    http://developer.apple.com/document...ger/index.html#//apple_ref/doc/uid/TP30000987
    einfach nach liste der applikationen fragen die ein badge für ihr icon verwenden, und dann aufrufen

    links gibts auch hier noch:
    http://developer.apple.com/document...pple_ref/doc/c_ref/GetApplicationDockTileMenu

    vielleicht habt ihr ja ideen???

    kein bock mehr, ciao
     
    #10 weiterfahrn, 06.03.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.03.07

Diese Seite empfehlen