1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von felixsc, 13.03.07.

  1. felixsc

    felixsc Lambertine

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    697
    Hallo ,
    Wenn ich auf die Anzeige meines iStat pro gucke steht dort inaktiver Speicher wird der überhaupt gerade benutzt ??
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Na Mac OS X krallt sich fast den gesamten Speicher und verwaltet ihn halt intelligent ;)
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Kann dir egal sein... os X nutzt das schon richtig... Keine Angst.. bei mir nutzt es 21GB virtueller Speicher...

    jedoch ist meine Aktivitäsanzeige leer... komisch... es zeigt nichts an...
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Uhps, 21 GB, darf ich mal fragen wie Deine Uptime ausschaut und was das für eine Kiste ist?


    Gruss KayHH
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Wie hängen denn Betriebszeit und virtueller Speicher zusammen? Ich dachte die Größe des (potentiellen) virtuellen Speichers ergäbe sich irgendwie zum einen aus den Programmen, zum anderen dadurch, daß Speicher, der von mehreren Programmen gemeinsam genutzt wird (irgendwelche Bibliotheken z.B.) mehrfach berechnet wird.
    Ich habe da öfters Programme laufen, die nur wenige MB im RAM belegen, aber vorsorglich mal an die 500 MB virtuell fordern. Adressbuch z.B. 10 MB zu 360 MB.
    Aktuell nach dreieinhalb Tagen Betrieb (natürlich mit den dem Rechner gewerkschaftlich zugesicherten Ruhepausen) ca. 26 GB virtueller Speicher. MacBook, 1 GB RAM, auf der Platte nur noch knappe 900 MB frei.
    Größter virtueller Schlucker übrigens wine mit 400 kB (ja: kB) real und über 10 GB virtuell.
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    21GB ist fast normal... ich habe ein G5 Dual Core... mit 2.5GB RAM uptime... 7 Stunden...

    [​IMG]
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Wenn Du Deinen Mac neu gestartet hast, benutzt er nur 64 MB VM, etwas später schon 128 MB und so weiter. Ich bin aber nie über 8 GB, so nach 3 Wochen Uptime hinweg gekommen. Schau mal in /var/vm. Das swapfile0 hat immer 64 MB.


    Gruss KayHH
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    "Größe des virtuellen Speichers" in der Aktivitätsanzeige != Größe der Swapfiles
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Sehr merkwürdig, hast Du da irgendeinen Speicherfresser laufen. Schau bitte auch mal in /var/vm und erzähl mal wieviele swapfiles Du da hast, und wie groß die sind.


    Gruss KayHH
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Interessant, sehe ich bei mir auch gerade, aber was zeigt die Aktivitätsanzeige dann an? Wo wird dieser Speicher gespeichert?


    Gruss KayHH
     
  12. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Bei mir ist der virtuelle Speicher auch ca. 21 GB groß (21,09 GB).

    Ist das wohl nicht gut? o_O
     
  13. KayHH

    KayHH Gast

    Kann's an Intel liegen? Bei mir (G5) hat er nur 6 GB. Gruss KayHH
     
  14. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ich habe aber auch 12 Programme offen... plus viele Widgets...
     
  15. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Der in der Aktivitätsanzeige eingeblendete Wert für den virtuellen Speicher ist halt diejenige Menge an Speicher (virtueller Adressraum), die die laufenden Programme benutzen könnten, wenn sie denn wollten. Jedes Programm unter Mac OS X hat seinen eigenen Adressraum.

    Hier steht's etwas genauer.
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Ah okay, danke für die Info. Hab' gerade mal 40 Programme gestartet und bin dabei auf 22,57 GB hochgekommen. Mehr ging irgendwie nicht. Bei der Gelegenheit hat Mac OS X gleich mal 4 neue swapfiles bis max. 512 MB angelegt. Gruss KayHH
     
  17. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich vermute mal, die Aktivitätsanzeige greift intern auf Befehle wie
    Code:
    vmmap
    zurück. Die man-Page von vmmap ist auch ganz aufschlussreich. Wenn die laufenden Anwendungen viel virtuellen Speicher reservieren, aber eben nicht allozieren, kann zwischen angezeigtem virtuellen Speicher und tatsächlicher Größe der Swapfiles ein erheblicher Unterschied entstehen.
     
  18. KayHH

    KayHH Gast

    Okay, schau ich mir nachher mal an. Gruss KayHH
     
  19. mumrik

    mumrik Empire

    Dabei seit:
    26.06.06
    Beiträge:
    88
    Bei mir sieht es so aus...
    Es ist doch nicht ganz normal das ich 722 MB Reserviert und nur ca 20 frei habe, oder?[​IMG]
    Es ist aber erst seit kurzem so, dass ich merke wie stockend verschiedene Sachen laufen...
     

    Anhänge:

  20. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    nein, ich hab einen intel imac mit 1 GB RAM und er dümpelt beim normalen gebrauch mit 5-7 programmen bei 7 GB virtuellem speicher rum...
     

Diese Seite empfehlen