1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Arbeitsfenster

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von umezger, 19.11.06.

  1. umezger

    umezger Gast

    Hallo,
    wenn ich mit Photoshop oder mit Dreamweaver arbeite, habe ich kein Fenster mit grauem Hintergrund, sondern schaue immer (wenn keine Datei geöffnet ist) auf den Arbeitsplatz hindurch.
    Kann man dies so ändern, dass immer ein undurchsichtiges Programmfenster (wie bei den meisten anderen Programmen) zu sehen ist, auch wenn keine Datei geöffnet ist?
    Hilfe wäre sehr nett, weil ich dies sehr unübersichtlich finde und es nervt.
    Mac Newbie
    Ulrich
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Hä? Ich kenn das von keinem Programm.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Nimm einen grauen Desktop und blende alle anderen Programme aus. Nur wozu das gut sein soll, wenn man keine Datei geöffnet hat erschließt sich mir nicht. Gruss KayHH
     
  4. umezger

    umezger Gast

    Bei Keynote z.B. ist das Fenster nicht durch de Größe der Folie bestimmt. Wenn man das Keynote-Arbeitsfenster größer zieht, dann bekommt man einen weiß-grauen Hintergrund in der Größe des Arbeitsfensters.
    Gruß Ulrich
     
  5. umezger

    umezger Gast

    Vielen Dank KayHH,
    zur Erklärung: Ich habe eine Menge Dateien auf meinem Desktop und die sollen auch dort sein. Nur will ich die nicht sehen, wenn ich mit Photoshop arbeite. Ich will auch nicht jedes Mal den Desktop ändern, wenn ich mit den genannten Programmen arbeite. Gibt es denn da keine generelle Einstellung?
    Ulrich
     
  6. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    photoshop selber hat 3 bildschirm modi, den von dir angesprochenen, sowie fullscreen mit leiste und fullscreen ohne leiste (drück einfach mal die unteren buttons in der werkzeugleiste.

    MFG ChrissLI
     
  7. umezger

    umezger Gast

    Vielen Dank, macchrissli,
    ich glaube, dies ist das, was ich gesucht habe. Leider habe ich mich nicht genau ausgedrückt, denn ich habe Photoshop Elements, und da fehlt diese Funktion in der Werkzeugleiste. Ist diese Funktion denn woanders versteckt?
    Viele Grüße
    Ulrich
     
  8. weebee

    weebee Gast

    oder die Taste "F"
     
  9. weebee

    weebee Gast

    Mach doch einfach ein neues, leeres Fenster auf (Apfel N).
     
  10. TDH

    TDH James Grieve

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    133
    Kann dir zwar keine Tipp geben dazu. Aber ich hab mir dieses Verhalten auch am Anfang gewünscht. Kannt ich halt von Windows noch so. Aber nun will ich es nicht mehr anders. Man hat z.B. viel besser die Möglichkeit so alles auf 2 Bildschirme hin und herzuschieben. Ich denk das diese "Alles-in-einem-Fenster"-Darstellung immer mehr verschwindet.
     
  11. umezger

    umezger Gast

    Hallo weebee,
    bei der Taste F tut sich nichts und mit einem neuen Fenster ist das Problem nicht gelöst.
    Trotzden danke.
    Grüße
    Ulrich
     
  12. umezger

    umezger Gast

    Hallo THD,
    da fehlt mir noch die tiefere Einsicht. Ich kann z.B. Photoshop Elements nicht gänzlich auf einen zweiten Bildschirm ziehen, da die oberen Menüleisten immer auf dem ersten Bildschirm bleiben. Das finde ich nun total unergonomisch und ich wünsche mir, dass ich das ganze Programm mit allem verschieben kann (und zwar nicht in Einzelteilen: Werkzeugleiste rüber, andere Fenster rüber,...). Das ist vielleicht ganz witzig, wenn man mit einem Programm arbeitet und nur das Foto auf einen zweiten Bildschirm will. Mein Bedürfnis iat aber, mit mehreren Programmen möglichst komfortabel, d.h. für mich übersichtlich, zu arbeiten...
    Gibt es denn den Fullscreenmodus für Photoshop Elememts 4.0 und für Dreamweaver 8? Vielleicht weiß das jemand.

    Viele Grüße
    Ulrich
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Das ist allerdings ein ganz anderes Tier als "Photoshop", welches Du in Deinem Eingangsbeitrag erwaehnst.

    Was Dir vielleicht helfen kann ist Screenshot Helper (Freeware).
     
  14. umezger

    umezger Gast

    HI,
    danke für den Tipp. Der trifft aber nicht das Problem, da ja auch mitunter andere Programme offen sind, die dann über dem Desktop liegen.

    Ich such einfach die Funktion, die die erwähnten "Programme im Fullscreenmodus" anzeigen, verkleinern und verschieben lässt. Oder ist dies beim Mac nicht möglich?

    Grüße
    Ulrich
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Hört sich an, als ob Du einen Desktop-Manager suchst. Dann schaltest Du einfach den kompletten Bildschirm auf ein anderes Programm um. Gruss KayHH
     
  16. umezger

    umezger Gast

    Hallo,
    vielen Dank für den Tipp. Ist denn das wirklich so kompliziert beim Mac? Ich bin eigentlich umgestiegen, weil alles einfacher sein soll.

    Geht es denn wirklich nicht ohne Dektopmanager?

    Ich will doch nur ganz einfach die Programme (so wie es mit z.B. mit Safari, mit Keynote und mit anderen Programmen möglich ist) als ganzes Programm (so dass man nicht immer darunter liegende Anwendungen anschauen muss) vergrößern, verkleinern und verschieben (das ist wohl der Fullscreenmodus).

    Viele Grüße
    Ulrich
     
  17. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Hallo Ulrich,

    Photoshop Elements besitzt die Funktion "Fullscreen" einfach nicht. Jedenfalls nicht in der mir zuletzt bekannten Ver. 2.0. Photoshop selbst hat die bereits beschriebenen drei Bildschirm-Modi.
    Ich kann Dir nur empfehlen, das Bild am Greifer unten rechts soweit aufzuziehen, dass es möglichst gänzlich den Bildschirm bedeckt, damit die Sicht auf den Desktop darunter versperrt bleibt. Aber gewöhne Dich daran, dass dies bei OS X einfach auch üblich ist und zur allgemeinen usability gehört.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen