1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Arbeiten oft im Bett

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DieHappyGirl, 18.02.07.

  1. DieHappyGirl

    DieHappyGirl Elstar

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    73
    Hey,

    ich arbeite ziemlich oft mit meinem Mac Book Pro im Bett ...
    Man soll den Laptop ja eigentlich nicht ständig auf die Decke stellen.

    Habt ihr Tipps für bestimmte Artikel, sodass ich weiterhin mit meinem Mac Book im Bett arbeiten kann und ihn damit nicht schade?
     
  2. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Du musst halt nur aufpassen dass dein Mac nicht zu heiß wird. Ich nehme mal nicht an das du Videoschnitt im Bett machst ^^, sonder hauptsächlich surfen und sowas. Da dürfts keine Probleme geben, aber einfach mal Temp im Auge behalten (z.B. mit iStat Pro Widget).
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Weiß nicht, ob das Pro anders ist als das 'normale', aber da ist ja auch bei Betrieb auf dem Schreibtisch so gut wie keine Luftzirkulation unter dem MacBook möglich, da die Gummifüsschen keinen halben Millimeter dick sind. Man spürt die Hitze ja nach einiger Zeit auch unten an der Schreibtischplatte, aber ich denke nicht, daß Wärmeleitung einen so großen Einfluß auf die Kühlung hat, viel wichtiger sind sicher die Kühlschlitze.
    Für die klassische Position - also so halb sitzend im Bett - gibt es ja zahlreiche, an sich fürs Essen gedachte Gerätschaften, meistens so eine Art Tablett mit (ausklappbaren) Füßen. Wenn man lieber auf dem Bauch liegt, wird man ja wohl eh nicht ganz so intensiv arbeiten (na ja, vielleicht auch eine Altersfrage, die Beweglichkeit lässt da irgendwann doch nach). Wenn der Mac nur daliegt und nicht oft was mit der Tastatur oder dem Trackpad gemacht wird (also z.B. zum Musikhören), müsste dann doch alles reichen, was den Abstand erhöht, zum Beispiel rechts und links je ein dickes Buch... Wenn man richtig damit werkeln will, muß das Ganze natürlich stabiler sein.
    Aber prinzipiell denke ich, daß du dir keine Sorgen machen musst, solange der Lüfter nicht auf Dauerbetrieb läuft.
     
  4. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ich habe das iLap von RainDesign. Sieht klasse aus ist prima gepolstert und durch leitet prima die Wärme ab. Die Konstruktion erleichtert prima das Arbeiten und der Lüfter vergäbt sich nicht in der Bettdecke. Bei Gravis gibt es das Teil online.
     
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Also ich hab mit meinem MBP auch oft im bett gearbeitet und ich hab eigentlich nie drauf geachtet dass die Lüftungsschlitze frei sind. Mir ist nie aufgefallen dass es heißer wurde als sonst. Ich hatte noch die aller erste Revision. Also eins von den ganz heißen Geräten. ;) Das war im Bett auch nciht anders als sonst. Eher sogar besser.

    @LuxusLux
    Stört die Polsterung vorne am Book nciht beim Schreiben?
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Ich habe früher sehr häufig ein iBook im Bett verwendet. Bei der Gelegenheit ist mir überhaupt erst aufgefallen, dass da ein Lüfter drin ist, als es so rumlag und die Decke drüber gerutscht ist. Im normalen Gebrauch ist es völlig unkritisch, so lange die Lüftungsschlitze alle frei zugänglich sind. Falls Du doch Sorgen hast, stell es halt auf ein passendes (z.B. Frühstücks-)Brettchen.


    Gruss KayHH
     
  7. sebster

    sebster Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    325
    Warum muss ich in diesem Thread an Pr0n denken? :p

    Ich habe zwar auch das iLap, finde das im Bett aber nicht ganz so praktisch. Es gibt aber diese Getreidekissen mit einem Tablett dran, das passt sich höchst flexibel an den Untergrund (Bettdecke, Matratze, Beine, ...) an, sticht nicht mit irgendwelchen Füßen, und das MacBook steht dank etwas erhöhten Rändern sogar sicher drauf - genial.
    Ich finde gerade kein Bild davon, kann man sich das vorstellen? Ansonsten mache ich mal ein Foto.
     
  8. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Du meinst sowas:

    http://www.yatego.com/q,knietablett

    Gibt es als "Edel"version aus England von Pimpernel und anderen Herstellern, oder von IKEA:

    http://gallery.amenophisiv.de/main.php?g2_itemId=2767

    :p

    *J*
     
  9. Mbblack

    Mbblack Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    418
    Ich glaube nicht wirklich, dass dein MBP Schäden davon trägt, wenn du damit im Bett arbeitest. Das einzigste was du halt beachten solltest ist, dass die Lüftungsschlitze frei sind. Wenn es dir nicht zu warm wird sollte es ansonsten keine Probleme geben
     
  10. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Es gibt doch so ein Laptop Stand für Powerbook.. wo einerseits als Stand und auch als Schutz für das book benutzt werden kann... ich so ne Alluplatte... wie heisst die schon wieder?
     
  11. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    ich leg immer ein buch drunter...das buch wird zwar immer heiß, aber dadurch sind die lüftungsschlitze frei. kannst ja auch ein brett nehmen.
     
  12. DieHappyGirl

    DieHappyGirl Elstar

    Dabei seit:
    10.01.07
    Beiträge:
    73
    Hey,

    erst einmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich arbeite mit meinem Laptop teilweise sitzend im Bett oder auch auf dem Rücken liegend ... Beine angewinkelt und schon lässt es sich ganz gut arbeiten ;)

    Die Lüftungsschlitze sind ja eh oben angebracht ... also zwischen Bildschirm und Tastatur (oder?).
    Die sind eigentlich dementsprechend immer frei!

    Eine Freundin von mir hat sich für ihren Mac Book auch eine Unterlage für eine besser Belüftung geholt. Sie hat von einem iFreeze geredet. Allerdings war sie sich nicht sicher ob es wirklich so heißt. Im Internet finde ich dazu auch nicht. Habt ihr davon schon gehört?

    LG
     
  13. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Jaja, das passt schon so! Wenn es ihm zu heißt wird hörst du es ja. Da drehen die Lüfter schon merklich auf. Wenns mal soweit ist solltest du drauf schauen dass die Schlitze (ja die sind hinten) frei sind. Aber sonst kannsts eigentlich ohne große Bedenken im bett nutzen!

    Viel Spaß dabei, ich bendeide dich! :D
     

Diese Seite empfehlen