1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple verkauft 270.000 iPhones in zwei Tagen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von jens.heinz, 27.07.07.

  1. jens.heinz

    jens.heinz Cox Orange

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    98
    Apple verkauft 270.000 iPhones in zwei Tagen

    Was wurde spekuliert, wie ließ man sich feiern: 500.000 iPhones sollten innerhalb von 48 Stunden verkauft worden sein, die Mobilfunkwelt zog respektvoll den Hut zum erfolgreichen Verkaufsstart des iPhones in den USA. Mit den Schätzungen lag man allerdings den neuesten Zahlen zufolge ziemlich daneben. Nachdem AT&T jüngst mitteilte, an den ersten zwei Verkaufstagen etwa 146.000 iPhones freigeschaltet zu haben, spricht Apple in seinem Abschlussbericht für das zweite Quartal 2007 von 270.000 verkauften Apfel-Handys.

    Trotz der großen Widerspruches zwischen Schein und Sein kann Apple den Start seines lang erwarteten iPhones als Erfolg verbuchen. Nach Aussage von Apple-CEO Steve Jobs hat es "einen sehr guten Start hingelegt. Wir hoffen, dass wir bis Ende dieses [...] Quartals das einmillionste iPhone verkaufen", so der Manager. Bis Ende 2008 sollen weltweit 10 Millionen Einheiten abgesetzt werden.

    Dass der Hersteller mehr zu bieten hat, als ein überdurchschnittliches Mobiltelefon, belegen die Verkaufszahlen der Mac-Rechner: In den vergangenen drei Monaten lieferte Apple rund 1,76 Millionen Geräte aus, die Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum beträgt 33 Prozent. Ihren Reiz haben auch die Modelle der iPod-Reihe nicht verloren, 9,82 Millionen Musik-Player (plus 21 Prozent) wechselten ihre Besitzer. Insgesamt erzielte Apple einen Umsatz von 5,41 Milliarden US-Dollar, der Gewinn lag bei 818 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs von 346 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Umsatzanteil außerhalb der USA lag bei 40 Prozent.

    © Copyright IDG BUSINESS MEDIA GMBH München
     
  2. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    wie ich heute gelesen habe sind auch die 270.000 spekulativ, da es wohl bei at&t probleme mit der freischaltung gab. man kann also etwas nach oben korrigieren. aber auch 270.000 sind nicht schlecht für einen nebeneinsteiger.
     
  3. jens.heinz

    jens.heinz Cox Orange

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    98
    Mein Reden! Keine Ahnung wieviel Handys von Siemens oder Nokia an ihren Ersterscheinungstagen verkauft wurden, ich gehe aber mal davon aus, dass es nicht soviele waren. :-D

    Wenn man bedenkt, dass es sich um das erste Handy handelt, welches von Apple produziert wird, finde ich es schon beachtlich.
     
  4. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    die margen bei nokia liegen da schon um einiges höher... siemens kann ich nicht genau sagen, 200.000 waren für die auch kein thema
     
  5. Jenso

    Jenso Gast

    Ich finde nach den aktuellen Quartalszahlen von Apple viel wichtiger, daß - erstmals seit langem -die gute, alte „dritte Säule“ des Geschäftes, nämlich Mac-Rechner, wieder das Meiste zum Umsatz beigetragen haben!
    Freuen wir uns mit…

    Ansonsten hat man bei Apple bereits (und zurecht) daran erinnert, daß es mehrere Monate dauerte, bis aus dem anfänglich miesen Umsätzen des iPods ein strahlender Erfolg wurde…

    n.b. glaube ich selbst nicht an derart gewaltige Absätze beim iPhone - ich selbst möchte mir bspw. keines kaufen, tja.
     
  6. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    das stimmt. das kerngeschäft von apple sollten die rechner sein und die glänzen im umsatz prächtig. das schaut gut aus.
     
  7. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich habe auch gesehen, dass bei den Apple Stores in den USA noch viele iPhones da waren.
    Das Zubehoer ist aber ausverkauft.
     

Diese Seite empfehlen