1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple-User lieben das Chaos?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von smb, 26.12.05.

  1. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    mir is das zwar schon immer aufgefallen jedoch habe ich es nie großartig beachtet bis ich heute Vormittag von meinem Vater, Apple-User seit 1984, gefragt wurde ob ich eigentlich weiß warum alle bzw. die meisten Apple-User ein wahnwitziges, lustiges Chaos an Icons am Schreibtisch haben.

    wenn man mal genau drauf achtet, herrscht dieses Chaos wirklich bei den meisten Apple-Usern. (also bei denen die ich kenne ;) )

    gemeint ist Chaos wie das hier (obwohl hier meiner Meinung nach der Begriff Chaos definiert gehört...)
    [​IMG]

    ich habe meine Ordner wegen den verschiedenen Größen der Fenster von versch. Programmen so ausgerichtet (damit immer das Wichtige schnell per drag&drop erreichbar ist)

    habt ihr eine Ahnung warum viele ihren Schreibtisch so organisieren oder könnt ihr auch nur spekulieren?

    mein Vater selbst weiß es nicht und will es wohl von mir wissen, also gefragt sind: lustige, ernsthafte, sinnlose, sinnvolle Erklärungen, die ich ihm auftischen kann! :D (meine Erklärung von oben fand er merkwürdig...)
     
  2. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Die meisten Mac-User machen das nur, um sich von den Microsoftlern zu unterscheiden!
    Nein, ich denke einfach, dass es auf Grund des Drag&Drop Prinzips auf vielen Macs so aussieht!
    Was das betrifft bin ich eine Ausnahme, da bei mir am virtuellen Schreibtisch alles schön aufgeräumt ist. Der reale ist jedoch eine andere Geschichte...:D

    Das wäre dann schon die erste sinnlose/blöde Antwort gewesen!;)
     
  3. Alles was ich mir in nächster Zeit ansehen will bzw. Bilder usw. die ich für spätere Archivierung im Netz finde landen auf meinem Schreibtisch. Zwar habe ich diesen am liebsten aufgeräumt aber hin und wieder sieht es dort schon etwas chaotisch aus. Naja wofür habe ich DeskShade, zwei Klicks und der Schreibtisch ist leer, zumindest sieht es so aus. :p

    edit: da wir ja auch mehr Zeit haben als Windows User, können wir mehr Zeit in die kreative Gestaltung unseres Schreibtisches investieren. Kontrolliertes Chaos, auch was schönes. :innocent:
     
  4. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Ich finde, mein Schreibtisch ist aufgeräumt. Da sind zB Fotos alle auf der linken Seite, Ordner mit Ordneraktionen rechts unten, Programme, die ich noch testen will unten, Korrespondenz oben links. Dann noch Ordner, mit denen ich grad arbeite und ein Appleskript, dass ich häufig verwende (also nur die Verknüpfung).

    Nur weil die Icons nicht alle an einer virtuellen Hilfslinie ausgerichtet sind, würde ich meinen Schreibtisch nicht als chaotisch bezeichnen. Mein Windows XP Schreibtisch sieht übrigens ähnlich aus.

    Nur der Schreibtisch auf meinem Arbeitslaptop (Win 2k) ist an Hilfslinien ausgerichtet. Da wir auf Arbeit aber mit eRoom arbeiten, hab ich kaum Dateien auf meinem Rechner. Auf dem Schreibtisch sind nur Links zu Firefox, Outlook, VPN.

    - mathilda
     

    Anhänge:

    • desk.jpg
      desk.jpg
      Dateigröße:
      34,5 KB
      Aufrufe:
      200
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hehe, das ist lustig.

    Frueher, als om alten Mac OS X waren bei mir auf dem Desktop AUSSCHLIESSLICH Aliase (vom Festplattensymbol und Schreibtischdruckern abgesehen), und so habe ich das auch Andere sehr streng gelehrt, weil bei haendischen Backups allzuoft vergessen wurde, dass auf dem Schreibtisch noch Sachen liegen und dann manchmal die Platte radiert wurde und AUA AUA, Schreibtischdaten weg!

    Jetzt ist der Schreibtisch seit ca. 3 Jahren und mit drei Rechnerumzuegen zu einer Zwischenablage fuer "echte" Dateien und Ordner geworden, leider, und ich komme manchmal mit dem Aufraeumen nicht hinterher.

    Also benutze ich, wenn ich praesentiere und/oder unterrichte, Desktop Curtain oder Screenshot Helper, alles sieht wunderbar sauber aus, nur manchmal, ganz kurz zwischendurch, dann aber mit Shift-Taste fuer die Zeitlupe, lasse ich die anderen mittels Expose auf den Schreibtisch schauen, das ist so wunderschoen, wie der scheinbare Desktop sich langsam aus dem Bildschirm schiebt und das fuerchterliche Chaos auf dem Satellitenbild-mit-Wolken-Desktop zeigt, ich hoere dann immer, wie alle den Atem anhalten und dann ... laut loslachen :-D

    Juhu juhu, kann ich mich darueber freuen!


    Herzliche Gruesse, Tom
     
  6. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    hi

    ich weiß nicht ob es was damit zu tun hat, das ich apple user bin aber bei mir ist die arbeitsflächeegal ich hinterlasse generell chaos. mein rechner auf der arbeit ne dose siht genauso aus wie meine zwei macs und mein echter schreibtisch;)

    mfg o
     
  7. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Also ich bezwinge mein Chaos immer indem ich einen neuen Ordner mache und in diesen dann die ganzen nervigen Dateien vom Desktop reinschmeiße.
    Danach versuche ich den Inhalt des Ordners zu sortieren...

    Gruß Rasmus
     
  8. jonni4000

    jonni4000 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    24.07.05
    Beiträge:
    1.710
    Hab zwar kein Mac, aber genauso mach ichs auch:)
     
  9. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    also bei mir auf dem Schreibtisch liegen nur Sachen die ich grad bearbeite oder noch in kürze bearbeiten will. Quasi eine to-do list auf dem Schreibtisch. wenn etwas fertig ist oder nicht mehr benötigt wird wird es entweder in den Benutzerordner oder auf die externe Platte geschoben - je nachdem wie ich denke dass ich das bald wieder benötigen könnte.....

    Klar einige Sachen liegen auch während sie in Arbeit sind nicht auf dem Schreibtisch - das sind dann aber meist langfristigere Sachen die man nicht innerhalb von ner Woche fertig kriegen kann.....

    ansonsten solltet ihr mal den Desktop vom Win Rechner meines Dads sehen..... voll bis oben hin... ;)
     
  10. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Bei mir ist es meistens immer recht aufgeräumt. Ich habe nur die wichtigsten Programme auf dem Desktop. Hin und wieder probiere ich was neues, aber meistens kehre ich auch wieder zur alten Ordnung zurück.

    Sowie es im Zimmer aussieht, so sieht es auch auf dem Desktop aus :D :innocent: :-c

    Kommt bloss nicht vorbei :)

    Gruss
    Gunnar
     

    Anhänge:

    • desk.jpg
      desk.jpg
      Dateigröße:
      83,2 KB
      Aufrufe:
      132
  11. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    das habe ich auch schon versucht nur das problem ist, das das nur zwei tage hält weil ich die sachen dann wieder suche und wieder auf dem schreibtisch liegen lasse

    mfg o
     
  12. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    also ich hab immer gerne einen sauberen Desktop, darum hab ich auf dem Desktop immer einen Ordner namens..... Desktop, natürlich... :p
    aber wenn ich mal eine grössere Schularbeit oder so habe, dann hab ich ein riesendurceinander aufm Desktop, dann sind dann beide bildschirme gefüllt, mit 50 Dateien und noch mehr... was man doch nicht alles für die Schule macht... :-D
     
  13. Macomat

    Macomat Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.04
    Beiträge:
    91
    Also mein Schreibtisch ist eigentlich auch immer ziemlich aufgeräumt, ähnlich wie bei .holger leg ich da nur Sachen ab, die ich noch bearbeiten muss, also Hausarbeiten etc.

    @ Gunnar: Ich hab deinen Screenshot gesehen, wie hast du das gemacht, dass das Dock nicht diesen halbtransparenten Hintergrund hat? Ich fand, das sah cool aus und in den Systemeinstellungen konnte ich dazu nichts finden...

    Grüße,
    Jan.
     
  14. Macomat

    Macomat Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.08.04
    Beiträge:
    91
    nochmal @ Gunnar: Ups sorry... ich hab gerade mal gesucht und einen passenden Thread (clear dock, transparent dock) gefunden...
     
  15. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Also ich hab ja idealerweise 2 "Desktops", da ich ja nen LCD Moni mit dem Screen Spanning Doctor an meinem iBook betreibe.
    Der Desktop vom LCD Moni ist absolut "clean", da ist nicht ein einziges Symbol drauf (außer dem Dock und halt der Menüleiste), weil ich auf dem Moni arbeite und da eh die ganze Zeit irgendwelche Fenster offen sind.
    Den Desktop auf dem iBook Monitor nutze ich als eine Art Zwischenablage. Da sind Aliase zu den wichtigsten Ordnern drauf sowie Dateien, mit denen ich mich eigentlich gerade beschäftigen sollte, anstatt hier auf Apfeltalk rumzusurfen ;)

    Gruß
     
  16. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Hallo Apfeltalker
    Ich bin bestimmt der "Aufräumfuzzi" unter den AT'lern wenn ich das hier alles so lese. :innocent:
    Bei mir liegt nur das HD-Icon auf dem Schreibtisch, und ab und zu mal ein Notizzettel. Alles andere kommt ins Dock.Damit komm ich sehr gut zurecht. :)

    Gruß Kuh-Bernd
     
  17. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen :)

    Ja, genau. Das ist ClearDock von Unsanity.

    Gruss
    Gunnar
     

Diese Seite empfehlen