1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple, UPS und ich, die Randgruppe ...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von xioxx, 10.05.07.

  1. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Alle Welt erhält ihr Päckchen per TNT. Da kann man prima sehen, wie der Verlauf ist. Vielleicht bekommt man sogar Antworten bei der Servicehotline?! Ich kann dazu nichts sagen, denn ich werde von UPS beliefert. Eigentlich finde ich das auch ganz gut. Das Tracking jedoch bereitet mir seit gestern Kopfschmerzen. So sieht es aus:



    Typ: Paket
    Status: Unterwegs
    Versandt an: KOELN, DE
    Versandt bzw. in
    Rechnung gestellt am: 09.05.2007
    Serviceoption: STANDARD
    Gewicht: 4,30 kg

    Sendungsfortschritt:

    KOELN (COLOGNE), DE 10.05.2007 6:19, IN-TRANSIT SCAN
    10.05.2007 6:17 ARRIVAL SCAN

    HERNE-BOERNIG, DE 10.05.2007 3:55, DEPARTURE SCAN
    10.05.2007 0:35 ARRIVAL SCAN

    EINDHOVEN, BEST, NL 09.05.2007 22:30, DEPARTURE SCAN
    09.05.2007 21:24 EXPORT SCAN

    NL 09.05.2007 8:37 BILLING INFORMATION RECEIVED




    Ich möchte ja nicht ungeduldig erscheinen.
    UNTERWEGS kann jedoch vieles bedeuten.
    Und was sagt mir IN-TRANSIT SCAN?

    Und warum wird das alles nicht auf der HP erklärt?

    Vielleicht weiß einer von Euch Rat und mag ihn teilen?


    Mit bestem Dank im Voraus,


    Julax

    PS. Die Suche zu UPS verläuft hier ergebnislos. Vielleicht wäre es gut, wenn man auch einmal das Tracking für UPS erklärte? Nur zu, tut Euch keinen Zwang an ^^
     
  2. andreasbauer

    andreasbauer Erdapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe mein Book diese Woche auch per UPS bekommen und konnte mich dabei sehr gut auf die Nachverfolgung der Bestellung im Apple-Shop verlassen. Das dort angegebene Lieferdatum wurde tatsächlich eingehalten. Das UPS-Tracking hinkte dem Ganzen aber auch hinterher. Und den Status, der bei Dir angezeigt wird, hatte ich gar nicht.

    Wenn das Paket, wie es bei Dir aussieht, in Köln ist seit heute morgen und Du auch in Köln wohnst, sollte es doch aber heute kommen

    Grüße,
    Andreas
     
  3. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    IN-TRANSIT heißt UNTERWEGS ;)
    Und SCAN bedeutet wohl, daß das Päckchen per Scanner vom Lieferanten registriert wurde. Nehm ich zumindest mal an. Sollte also heut oder morgen ausgeliefert werden.
     
  4. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Mhhh, dank Euch.
    Apple sagt: Out for delivery.
    Eigentlich dachte ich immer Apple hinkt hinterher?!

    Ich glaub, ich belästige nochmal die Hotline von UPS.

    Julax
     
  5. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    ja belegt sinnlos die hotline nur weils ihr net abwarten könnt !

    sinnloses telefoniere das wird schon ankommen da muss man den service mitarbeitern net 3mal am tag auf die eier gehen wo es denn bleibt.
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Wenn da steht "in Transit", dann ist das Teil auf dem Weg zu Dir. Wird sicherlich heute im Laufe des Tages ankommen. Unser UPS-Mann kommt immer ziemlich genau um 14.00 Uhr. Aber nicht, dass Du da jetzt gleich anrufst und sagts "Mein Paket ist 32 Minuten zu spät, der m00gy hat gesagt, es müsste um 14.00 Uhr hier sein..."
     
  7. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    Wenn der UPSler zu spät kommt, kann man die Verspätung bei Apple in Form von Preisnachlass direkt einklagen? *grinz*

    Mußte ich mal loswerden *sich kichernd unterm Tisch verzieht*

    Bienchen
     
  8. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Die doofe Kuh an der Strippe sagte, man habe mir eine Fehlinfo gegeben, und es käme erst morgen. Einen Mord planend aß ich ein Brot, da klingelte es an der Tür. Die Polizei? Ich hatte doch nur gedacht und nicht wirklich gemordet. o_O
    "UPS" schallte es mir entgegen. "Ach? UPS? Ich komme runter." Und nun schreibe ich von meinem neuen MacBook aus, dass absolut fehlerfrei ist, glaube ich.

    Oder doch nicht? Leuchtet der Ein-/Ausschalter oder leuchtet er normal nicht????

    Lg,

    Julax
     
  9. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Ich glaube er leuchtet nicht. :D
     
  10. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Puhhh, dann habe ich echt allen Grund zur Freude *sing*

    ^^
     
  11. andreasbauer

    andreasbauer Erdapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    5
    Na Glückwunsch :)

    Und trotzdem haben die anderen Recht... man sollte es auch ohne Posts zum Versand und Hotline aushalten können :-D Vorfreude... und warum sollte ein Päckchen auch nicht ankommen im Normalfall?
     
  12. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    OMG! ein fehlerfreies MacBook *panisch im Kreis rumrennt* Der Schalter leuchtet nicht? Frechheit!

    Bienchen

    PS: entschuldige bitte den Sarkasmus, aber hier geht es manchmal zu mit "Fehler-falsch-geht-nicht-muß-aber-ich-verklage-sie" da bleibt mir nur eins... Ansonsten viel Spaß mit deinem guten Stück. Meins tuckert nämlich schon seit 10 Monaten OHNE Fehler herum *hrahar*
     
  13. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Soll man denn den Fokus verschieben? *tadel*
    Es ging um die kryptischen Trackinginfos, die UPS mittlerweile komplett geändert hat. ^^

    Na, Du musst zugeben, dass der Schalter so aussieht, als könne er leuchten. Und bei den ganzen "Mein-MacBook-Piept-Quietscht-Spricht-Pixelfehlert-usw-Posts" darf man doch seine Besorgnis äußern???

    In diesem Sinne,


    Julax

    Ps. Bei den ganzen Fehlermeldungen bekommt es einen unangenehmen Beigeschmack.

    Warum machen wir nicht mal 'nen Thema auf, dass heißt: "SCHOCK! Ich habe ein fehlerfreies Appleprodukt erhalten?!
     
  14. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312
    Wie praktisch! Auf der Suche nach Antworten zu meinem gleich folgenden Problem, finde ich doch tatsächlich meinen alten Beitrag wieder. Nun bemühe ich diesen, um ggf. eine Antwort zu erhalten.

    Übrigens scheint die Regel zu gelten: Je teurer das erworbende Apple-Produkt, je größer die Probleme bei der Bestellung :(

    Nun aber zum Thema:

    Ich habe mir ein neues MBP bestellt, bezahlt und heute morgen die Mitteilung erhalten, dass das Gerät aus den Niederlanden per UPS versendet wurde. Die Trackingnummer war dabei. Ergebnis der Statusüberprüfung: Trackingnummer gültig aber keine Informationen dazu vorhanden. Hehhh, (???) dachte ich bei mir, drehte mich um und schlief erstmal weiter. Nach dem Erwachen besuchte ich die Seite von Apple und siehe da, (!) der Eintrag mit der Trackingnummer ist verschwunden. Einzige Auskunft: Heute versendet. Jetzt werde ich nervös. MBP nebst Geld im Nirwana verschwunden? Unschöner Gedanke. Ich rufe bei UPS an. Hallo, UPS hier. Blahh, ich erzähle mein Problem. Die Dame guckt nach. Es liegen leider gar keine Informationen zu der Nummer vor. Ich: Und nu? Telefonat mit Apple: Vielleicht hat sich die Trackingnummer geändert. Ich reiche das weiter.

    Whatever: Ich bin gerade ziemlich deprimiert. Hat jemand von euch schonmal die gleichen Erfahrungen gemacht? Wie mag das wohl ausgehen und vor allem: Warum immer ich? (Ok. letzte Frage braucht nicht beantwortet zu werden ;))
     
  15. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Wie wär's mit Abwarten und Tee/Kaffee trinken? "Versendet" klingt ja jetzt nicht soo schlecht. Wann hast Du bestellt und bezahlt?

    Ich hatte bei mittlerweile ca. sieben Lieferungen nie ein Problem mit Apple oder UPS, alles ging sehr schnell. In sechs von den sieben Fällen war die Lieferung direkt am Tag nach der Bestellung bei mir im Büro (also unabhängig vom Gerätepreis). Der einzige Fall mit "Verspätung" war das SL-Update - da war es allerdings die Post, die akzeptable 3 Werktage brauchte.
     
  16. xioxx

    xioxx Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    312

    Ja, schon. In der Regel aber erhält man gültige Trackingnummern, denen eine Person und Sendung zugeordnet werden kann. Und Trackingnummern werden doch nicht einfach wieder entfernt (bei Apple) :(
     
  17. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    ich hatte mal das gleiche. am anderen morgen war der lcd tv da. wurde nur einmal gescannt. beim abgeben an meiner tür.
     
  18. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Hat dich die Vergangenheit nichts gelehrt?
     
  19. uncelsam

    uncelsam Cox Orange

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    98
    Also wenn mir das passieren würde, wäre mein erster Schritt bei Apple anzurufen und mich zu beschweren, dass mein MBP auf dem Versandweg gestohlen wurde. Sicherlich hat der LKW-Fahrer dein Book gestohlen, und anschließend dann die Trackingnummer im System gelöscht damit es nicht auffällt.

    Evtl. solltest Du auch über eine Anzeige gegen unbekannt nachdenken...

    Der Beitrag ist übringen rein sarkastisch gemeint!
     
  20. babo

    babo Granny Smith

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    13
    Als ich damals meinen Mac mini bei Gravis bestellt habe wurde der auch per UPS gesendet. Mir wurde drei Tage hintereinander angezeigt dass er unterwegs ist zu mir. Nach dem ersten Tag rief ich morgens bei UPS an, da wurde mir gesagt ich hätte angerufen und gesagt dass der UPS-Fahrer besser morgen (also an dem Tag an dem ich gerade anrief) kommen solle. Der war aber nicht wieder nicht da. Nächsten morgen wieder angerufen. Ich hätte gesagt, ich wäre wieder nicht da. Aber der Fahrer würde bis 12 Uhr bei mir sein, man würde ihn informieren. Als der um 15 Uhr noch immer nicht da war wieder angerufen. Ich hätte gesagt...ihr wisst schon. Also direkt mal den Chef geben lassen und alles geschildert. Könnte er auch nicht verstehen. Hat er dann selber den Fahrer informiert und mir versprochen dass der Fahrer heute noch kommt. Kaum 10 Minuten später war mein Mac mini da. Der Fahrer sagte mir dann er hätte die Order gehabt den morgen auszuliefern.

    Fazit: UPS ist für die Tonne.

    Marc
     

Diese Seite empfehlen