1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple TV relativ sinnlos?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von tig735, 09.01.07.

  1. tig735

    tig735 Gala

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    53
    Hallo miteinander!

    Also, ich weiß ja nicht. Solange via europäischem Itunes keine Filme gekauft werden können ist das Apple TV - zumindest für den europäischen Markt - eine sinnlose Anschaffung.
    Klar kann man in Itunes importierte Filme auf den heimischen Fernseher bringen - aber warum dann nicht gleich einen billigen DVD-Player für 40 Euro nutzen?

    --> Was mich viel mehr interessiert: Weiß jemand, ab wann das deutsche iTunes für Filmkäufe geöffnet wird / werden soll?

    Lieber Gruß,
    - Tigger.
     
  2. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Warum sollte es Apple nicht trotzdem in Deutschland anbieten, Kunden werden sich auch hier finden. Viele verwalten ihre ganzen medialen Inhalte auf dem Rechner, da ist es doch ein leichtes diese Sachen über Apple TV abrufen zu können. Klar wäre es mit Filmen aus dem iTS schöner, aber ich denk mal Apple wird sich bei der Entwicklung von Apple TV sowieso eher vom US-Markt leiten gelassen haben. Ist halt der Hauptabsatzmarkt.

    Wann und wie und überhaupt Filme in Europa kommen steht noch nicht fest. Ich denke mal das wird noch ausgehandelt.
     
  3. DioKhan

    DioKhan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    70
    was mich mehr interessiert ob das ding in itunes importierte divx filme abspielt
     
  4. .mac

    .mac Gast

    Sehe ich das richtig, dass man einen Breitbild TV haben muss?
     
  5. tig735

    tig735 Gala

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    53
    Jo, stimmt schon - aber 300 Euro ist dafür schon ein bisschen happig - wie gesagt, nur auf Europa bezogen. Für die US macht es sicherlich mehr Sinn. Aber ich finde es schade, dass Apple Europa so hinten anstehen lässt. Auch das Apple Phone kommt ja erst Ende des Jahres =(
     
  6. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Ich denke mal es liegt an den Verhandlungen mit den Mobilfunkbetreibern (jetzt aufs iPhone bezogen). Die werden sich schon dafür einsetzen, dass die Produkte auf internationalen Märkten über die Ladentische gehen, aber in Amerika dauert es mit dem iPhone ja auch noch ein halbes Jahr, weil irgendwelche Richtlinien verabschiedet werden müssen. Apple würd es auch lieber gestern als morgen verkaufen ;)
     
  7. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Schade das Ding mit einem HD/Bluray Laufwerk, dazu ein DVB-S2, Cable, DVB-T Tuner und man hätte ein Supergerät was ich mir sofort kaufen würde, aber eigentlich ist der Markt auch noch nicht soweit ehe die sich nicht für einen HD-Laufwerkstandard geeignigt haben. Leider auch kein USB um es mit EyeTV zu erweitern. So für mich ein ziemlich sinnloses Gerät da kann ich mir besser nen MacMini hinstellen.
    Für uns Europäern ist bei der WWDC nicht viel bei rumgekommen, eigentlich nur die neue Airportextreme Basisitation.
    Woher die Filme für die Kiste kommen sollen frage ich mich auch, wenn ich Filme auf DVD habe kaufe ich sie nicht nochmal im itunes Store und DVDs importieren geht/darf man ja eigentlich nicht.

    Als MUsikstreamer kann man sich auch nen Roku kaufen?!
     
  8. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Kann man mit dem AppleTV auch Filme aufnehmen? Nicht wirklich, oder? :(

    Chris
     
  9. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Ich glaub schon, wofür sonst die Festplatte?
     
  10. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Naja "aufnehmen" dafür muss es ja irgendwo herkommen, man kann scheinbar sachen dort speichern die man auf anderen Rechnern hat, aber da man kein TV schauen kann, kann man auch nicht wirklich aufnehmen.
     
  11. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
    Hallo

    so wie ich das gelesen habe braucht man einen HDready oder FullHD-Bildschirm - und da fängt das Problem an - die richtig guten Geräte sind halt noch weit über dem ALDI-HDready-Niveau.

    Desweiteren finde ich 300€ für ein "Externes Festplattengehäuse mit Fernbedienung und erweiterer Airport-Express-Basis" doch etwas viel.

    Die 40GB Platte ist ja auch nicht wirklich der Hit.

    Ein integrierter DVB-T /DVB-S Reviever wäre der Clou gewesen.

    Bis dann

    Tobias P79
     
  12. Mellon

    Mellon Gast

    Na zum Speichern der runtergeladenen Inhalte. Aufnehmen ist ganz sicher nicht möglich. Da pinkelt sich Apple selber mit ans Bein. Und brauch es auch nicht unbedingt.

    Was mich viel mehr interessiert: Wie sehen denn die Filme aus? Ist das so, als würde ich in einem Laden eine DVD ohne Hülle kaufen? Ich zähle nämlich auf die Extras, besonders auf verschiedene wählbare Sprachen und Untertitel in unterschiedlichen Sprachen. So wie bei DVDs halt.

    Any Infos????

    Das ist für mich K.O. Kriterium! Sonst spare ich mir die 299 Euro, obwohl ich das Konzept echt gut finde.
     
  13. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    ja, sonst gehts net.

    und nein, es ist nicht nur relativ sinnlos, sondern auch absolut sinnlos und überteuert.
     
    1 Person gefällt das.
  14. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    hab nen 30" cinema tft warum soll ich itunes inhalte auf meinen TV streamen? außerdem ist es echt teuer! dazu kommt das mein TV 4:3 ist und kein HD Ready kram, hier in europa fängt diese "revolution" erst an, da unser fernsehen, außer der 1-2 HD kanäle auf den großen fernsehern auch einfach nur schei** aussieht.
    AppleTV bräuchte nen tuner und EPG, außerdem wäre sowas wie ne karaoke funktion oder so auch nett gewesen. (hät man gleich nochmal doppelt geld kassieren können wenn man im itunes store dann karaoke files dafür hätte kaufen können --> singstar ist doch ein erfolgreiches vorbild) wenn ich wirklich nen mediacenter haben will hol ich mir nen mac mini, dann hab ich auch frontrow das in leopard (das steve heute wohl irgendwie vergessen hat) ja auch in version 2.0 (wahrscheinlich identisch mit ApppleTV layout) geliefert wird + viele andere tolle funktionen (gerade in verbindung mit eyetv)

    mfg chriss
     
  15. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    preislich gesehen ist das Gerät schon interessant - natürlich nur nich für User in Europa. Aber was soll´s? Sollen sich die Amis die Box an ihre 230 Zoll Glotze anschliessen, die Europäer nehmen eben den Mac Mini.

    ;o/
     
  16. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    also für mich ist das AppleTV leider gestorben, nachdem ich in den Specs gelesen habe, dass das Teil keinen Mehrkanalton und nur MPEG4/H.264 unterstützt. Dies bedeutet, das meine Vision vom Videoserver nicht realisierbar ist. Ich müsste jeden Film in H.264 konvertieren und würde dabei auch noch den Mehrkanalton verlieren ....

    Gruss
    Andreas
     
    #16 astraub, 09.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.07
  17. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    ApfelTV vs. CyTV - eine teure Alternative?

    Wo bitte schön ist der Unterschied zu CyTV? Ok, ich brache eine Maschine weniger, die durchs Streamen blockiert wird, das ist dann wohl alles. Vielleicht noch etwas bequemer sitzen und HDMI-Anschluss, aber das für das Geld? CyTV ist gratis! Und ohne Elgato geht auch nichts. Zudem bin ich ziemlich erstaunt, dass nur MPEG 4 unterstützt wird - gespannt bin ich, ob DivX auch dabei ist, sonst verstehe ich nicht, was die PC-XP-Anbindung soll. Vielleicht sind Urheberrechtsgründe für den Verzicht auf MPEG2 die Ursache... DVD-Laufwerk fehlt auch - ein Tribut an die Zukunft wie damals der Umstieg auf USB und der Abschied von der Diskette mit dem B&W-G3?
    Wenn dann mal in iTunes Filme gekauft werden könnten, mag's eine Überlegung wert sein, aber für kaum mehr als einen zusammengequetschtem Mini mit abgemagerten Schnittstellen und vermutlich einem "billigen" CoreSolo verbaut finde ich dieses Gerät (Schulpreis 429.- Franken!) recht teuer. Da verdient Apple wohl nicht schlecht daran!
    Wie schon vor mir festgehalten: da ist der Mini eine echte Alternative, wenn er den n-Standart in Bälde unterstützen wird. Da kriege ich zum Streaming auch noch einen vollwertigen Computer.

    Gruss RoG5
     
    1 Person gefällt das.
  18. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    DivX und xVid sind MPEG4 Varianten .... könnten also durchaus funktionieren.

    Gruss
    Andreas
     
  19. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    Das stimmt so nicht ganz es muss ein Gerät sein, das entweder einen HDMI-Anschluss oder einen Komponenteneingang (YUV) besitzt .... also z.B. auch ein Beamer, oder im Extremfall ein normaler Fernseher mittels eines YUV-RGB Konverters (kostete auch über 100 Euro ;) ) ...

    Gruss
    Andreas
     
  20. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    DAs Teil hat ja doch ein USB, lässt auf ein TV Nachrüstoption hoffen, aber warum nicht gleich eingebaut. Vielleicht aber auch nur für Sounds vom Wechselspeicher.
     

Diese Seite empfehlen