• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Apple Music zu Echo Alexa via Device

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Ich habe folgendes Szenario:

Ich kann zu Alexa sagen „spiele Spotify“ und Alexa spielt da weiter wo ich Spotify zuletzt gestoppt habe. Das ist sehr sinnvoll wenn mein Sprachbefeh nicht funktioniert. Vor allem bei Multiroom da dies ja via Bluetooth nicht funktioniert.

Jetzt zu meinem Problem:
Klappt mein Sprachbefehl nicht, bin ich mit Apple Music ziemlich aufgeschmissen, denn ich kann Alexa Echo nicht per Geräte ansteuern so wie das via Spotify Connect funktioniert. Kennt jemand eine Lösung wie ich meine Musik via Alexa abspielen kann (Bluetooth ist keine Option wegen Multiroom), wenn Alexa behauptet es gäbe den Titel oder das Album nicht, obwohl es ihn gibt.

Wenn es keine Lösung geben sollte, dann ist man ja als AM Nutzer total aufgeschmissen.

Ich hoffe es kann mir hier jemand einen tip geben, denn ich bin im Netz, auch nach tagelangen Suchen nicht fün geworden.
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Die Steuerung ist wirklich .....!
Wie oft wird trotz Apple Music Amazon Musik gespielt?

Ich nutze „Alexa, spiele ein Album xxxx von INTERPRET“ - so wird meist das richtige gespielt. Meist aber immer das gleiche - das kann schon nerven, wenn das Kind das Album schon nicht mehr hören kann....

ich weiß nicht, wer da Schuld hat - Apple, Amazon? Hatte schon mehrmals Kontakt zum Support - da schiebt es aber auch jeder auf den anderen.
 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Ich habe es neulich nicht geschafft eine Album abzuspielen obwohl sogar die Aussprache richtig als Feedback angesagt wurde. Somit kann ich fast nicht zu Apple Music wechseln, denn dann kann ich ja kaum meine Musik mehr anhören.
Ich hoffe weiterhin auf einen Geheimtipp.
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Läuft die Steuerung von Spotify denn wirklich soviel besser? Denn dann würde ich überlegen, zu wechseln.
 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Die läuft perfekt. Du bedienst Spotify am Handy oder iPad oder Apple TV und es spielt das auf jedem kompatibelend Lautsprecher. Im Auto mache ich es sogar so: Das Firmenhandy ist in der Halterung und streamt via Bluetooth, und wenn ich Spotify bedienen möchte, dann nehme ich mein privates Handy und wechsle das Album oder spule weiter.... Natürlich bury auf dem Parkplatz.
 
  • Like
Wertungen: Andiga

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Es spielt auf jedem kompatiblem Lautsprecher - die über Bluetooth mit dem Handy, von dem aus Du es bedienst, verbunden sind, oder?

Oder kann man auf jedem Lautsprecher abspielen, der im gleichen WLAN ist?
 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Damit meinte ich Lautsprecher die Spotify Connect kompatibel sind.
wenn du via Bluetooth agierst, dann hast du ja die selbe Bedienung wie bei jedem Dienst.
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Sind Amazons Echos damit kompatibel?

Um Apple Music darauf abzuspielen, verbinde ich meist das iPhone per Bluetooth mit dem jeweiligen Echo.
 

saw

Hadelner Sommerprinz
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.498
Über BT der WLAN,
auf so ziemlich alles.
Du kannst den einzelnen Echo, oder auch Gruppen anspielen.
IMG_5318.png
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Sind die Echos im gleichen WLAN oder per Bluetooth verbunden? Braucht man für die Variante ein Premium-Abo?
 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
WLAN und ich glaube Premium
Um nochmals eine Lösung auch für mich zu finden ;)

Ich habe folgendes Szenario:

Ich kann zu Alexa sagen „spiele Spotify“ und Alexa spielt da weiter wo ich Spotify zuletzt gestoppt habe. Das ist sehr sinnvoll wenn mein Sprachbefeh nicht funktioniert. Vor allem bei Multiroom da dies ja via Bluetooth nicht funktioniert.

Jetzt zu meinem Problem:
Klappt mein Sprachbefehl nicht, bin ich mit Apple Music ziemlich aufgeschmissen, denn ich kann Alexa Echo nicht per Geräte ansteuern so wie das via Spotify Connect funktioniert. Kennt jemand eine Lösung wie ich meine Musik via Alexa abspielen kann (Bluetooth ist keine Option wegen Multiroom), wenn Alexa behauptet es gäbe den Titel oder das Album nicht, obwohl es ihn gibt.

Wenn es keine Lösung geben sollte, dann ist man ja als AM Nutzer total aufgeschmissen.

Ich hoffe es kann mir hier jemand einen tip geben, denn ich bin im Netz, auch nach tagelangen Suchen nicht fün geworden.
 
  • Like
Wertungen: matze_de

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Stimmt, ist Dein Thread - sorry...

Aber zu Deinem Problem zurück: so wie Du das willst, gibt es nichts, was das Zusammenspiel Apple Music / Alexa betrifft. Ich denke, das die Hersteller sich nur auf die wesentlichen Funktionen außerhalb ihres eigenen Systems konzentrieren.
Apple möchte die Homepods verkaufen und bietet Music nur an, um es weiter zu streuen - Komfort gibt‘s nur im eigenen Umfeld.
Und Amazon wird das ähnlich sehen. Spotify muss sich auf allen Systemen von der besten Seite zeigen.
 

Luckymorpheus74

Pomme au Mors
Mitglied seit
17.07.20
Beiträge
865
Ich weiß ja nicht ob ich hier was falsch verstehe, ich habe bei Alexa den Apple Music Dienst hinterlegt. Habe Test Weise jetzt das Familienabo von Apple Music und dafür Amazon erst einmal gekündigt. Liegt schlichtweg daran dass Apple Music besser mit Apple funktioniert, beispielsweise mit der Apple Watch.

Wir haben bei uns in der Wohnung drei Alexa.

 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Soweit so gut. Wie genau kannst du jetzt einen Titel oder ein Album abspielen wenn Alexa Deinen Sprachbefehl, also zum Beispiel: Alexa, spiele das Album xxxx von xxx, nicht versteht.
Genau das ist die Herausforderung. Mit Spotify suchst du das Album am Device heraus und sagst dann einfach: Alexa spiele Spotify. Mit AM wirst du das Album oder dem Titel nicht anhören können wenn das Album oder der Titel nicht per Spracheaufforderung erkannt wird.
Und wie schon mal geschrieben, ich suche keine Antwort wie: Koppel mit Bluetooth, denn das geht ja nicht mit Stereo oder Multiroom.
 

AndaleR

Kaiserapfel
Mitglied seit
09.08.20
Beiträge
1.706
Ich hab jetzt Spotify Premium aktiviert - und muss sagen, es bietet exakt das, wonach ich gesucht habe.
Und ich bin mir sicher: auch das, wonach Du suchst, ist bei/von Spotify gelöst und Apple Music wird das so nicht anbieten (wollen).
 
  • Like
Wertungen: Appleg

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672
Ich hab jetzt Spotify Premium aktiviert - und muss sagen, es bietet exakt das, wonach ich gesucht habe.
Und ich bin mir sicher: auch das, wonach Du suchst, ist bei/von Spotify gelöst und Apple Music wird das so nicht anbieten (wollen).
Befürchte ich auch. Und Spotify kann offline Musik nicht mit der Apple Watch. Total ärgerlich. Deswegen nutze ich auch seit 2 Jahren beide Dienste was mir echt widerstrebt. Aber seit iOS 14 ist AM noch ansprechendraus, sodass ich gerne AM only nutzen würde. Daraus scheint nichts zu werden :(
 

Appleg

Süsser Pfaffenapfel
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
672

matze_de

Gloster
Mitglied seit
23.05.09
Beiträge
62
Der Thread ist jetzt ja schon knapp ein Jahr alt...hat sich bei Apple Music jetzt was getan, sprich: kann man vom Device aus den Stream an Echos starten (so wie es bei Spotify funktioniert)?