1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple-Mail - mehrere Archive anlegen?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Randolph34, 02.10.05.

  1. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Hallo zusammen,

    als frischer Umsteiger von Dosenfrüchte auf Frischobst (und keine Nanosekunde bereut), hätt ich noch eine Frage zu Mail.

    Im Outlook (damals) hatte ich mir für meine Mails für jedes Jahr eine extra PST-Datei angelegt. Grund dafür war, dass so mein Outlook schön schlank und schnell blieb.
    Nach dem Umstieg hab ich jetzt mal das Jahr 2005 via Outlook2Mac (geiles Proggy übrigens) nach Apple-Mail exportiert. Funzt alles prima.

    Was mache ich nun mit den anderen Jahren bzw. PST-Dateien? Einfach hinzufügen? Wird dann das Mail nicht auch langsam, oder denke ich zu MS-mäßig? Kann ich auch mehrere Archive anlegen? Wenn ja, wie und wo werden die dann gespeichert?

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Cheerz, Randolph
     
  2. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Seit 10.4 speichert Mail.app nicht mehr in Archiven, sondern jede E-mail als Datei. Viele E-mails sollten keine Probleme oder Geschwindigkeitsverlust machen. Habe nur mal gehört, dass OS X bei mehr als 10.000 Dateien pro Ordner evtl rummucken kann.
     
  3. fiveyears

    fiveyears Gast

    Hallo,

    in Tiger-Mail sind alle Ordner im Programm zugleich Ordner in Deiner Library
    /Users/DeinName/Library/Mail/Mailboxes/, die Ordner, wo die Mails drinn liegen, heißen alle .mbox. Die kannst Du einfach aus dem Ordner wo anders hin legen und schon sind sie aus Mail raus, legst Du sie wieder rein, dann sind sie wieder nutzbar. Gehen tuts auch so: den Mail-Ordner aus Mail einfach auf den Desktop ziehen, dann im Programm löschen. Willst Du ihn wieder nutzen, dann einfach importieren oder wieder per Hand in den Mail-Ordner reinschieben.

    Gruß fiveyears
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Moin smart55,

    das wesentlich wurde ja schon gesagt. Ich kopiere mein Mailverzeichnis am Jahresende einfach auf eine andere Platte. Dann lösche ich in Mail alles was ich definitiv nicht benötige, also z.B. den Spam von einem Jahr und noch einige andere Dinge. Das meiste behalte ich aber. Mit derzeit ca. 3.500 Mails (ca. 1 GB) hat Apple Mail auf einem G4 1,67 GHz keine Probleme. Ich habe die Mails gerade auch mal in mein altes Mail 1.3 auf einem G4 800 geschoben, das läuft auch einwandfrei. Wenn mir einfallen sollte doch noch mal in den alten Spam reinschauen zu wollen, brauch man wie gesagt nur die alten Kopien der mboxen unter ~/Library/Mail/Mailboxes/ rauskramen.


    Gruss KayHH
     
  5. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Danke für eure Tipps. Das war ja wirklich einfach.
    Ich denke immer noch zu Win-kompliziert. Ist ja das einfachste, die Mail einfach in Ordnern abzulegen, so wie im Mail auch.

    Mittlerweile sind meine gesammelten Werke fein säuberlich Jahr für Jahr im Mail drin. Hab gestern mal ein wenig gestöbert...
    Meine Güte, was man da alles findet!! Ein Spaziergang in die Vergangenheit.

    Greetz - Randolph
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Randolph34,

    ist auch immer das erste was ich allen Switchern empfehle. Richte dich erst mal nicht nach dem System — oh schreck bloss nichts falsch machen, könnte mir ja das Windows zerschießen — sondern versuch es erst mal so wie du es dir wünschen würdest oder wie es optimaler Weise funktionieren sollte. Du wirst erstaunt sein, wie einfach viele Dinge funktionieren. Immer mal Drag & Drop probieren oder mal Rechtsklick auf irgendwas machen. Häufig entdeckt man da neues was hilfreich ist.


    Gruss KayHH
     

Diese Seite empfehlen