1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple down?!

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Mainzelmaennsche, 07.02.07.

  1. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Ist das nur bei mir so, oder geht auch bei euch gerade die Apple-Site nicht?

    Vielleicht ist was im Busch... zwar ungewöhnlich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt! :-D:-D
     
  2. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Geht bei mir ganz normal. Man, mach mich nicht unnötig heiß ;)
     
  3. Kuh-Bernd

    Kuh-Bernd Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    312
    Bei mir geht's auch. o_O :-D

    Gruß Kuh-Bernd
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Tut mir Leid, hab grad rausgefunden, jetzt geht es wieder. Hab es mal mit www. eingegeben, dann war es wieder da. Oder es lag an meinem Router oder so.

    Ich hab mir jetzt auch Hoffnungen gemacht.
     
  5. MBGrasi

    MBGrasi Gast

    Bei mir geht se auch :p
     
  6. Bei mir geht nix was mit Apple zu tun hat. Weder .mac Mail, noch der iTunes Store oder gar die Website.

    Seltsam.
    Benutze 1&1 als Provider. Vielleicht liegt's ja daran.
     
  7. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    1&1 scheint tatsächlich wieder mal ein Problem mit seinen DNS-Servern zu haben.
    Beim mir ging auch nichts von Apple.
    Ich habe meine Einwahldaten mal geändert um über den Telekom-Backbone statt den von Telefonica zu gehen und schon gings wieder.

    cu Jürgen
     
    #7 mcjojo, 07.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.07
  8. Wie kann man seinen Backbone auswählen?

    Dachte immer soetwas hängt mit der Infrastruktur seines Providers zusammen.
     
  9. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171

    Der Benutzername bei 1&1 ist ja normalerweise T1und1/xxxx-xxx@online.de

    Wenn man jetzt statt dem T ein D voranstellt, geht man über den Telekombackbone.
    Das sieht man dann an dem anderen Adressbereich, aus dem die zugewiesene IP kommt.

    cu Jürgen

    edit:Hier gibt es eine Threat, in dem es um die Probleme nach der Umstellung des Backbone bei 1&1 geht.
     
    #9 mcjojo, 07.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.07

Diese Seite empfehlen