1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple Care oder Gravis Hardwareschutz

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von obstbauer, 21.10.06.

?

Apple Care oder Gravis Hardwareschutz?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27.10.06
  1. Apple Care

    11 Stimme(n)
    42,3%
  2. Gravis Hardwareschutz

    7 Stimme(n)
    26,9%
  3. Egal... wird schon nix Kaputt gehen

    8 Stimme(n)
    30,8%
  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.475
  3. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Wenn Du einen guten Gravis Partner hast, würde ich den Gravisplan nehmen. Aber ich als Student achte eben vorrangig auf den Preis, Erfahrungen habe ich damit noch keine gemacht.
     
  4. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Ich weiß nicht wie un-/kompliziert das bei Gravis läuft. Aber als Vorteil bei Gravis empfinde ich, dass auch so etwas wie höhere Gewalt, Diebstahl oder Ungeschicklichkeit mit abgedeckt ist. Ich habe mein MBP von Gravis und das SPP gleich mitgekauft. Ich hab das Gravis Paket allerdings noch nie in Anspruch nehmen müssen.

    Das Apple Care haben wir beim Mini + 20" Cinema mit abgeschlossen. Das haben wir auch schon 2x genutzt und es lief problemlos. Allerdings werden Pakete bei der Rücksendung nur bis max. 500,- € versichert, Höherversicherung musst man dann selber zahlen (bei einem PB vielleicht nicht verkehrt). Das finde ich dann nicht so kundenfreundlich.

    P.S.: Garantie ist nicht gleich Gewährleistung.
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Bei dem Gravis Schutzbrief hast du eine Selbstbeteiligung von mindestens 250 Euro (oder waren es mehr?).
    Bei AppleCare: gar keine Selbstbeteiligung.

    Der Gravis Schutzbrief gilt europaweit.
    AppleCare: weltweit

    Beim Gravis Schutzbrief bist du auch gegen Blitz, Diebstahl etc versichert.
    Bei AppleCare nicht, aber wenn ein Dritter dir den Rechner beschädigt, ist eh seine Haftpflicht dran und alle anderen Sachen kann man über seine Hausratversicherung mit abdecken.

    Beim Gravis Schutzbrief gibt es teils ewige hin und her Verhandlungen, bis die mal endlich einsehen, dass es durch den Schutzbrief abgedeckt ist (Erzählungen von Kunden von mir)
    Bei Apple wird nicht lange gefackelt: Anrufen, Vorfallsnummer bekommen, ab dafür.


    Du merkst, warum ich AppleCare vorziehen würde. Ergänzend sei noch gesagt: hat man ersteinmal eine Garantieerweiterung, passiert sowieso nichts, hat man keine, geht das Gerät 2 Tage nach Ablauf der normalen Garantie kaputt. Murphy läßt grüßen ;)

    Carsten
     
  6. andi*h

    andi*h Gast

    hello,
    mit mir hat es murphy dann wohl gut gemeint :)
    sowohl mein netzteil als auch meine hd wurden nach ablauf der normalen garantie ausgetauscht und ich hab somit mein geld für apple care (fast) schon wieder raus..

    lg, andi
     
  7. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Bei Gravis 522,- € bei tragbaren Computern bei Diebstahl, Einbruch, Raub, Bedienungsfehlern und Ungeschicklichkeit. Sonst muss man keine SB zahlen. So steht es zu mindest in meinem Papierchen. Aber, wie gesagt, bisher keine praktische Erfahrung.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Gravis Hardwareschutz? Dazu müsste ich ja erst mal da einkaufen, nein Danke! Wenn ich höre, was die meinem Nachbarn vor ein paar Tagen dort wieder erzählt haben *schüttel* Gruss KayHH
     
  9. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Genau das gleiche habe ich in Hamburg bei Gravis in der Grindelallee auch mehrmals feststellen dürfen. So viel Inkompetenz auf einem Haufen... gruselig.

    Seitdem kaufe ich bei JessenLenz in Kiel/Lübeck oder bei Cyberport.
    Da kann man die Produkte zwar nicht vor Ort bewundern - die sind aber freundlich und kompetent.
     
  10. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Ich habs gerade hinter mir! Hier: www.apfeltalk.de/forum/kernel-panics-power-t52273.html

    Mein G4 wollte nicht mehr, ich habe eine grausame lange Woche
    auf meinen Rechner verzichten müssen. Man hat mir bei GRAVIS mit GSPP
    (GRAVIS Safety Power Pack Plus) ein neues logicboard "spendiert"
    (nicht ohne den Hinweis auf die Kosten: 400 EURO).

    Als ich den Rechner wiederhatte ("Funktioniert einwandfrei!"), war es dasselbe
    wie vorher: also noch ne Woche ohne... Der Tipp mit dem Markieren hier aus
    dem Forum macht mich relativ sicher: das haben die beim ersten Mal
    überhaupt nicht ausgetauscht.

    DENN: bei der zweiten Reparatur hab ich NOCH ein neues (?!) Board und
    zusätzlich eine neue CPU bekommen. o_O - mit viel "da-woll'n-wa-mal-nicht-
    so-sein-Getue. Die haben's ganz schön dicke... :oops:

    Ich hab viele Nerven gelassen bei GRAVIS und würde jedem davon abraten!!!
     
  11. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    danke für alle eure antworten und erfahrungsberichte.

    durch eure kritik und da mir gravis schon immer etwas suspekt war habe
    ich mich entschlossen den apple care plan zu kaufen und zwar diesen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=180034632956

    ...ich denke 130EUR gespart im gegensatz zu applestore ist schon ok!

    falls jemand auch solch einen haben möchte, der verkäufer hat wohl noch mehr:)

    viel erfolg!
     
    #11 obstbauer, 22.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.06
  12. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
  13. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    auch für apple care von apple store für 429EUR... aber habs nie gebraucht.
    mittlerweile hab ich ein anders PB. deshalb nochmal hier die neue frage im forum
    vielleicht hat sich da was geändert:)
     
  14. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Inwiefern unterscheiden sich denn die beiden bei einem konkreten Beispiel:
    Ich habe zwei MacBooks und jedes ist zeitgleich nach 1,5 Jahren vom Randomshutdown betroffen (oder irgendein beliebiger Hardwarefehler).
    Angenommen ich hätte also je eines mit AppleCare und eines mit Gravis (und ich nehme mal an einen guten Gravispartner) geschützt. Denkt Ihr, dass ich von der Behandlung, Geschwindigkeit der Reparatur oder sonst irgendwie einen Unterschied feststelle?
    Für mich liegt momentan der einzige Nachteil beim Gravisschut darin, dass ich bei diversen Sachen eine Selbstbeteiligung habe, welche bei Apple nichtmal inbegriffen sind. Mir scheint es da besser, 500€ Selbstbeteiligung zu haben als garnichts.
    Bitte korrigiert mich, ich habe eben keine Erfahrung, bzw. bisher nur mittelmäßige mit den Applemitarbeitern.
    Danke für Eure Antworten.
     
  15. lisemie

    lisemie Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    293
    Gravis hat für alle echten Probleme einen echten Schuldigen: Apple.

    Apple hat das nicht :)
     
  16. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ich habe im Sinn sobald die neuen Cinemas draussen sind einen Apple Care Schutz für einen 30er zu machen. Lohnt sich das?
     
  17. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    Alos ich habe mir meinen Apple Protection Plan via Ebay aus den USA gekauft. Hat alles gut geklappt und ich habe ca. 218€ bezahlt!
     
  18. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
  19. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    hm... also die frage nach dem sinn ist ja eh hinfällig.

    ich denke es ist immer von vorteil eine erweiterte garantiespanne zu haben, egal bei welchem gerät... :)
     
  20. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Guten Tag!
    Eine Händlergarantie nehme ich keine mehr! Das ist Mist! Sei es gravis/mactrade/mcshark oder diese iCareGeschichten in A und CH, wie sie alle heissen.
    Einbehalt, Befangenheit, Entscheidung nach gutdünken, Abzug wg. Pos.1, Pos.2, Selbstbeteiligungen, usw., Rummstreitereien mit den Händlern - nein Danke!

    Lieber das doppelte zahlen und gut ist! Man bekommt das, was man bezahlt! ( APCare gekauft für macbook für 126 euro über ebay/paypal aus Thailand)
     

Diese Seite empfehlen