1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apple Care MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von duri, 02.02.07.

  1. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69
    Hallo
    Ich habe mein Macbook Pro nun seit ca. 7 Monaten und bin sehr happy über den Kauf. Nun hatte ich, in der Zeit in dem ich den Mac besitze, auch schon 2 Reparaturen gehabt. Erste war an meinem SuperDrive und die zweite Reparatur an meinem linken Lüfter. Nun ja, shit happens. So wie ich dass sehe, lohnt sich der Apple Care Plan für Apple Notebooks. Nun am günstigsten sind diese wohl in den USA bei Ebay.com zu bekommen (oder gibt es andere Quellen?).
    Nun, habe auch festgestellt, das unter Coconut Battery meine gesamt Batterie Kapazität stark nachgelassen hat (ca. noch 80%,4455mAH, MBP ist 7 Monate alt,22 Ladecyclen). Nun zu meiner Frage, was genau wird beim Apple Care mit versichert?
    Ist die Batterie mit drin? Weil dort stehen ja die Chancen recht hoch, dass ich eine Austausch Batterie brauchen werde in nächster Zeit. Und ja, ich weiss, Coconut Batterie ist nicht sooo zuverlässig. Aber die selben Zahlen werden mir auch im System Profil angezeigt. Und diese Information kommt von Chip auf dem Akku oder? Also sollte das schon stimmen.

    Zusammengefasst:
    Ist der Akku versichert im Apple Care?
    Wieviel Akku Gesamtkapazität haben eure MBP noch zur Verfügung?

    Grüsse auf dem sonnigen Neuseeland (Auckland)
    Roland
     
  2. Apple Care würde ich auch über eBay holen. Deinen Akku würde ich mal neu kalibrieren und wenn keine Verbesserung eintritt bei Apple (od. Service-Provider) fragen, denn Dein Book ist ja erst 7 Monate alt. BTW, Coconut würde ich nicht vertrauen, denn das ist oft ungenau (stattdessen lieber System Profiler).
     
  3. Hallo zusammen,

    wenn ich den APP für ein MBP bei ebay erwerbe, entstehen mir dadurch irgendwelche Nachteile? Oder habe ich dann die selben Leistung, die Apple für seine APPs im Store feilbietet.

    Der Preisunterschied ist wahrlich verlockend. Jedoch, ich vermute irgendwo Haken.
    Täusche ich mich?


    Beste Grüße

    DD
     
  4. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69

    Danke erstmal für deine Antwort. Kalibriert habe ich schon ein paarmal, bringt nichts. Weiss niemand hier ob der Akku auch im Apple Care drin ist?

    So viel ich weiss sollte keinen Nachteil enstehen wenn man Apple Care in ebay kauft. Ausserdem ist er ja Weltweit gültig.
    LG
    Roland
     
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    In wieweit bietet der APP mehr als die Versicherung/Garantieerweiterung bei Gravis http://www.gravis.de/default.aspx?path=Produkte/safety/
    ?

    Wie ist das bei nachträglich eingebauten Teilen (Ram, Festplatte)? Bei Gravis wurde mir gesagt das diese dann auch mit inbegriffen sind.

    Ich plane nämlich auch mein MacBook noch versichern zu lassen weil ich die nächsten paar jahre darauf angewiesen sein werde.
     
    Juuro gefällt das.
  6. Trunks

    Trunks Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    256
    Auf den Akku ist standartmäßig ein halbes Jahr Garantie meines Wissens. Also mit normaler Garantie is nix mehr zu machen.
    In AppleCare ist meines Wissens der Akku nicht versichert, da er ein Verschleißteil ist. Weiß es aber nicht genau. Wenn du nichts findest frag bei dem nach der das verkauft, der muss es ja wissen.
     
  7. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ich hab mir auch überlegt ob ich das Apple Care über eBay kaufen soll, aber ich denke ichw erde das GRAVIS Safety Pack Plus nehmen, denn das ist doch eigentlich quasi das selbe, nur von Gravis und in billiger, oder?
    Und das kann man doch auch kaufen, wenn man sein Gerät nicht bei Gravis gekauft hat. Kostet dann halt 30€ mehr... Aber mit 129€ + 19€ Überprüfungskosten ist das ganze immernoch billiger als Apple Care billigstens.
     
  8. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034

    Bei Gravis hast du eine Selbstbeteiligung von ich meine mind 250 Euro. Bei Apple Care: keine Selbstbeteiligung.

    Desweiteren habe ich schon von einigen Kunden gehört, dass es teilweise ziemlich nervig war, bis G...is sich bequemt hat, für die versprochenen Leistungen des Safety Packs einzustehen.

    CArsten
     
  9. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Also von Selbstbeteiligung hab ich nur hier gelesen:
     
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Wie ist das denn wenn ich den Mac für den ich den ACPP aktiviert habe verkaufe? Der Plan ist ja fest der Seriennummer des Geräts zugeordnet, oder?
    Nicht dass der Käufer dann Probleme bekommt weil er ja nicht so heißt wie ich. Denn bei der Registrierung des ACPPs muss man ja auch seinen Namen angeben.

    Und was ist eigentlich mit den ominösen eBay Angeboten bei eBay.com in denen es um Apple Care mit der Nummer MA515LL/A geht. Ich finde diese Nummer nirgends. Ich hab ein MacBook Pro und brauche deswegen auch Apple Care für dieses aber die Nummer von Apple Care für das MBP ist doch die M8853LL/B, oder? Sind die Auktionen in der die Nummer MA515LL/A verkauft wird einfach nur Betrugsversuche? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, weil sie in so ner großen Menge auftreten.
     
  11. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Hallo!

    Ich schon wieder....

    Ich hab nun ein Angebot bei eBay gefunden. Allerdings will der Verkäufer das so machen, dass er mir den APP registriert. Ichs chicke ihm meine Daten und er registriert mir das auf der Apple Website. Ist das so üblich? Kann ich dem vertrauen?

    Viele Grüße, Juuro!
     
  12. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    wer ist den der verküfer? Wie sehen seine Bewertungen aus?
    Gruß
    Maverick
     
  13. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Er ist ein PowerSeller und hat 527 Positive Bewertungen davon sind 99,6% positiv. Sieht eigentlich schon ganz gut aus!
     
  14. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Und immer APP?
    Du willst nicht sagen, wie der Verkäufer heißt?
     
  15. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
  16. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Spontan...sieht wirklich ok aus. Die negativen sind bei Käufen von ihm ;)
    Sicherlich ein risiko...aber ich denke ich würde es machen (jetzt übernehme ich aber auch keine Garantie...wollte es nur sagen)
    Schreib doch einfach mal den letzen Bewerter ans, der ist ja auch aus D und frag ihn mal wie es geklappt hat.

    Gruß
    Maverick
     
  17. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Danke für den Hinweis! Das hab ich grad mal gemacht! :)
     
  18. ein_Apfel

    ein_Apfel Jamba

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    59
    apple care

    Hat das mit ebay geklappt ?

    ......


    Kann man auch einen refurbished Mac mit Apple Care erweitern ?
     
  19. duri

    duri Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.10.06
    Beiträge:
    69
    apple care registrieren

    Hallo erst mal

    So ich habe mir den APP gekauft vom Ebay.com und der ist auch schon hier angekommen. Alles gut abgelaufen mit paypal. Nun habe ich ein anderes kleines Problem. Ich muss den ja jetzt auch mein MBP registrieren. Nun ich bin im Moment in Neuseeland zuhause plane aber baldige Rückkehr in die Schweiz. Nun habe ich erst mal eine Apple ID erstellt. Habe diese auf meine Adresse in der Schweiz erstellt. Dann habe ich mich mit dieser angemeldet und wollte den APP registrieren. Nun kommt bei "Land" immer "Neuseeland" obwohl ich überall "Schweiz" angegeben habe. Nun, spielt das überhaupt eine Rolle? Kann ich dass, wenn ich später zurück in der Schweiz bin, auf Schweiz abändern? Bei der Apple ID geht das ja sicher, nur beim APP bin ich mir nicht sicher? Kann mir da mal jemand weiterhelfen? Will ja den APP nicht registrienen und dann klappt was nicht weil ich das falsche Land drin hatte.

    Dann wollte ich noch hinzufügen, dass ich beim Apple Händle war und die mir mein Akku auch ausgetauscht haben. :)

    LG
    Duri
     
  20. nero879

    nero879 Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.10.06
    Beiträge:
    93
    ich habe 50 ladezyklen.
    nen kumpel gehts genauso, er hat auch nen apple care genommen.
     

Diese Seite empfehlen