1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Apple bestätigt Nano Probleme

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Marve, 28.09.05.

  1. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    http://www.macworld.com/news/

    Das habe ich gerade auf macworld gefunden!
    Anscheinend gibt es wirklich Probleme mit dem Display! :eek:

    Gruß, marve
     
  2. morten

    morten Gast

    Page not found...

    Allerdings geistert die Meldung auch durch die deutschen Newsseiten, Schiller spricht von 1/1000 (0,1%) der ausgelieferten nanos. Kaufe niemals eine 1. Revision. Wie wahr, wie wahr....;)

    EDIT:
    http://www.macworld.com/news/2005/09/27/nanoscreen/
     
  3. Marve

    Marve Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    380
    Sorry, falscher Link, habe den richtigen jetzt eingestellt.
     
  4. Abstiel.de

    Abstiel.de Gast

    wieviel nanos sind das, also die vonder ersten Revision...

    meiner wir gerade erst hergestellet, ist er dann auch noch erste revision?!
    Was meint ihr?

    mfg Max
     
  5. morten

    morten Gast

    Ja, er ist einer der 1. Revision. Wenn die Zahl 0,1% stimmt, brauchst du dir allerdings (noch) keine Sorgen zu machen. Außerdem gibt es ja auch noch die Garantie.
     
  6. spi

    spi Gast

    Genau die Garantie ist bis zur Klarstellung von Hrn. Schiller das Problem gewesen: denn Apple hatte abgeblockt, für den Display-Bruch jeglichen Garantieanspruch abgewiesen und die Leute bis dato im Regen stehen lassen.

    Nun - die Betroffenen hatten also doch Recht und sie bekommen nach hartem Kampf mit der plötzlich einsichtigen Firma Apple Ersatzgeräte; auch ihre Ehre ist wiederhergestellt, denn sehr viele Nicht-Betroffene haben die Opfer in vielen Threads verspottet. Die Schande fällt jetzt auf diese Zweifler und Spotter.

    Ich bin gespannt, wie die Geschichte mit dem Zerkratzen weitergeht - ich habe auch Geräte bei Saturn begutachtet, die grässlich aussahen.
    Mein drei Jahre altes Nokia-Handy hat einen kleinen Kratzer auf dem Display. Es geht also doch, resistenteren Kunststoff fürs Display (beim Nano die komplette Vorderseite) zu verwenden.
     
  7. den[N]is

    den[N]is Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    69
    naja Apple hat nur reagiert weil große News Seiten auf einmal über die Problematik berichtet haben. Das man eine Revision 1 kauft spricht nicht gerade für Apple. Ein Produkt sollte einwandfrei auf den Markt kommen aber das kann man heute wohl nicht mehr erwarten. Die Qualitätssicherung hat mal wieder versagt, nicht das erste mal bei Apple Produkten ...
     
  8. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Sorry, aber bei 0,1% Quote würde wohl so manche QS versagen - was allerdings das Zerkratzen angeht - dafür habe ich kein Verständniss. Der Ruf ist schnell ruiniert.

    Gruß,

    .commander
     
  9. den[N]is

    den[N]is Tokyo Rose

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    69
    war auch auf die Kratzer bezogen ;) Das mit den Displays kann passieren und wäre auch nicht so schlimm.
     
  10. Abstiel.de

    Abstiel.de Gast

    Joa naja, da hoffe ich mal, das meiner net so schnell kaputt geht?!

    mfg Max
     
  11. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Hatte auch ein mulmiges Gefühl den nano so früh, also einen der ersten Produktionswellen zu kaufen.


    Denke Apple wird das mit den Kratzern wohl irgendwann klamheimlich beheben. Schaue mich halt gerade nach einer guten Folie für hinten und vorne um.
     

Diese Seite empfehlen