1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Appe / SUN Merge

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von zorn, 14.05.07.

  1. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Die Gerüchte existieren ja schon seit vielen Jahren - aber mittlerweile würde es wirklich Sinn machen denke ich? Was haltet ihr davon? Apple könnte im Servermarkt Fuss fassen, Sun wäre endlich im Desktop-Markt präsent. Beide würden in Märkte vordringen, die zur Zeit undenkbar sind. Strategisch passt es auch perfekt. Apple liebt Java, iPhone soll als Business Produkt gepuscht werden (Sun Kundschaft == High End Business, Finance, Indurstrie). Suns ZFS ist schon im neuen Apple OS, Java natürlich auch, Sun entwickelt jetzt schon Produkte fürs iPhone, hardwaremässig sind beide ganz weit vorne (High End Server, High End Desktop). Interessant fand' ich heute dass bei der Javaone Eine sehr Apple lastige JavaFX Vorstellung gemacht wurde. Der Redner war sogar Steve-Sile gekleidet, der Ex Sun CIO meinte noch scherzhaft: Jetzt haben wir sogar unseren eigenen "Short sleeve Steve" oder so ähnlich (schwarzes T-shirt statt Rollkragen, 100% Jobs-Stil in der Präsentation, sogar die Gestik). Im Background 3-4 Powerbooks (Statt SUN Thin-Clients oder ander SUN Hardware). Bahnt sich da was an oder interpretiere ich zu viel. Read the signs!

    8)

    http://java.sun.com/javaone/sf/sessions/general/index.jsp?intcmp=hp2007may08_javafx_watch#GS1

    die beiden Streams JavaFX und Schwarz Comments sind relevant.
     
    #1 zorn, 14.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.07
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Tönt interessant. Vielen Dank für die Info.

    Die Frage scheint mir eher (ketzerisch gefragt), ob Apple überhaupt noch auf so einen Joint angewiesen ist, nach diesen Höhenflügen, zu denen Apple Computer Inc. in letzter Zeit fast ohne Zwischenlandung ansetzen konnte. SUN kann ihr Solaris nicht mehr so behaupten, wie sie es taten und sind daran es mehr Linux like zu gestalten (sozusagen als besseres Linux)...
    Andererseits hat SUN, wie Du bereits sagtest einige hervorragende Technologien hervorgebracht, von denen wir alle profitieren (siehe Java) oder auch profitieren werden (siehe ZFS; insofern wir überhaupt so grossen Plattenbedarf haben).

    Mal schauen, was sich so in der Gerüchteküche weiter tut.
     
  3. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Naja - du unterschätz Sun. Appel hat vom BigBusiness überhaupt keine Ahnung (ich bin extremer Apple Fan, nur um das klarzustellen). Apple produziert für den Consumer Market, einige Nieschen, aber Desktop. Apple hat sicher noch kein komplexes Rechenzentrum für einen Industriekunden hergestellt. Sun entwickelt und baut eingene Prozessoren, manche Maschinchen kosten 1Mio aufwärts, da sind einigen Ligen zu den Apple Servern. Eigentlich überhaupt nicht zu vergleichen. Die Kunden entsprechend. Keine Bank würde vom Rechenzentrum bis zu den Desktop Thin Clients auf Apple setzten (kann Apple auch technisch gar nicht leisten, den entsprechenden Support auch nicht, völlig unmöglich). Schätze das der typische Apple Auftrag wohl selten 1Mio überschreitet, was bei einem Sun Projekt ganz schnell mal verbraten ist. Sun hat einen gewaltigen Image Wandel hinter sich, die Green-Strategie noch vor Apple (und baut natürlich die Cutting Edge Hardware dazu), stattet ganze Rechenzentren nach diesem Konzept aus. Nur auf dem Desktop Markt sind sie völlige Lamer 8)
    Also: für das BigBusiness hat Apple nicht die Hardware und nicht die Software. Andererseits fehlt Sun der Koolness Faktor, die Community Fan-Base, der Massenmarkt.

    Solaris wird Linuxalike, richtig (Linux ist ein Unix-Clone, war eigentlich also ursprünglich Solaris-alike). Solaris ist im originalzustand wirklich nur was für hartgesottene, alles andere als kool. Sehr Ingenieur-Lastig, nicht freaky, etwas angestaubt. Dieses Image hat Sun abgelegt und geht in die Richtige Richtung (Ubuntu unterstützung, Debian-Gründer angeheuert um auszumotten, etc.). Das wär mal wirklich eine sinvolle Symbiose. Schaut euch mal den Stream an, zu viele Andeutungen für meinen Geschmack 8)


    BTW: Das ZFS verdammt grosse Partitionsgrössen verarbeiten kann ist im Prinzip Nebensache, ZFS hat zig super Features. Ein bischen was von Suns 3D Desktop (war damals weit seiner Zeit vorraus) würde Leopard gut tun, wie ich finde.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Es kann sein, dass ich Sun klar unterschätze. Es kamen in letzer Zeit einfach zunehmend eher schlechte News (siehe auch Finanzmarkt). Auch mit der zunehmenden Auslagerung in Open Source wird noch nicht direkt Geld verdient - erst mit den sekundär folgenden Dienstleistungen oder mit der Hardware... Doch habe ich sicher auch keinen vollständigen Überblick.

    100% wäre ein Verbindung zwischen Apple und SUN ausserordentlich interessant. Genau aus den von Dir dargelegten Punkten. Beide bieten etwas, das der andere nicht hat. Sehr gute Ergänzung mit nutzbaren Synergien ohne massive Überlappung. Genau wie Du sagst. Danke für diese ergänzten Informationen. Ein weiterer Vorteil, dass OS X ein UNIX ist :)

    Auch wollte ich nicht das Grabglöckchen für SUN läuten. Sie brachten einige interessante und innovative Technologien. So ist es schön, dass die Firma weiterbesteht und gar wieder prosperiert. Da gibt es andere IT-Firmen, die deutlich weniger innovativ waren und nur weiter ihre 0815-Systeme verbreiteten... Nur ist es so, dass es heute auch Apple-SUN heissen könnte statt wie früher wohl sicher SUN-Apple. Wer weiss? :)

    Bin gerade daran, die Streams zu schauen...
     
    #4 Hobbes_, 14.05.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.07
  5. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Jenau - und am Besten kauf Apple gleich noch Teslamotors.com, dann können wir alle auch gleich ein Standesgemässes Auto mit Applelogo fahren! 8)

    (war nicht meine Absicht dich zu belehren oder so, wollte nur Background-Info liefern - mich hat nur das hier gestört: "ob Apple überhaupt noch auf so einen Joint angewiesen ist". Da ist noch ein langer steiniger Weg bis M$ endlich untergeht (das musste jetzt sein)) --> BTW: Noch etwas die sunny apples verbindet: Beider Erzfeind war früher M$, Scott hat wohl noch krasser als Steve gewettert, bei beiden hat sich das erledigt und ist in Kooperation gemündet. Naja - wahrscheinlich sowieso besser so - Allerdings: Wie konnten die Vista nur so verbocken? Meine Güte...
     
  6. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    :)

    Da mach ich es mir einfacher. Einfach einen Kleber aufs Auto :)

    Mal schauen, was die Zeit uns bringt...

    ---------

    Ergänzung: Leider war es auch in der Vergangenheit nicht immer so, dass sich immer die beste Technologie durchgesetzt hat. Da spielen leider ganz andere Elemente eine Rolle bei der "Eroberung" des Marktes...
     
    #6 Hobbes_, 15.05.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.05.07

Diese Seite empfehlen