1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture - zwei Monitore und was sie zeigen

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von maverick75, 02.02.07.

  1. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Hallo,

    ich teste gerade mal Aperture und habe da eine Frage, die ich nirgends beantwortet finde.
    Ich habe zwei Monitore - einer Große (OSX-Primär mit Dock) und einen kleinen, den ich nut bei bedarf einschalte.

    Wenn ich jetzt Aperture nutze, wäre das super klasse, wenn ich auf dem kleinen das Programm mit eben allen Thumbs und auf dem großen das aktuelle gewählte Bild sehen könne.
    Anderesrum ist das Kein Thema...sobald die Menubar auch auf dem kleinen ist.

    Ist das irgendwie möglich, das es auch die Neuanordnung der Menubar zu machen?

    Danke.
    Gruß
    Maverick
     
  2. Hallo Maverick,

    Mit Menübar meinst Du den Filmstrip im Vollbildmodus ? Den wollte ich auch schon auf den "kleinen" Monitor verschieben, geht nicht... Kannst ihn aber unsichtbar machen, dass er nur auftaucht wenn Du mit der Maus drüberscrollst, damit er keine Teile des Photos verdeckt:

    Auf dem Filmstrip ganz unten links auf das Monitorsymbol drücken und dann "Automatisch aus-/einblenden" anwählen.
     
  3. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Ich meinte das Dock...sorry.
    Es ging mir wirklich darm, das ich Aperture mit seinen kompletten Features und Erscheinungsbild auf dem kleinen Monitor (ohne Dock unter OS X) sehe und das aktuell gewählte bild auf meinen
    großen Monitor (der eben auch das Dock hat)


    Dieses Feature haben sich wohl viele Leute gewünscht. hatte die Frage dann auch mal in den Apple-Diskussions gestellt und bekam viel zustimmung leider ohen Lösung. Aber einige der Leutz haben das wohl als Apple
    geschickt und ich hoffe mal, das Aperture 2.0 das Feature dann hat (solle ja vom Programieraufwand recht einfach sein)
    Danach werde ich Aperture nochtmal mir anschauen und dann kaufen, da ich noch immer keine Verwaltung für mich gefunden habe...leider.

    Danke für den Tip, aber mein Testzeitraum ist schon abgelaufen und in der Form passt das Tool noch nicht so ganz für mich.

    gruß
    Maverick
     
  4. Okay, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, hast Du wahrscheinlich ein ähnliches Setup wie ich hier (Laptop mit externem Monitor ?) und möchtest Aperture auf dem kleinen Monitor haben, Vollbildmodus aber auf dem grossen Monitor. Problem ist aber, dass Du das Dock auf dem grossen hast (wie ich) und deshalb das ganze nur umgekehrt funktioniert. In Aperture klappt das nicht (wie Du ja schon selbst herausgefunden hast :) ), aber so als schnelle Notlösung kommt mir in den Sinn, das Dock einfach auf den kleinen Monitor zu ziehen und dann Aperture zu starten... dann sollte es so gehen wie Du möchtest.

    Bis Aperture 2.0 könnte noch ein Zeitchen vergehen glaube ich...
     
  5. maverick75

    maverick75 Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    194
    Nein...habe eine anderes Setup. großer und kleiner Monitor am MacPro.
    Das Dock zu schieben hatte ich dann auch gemacht. War aber dennoch eine blöde Sache, da ich den kleinen eigentlich nur bei Bedarf einschalte und ich schon ab und an vergessen habe, das Dock dann wieder zurück zu schieben, beovr ich den Rechner ausschalte ;)

    Wann auch immer Aperture 2.0 kommen sollte, werde ich es mir sicherlich anschauen. Habe leider noch keine andere Möglichkeit gefunden meine Bilder zu verwalten...das nevrt auf der einen Seite und ist man gewohnt auf der anderen Seite.
    Aperture hat mich auch noch nicht komplett überzeugt, sonst hätte ich mir das schon gekauft...
     

Diese Seite empfehlen