1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Aperture oder was anderes???

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von good.groove, 26.09.06.

  1. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    Hallo!!

    Ist Aperture sowas wie Photoshop? Ich suche ein cooles Bildbearbeitungsprogramm.... brauche das aber vielleicht 5mal im Monat. Kann ich da Aperture nehmen oder gibt's da was anderes?? Bei iPhoto blick ich nicht wirklich durch...kann man damit auch bearbeiten?

    Viele Grüße,
    goody
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Aperture macht Sinn, wenn Du RAW-Formate verarbeitest. Für den Rest an Foto-Retuschen reicht i.d.R. iPhoto, alternativ Adobe Photoshop Elements. Wenn die Bildbearbeitung komplexere Formen annimmt ist Photoshop das Mittel der Wahl.

    Gruß Stefan
     
  3. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nein, eher sowas wie iPhoto für Profis, ein virtueller Leuchtkasten...
    Photoshop LE!
    Begrenzt, nicht richtig steuerbar.

    Gruß
    pacharo
     
  4. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    Danke für die Antworten! Gibt es denn den Photoshop schon als Universal Binary?? Glaube nämlich nicht,oder?!?

    grüße,
    gg
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    so what. Ich habe die Tage bei einem Freund und Kunden Photoshop erst auf einem G5 Dual und dann auf einem aktuellen MacPro gesehen. Die beiden arbeiten auf Augenhöe. Das was in der Rosetta-Engine an Performance stecken bleibt reißen die Intel-Prozis wieder raus. Ich denke das ist zwischen den entsprechenden Baureihen iBook vs. MacBook, PowerBook vs. MacBookPro, iMac PPC vs. iMac Intel, mini PPC vs. mini Intel einigermassen vergleichbar.

    Wenn PS dann UB wird, freust Dich über den Zugewinn an Leistung.

    Gruß Stefan
     
  6. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nein, kommt Anfang/Mitte 2007...aber für 'normale' Anwendungen sollte Dir auch die aktuelle PPC-Version Spass machen (...und anfangs ist man ja meist eh' langsamer als die Maschine...;) )

    Gruß
    pacharo
     
  7. Danileinchen

    Danileinchen Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    155
    Photoshop Elements 4.0 wäre für diesen Zweck gut geeignet. Kostenpunkt: 55 Euro (bei Cyberport).
     
  8. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Aperture ist hauptsächlich dazu gedacht, Fotos im RAW-Format zu "entwickeln". Auch Aperture Besitzer greifen immer noch zu Photoshop
     
  9. LoA

    LoA Auralia

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    197
    An deiner Stelle würde ich neben Photoshop auch zu Adobe Photoshop Lightroom greifen. Momentan gibt es noch die Beta 4, die, glaube ich jedenfalls, noch bis Ende Januar 2007 kostenlos lauffähig ist. Einfach mal googlen (Adobe hat nämlich etwas gegen Direktverlinken.).

    Viel Spaß damit,

    LoA;)
     

Diese Seite empfehlen