1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aperture im Dual Display Betrieb

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Obirah, 28.03.07.

  1. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    Hallo,

    vielleicht ist das schon ein alter Hut, aber ich konnte zu dem Thema nichts finden... :(

    Auf dem externen Monitor sehe ich nicht das wirklich aktuelle Bild. Erst wenn ich einen der Regler (zB für Belichtung) anklicke (ohne zu bewegen), verändert sich das Bild und sieht so aus, wie es sollte. Lasse ich den Regler wieder los, dann "springt" es wieder zurück.

    Auch wenn ich keinerlei Veränderungen gemacht habe und ein Bild zum ersten Mal angucke, sind die Farben nicht korrekt. Lustigerweise ändert sich das Bild (nur!) auf dem externen Monitor, wenn ich auf "m" drücke oder einen der Regler anklicke, obwohl ich noch gar keine Bildeinstellungen vorgenommen habe!! Auf dem Bildschirm meines MacBook Pros ändert sich da nichts.

    Wenn ich mit "z" auf 100% zoome, dann ist diese Phänomen weg. Original und nicht-Original sind dann auch auf dem externen LCD identisch. Also so wie es sein sollte....


    Das ist sehr ärgerlich und macht den Dual Display Betrieb mit Aperture bei mir unbrauchbar.

    Kennt das jemand? Kann man was dagegen machen??
    Danke!!

    Grüße
    Frank

    Achja: MBP C2D, externer Monitor: Samsung SyncMaster 930BF, Aperture 1.5.2, alles mit GMB EyeOne Display2 kalibriert.
     

Diese Seite empfehlen