1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Apache Webserver

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von fischgruen, 27.08.07.

  1. fischgruen

    fischgruen Gast

    Hallo,

    weiß vielleicht jemand wie ich meine erstellten HTML Dokumente über den internen Apache Webserver testweise ins Netz stellen kann. Folgende Schritte habe ich bereits mit MAC Hilfe erledigt:

    1. meine index.htm und alles was dazu gehört liegt unter Benutzer >> Web-Sites
    2. Systemeinstellungen >> Sharing >> Dienste >> Personal Web Sharing ist aktiviert
    3. Die dort angebotene Adresse
    http://noname/~meinBenutzername/
    wird vom Browser aber nicht gefunden. Liegt es daran das meine Computeradresse noname ist für ~meinBenutzername/ habe ich auch wirklich meinen Benutzernamen angeboten bekommen?
    Oder habe ich etwas falsch total verstanden?

    Freue mich auf eine hilfreiche Antwort.

    Fischgruen
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    naja, du solltest vor deinem benutzernamen keinen bindestrich (-) sondern eine tilde (~alt+n) machen. dann sollte das auch klappen.
    und vom rechnernamen mal abgesehen (noname ist eigtl kein problem) sollten die rechner in deinem netzwerk auch wissen, zu welcher ip der name "noname" gehört. entweder du hast auf allen rechnern bonjour installiert, dann ist der rechner unter noname.local zu erreichen. oder aber du hast nen dns-server der die namen auflöst. oder du hast nen linuxrechner, der per /etc/hostnames weiß, welche ip zu "noname" gehört.
    oder, ganz einfach, du gibst einfach http://ip.von.rechner.noname/~deinBenutzername ein.
     
  3. fischgruen

    fischgruen Gast

    ... vielen Dank TaTonka für deine Antwort.
    Also das mit Tilde passte ~(Alt + n) hatte ich auch so.
    Aber scheints war mein Verständnis falsch. Das alles würde nur in einem internen Netz funktionieren, nicht im weltweiten www?
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Doch über die externe IP statt noname sollte der Zugriff von aussen auch klappen. Dies gilt nur wenn du direkt mit deinem Mac ins Internet gehst, falls du einen Router benutzt, musst du dem Router sagen das er Anfragen auf Port 80 auf deinen Mac weiterleiten soll.
     
  5. fischgruen

    fischgruen Gast

    Der Router (Eumex 300 Ip) scheint da etwas schwierig zu sein, weil an diese externe IP Adresse war einfach nicht ran zu kommen, ich bekommme immer nur die interne IP-Adresse. Ich werde mal bei T-Com anfragen. Wenn allerdings noch jemand weiß wie ich diese Umleitung auf Port 80 erstelle, wäre ich auch ganz glücklich.
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    http://www.whatismyip.de/ bringt dir schonmal deine externe IP ;) da brauchste nicht extra bei der t-com anfragen. wenn du das längerfristig betreiben willst wäre DynDNS sicherlich interessant. Ob der Eumex das direkt unterstützt kann ich dir leider nicht sagen.
     
  7. fischgruen

    fischgruen Gast


    ... Also das mit www.whatismyip.de ist wirklich Klasse – Vielen Dank. DynDNS ist evtl. etwas für die Zukunft.
    Aber leider, leider kann man meinen internen Webserver immer noch nicht erreichen?
    Hat noch jemand eine Idee wie dieser Router (Eumex300) freizuschalten ist? Ich denke das es da hakt.
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Sagt mir Herr Google, ich hab keine Eumex300 um das zu bestätigen aber vllt hilfts dir weiter
     
  9. fischgruen

    fischgruen Gast

    Die Konfiguration habe ich gefunden, und auch mal eine neue erstellt und dort die aktuelle IP-Adresse eingegeben. Dann konnte ich über diese IP auf meinen integrierten Webserver zugreifen, aber nicht mehr aufs www.
    Nun ja, ich glaub ich gebe auf. Aber vielen Dank für die super Hilfe, jetzt hab ich schon mal eine Idee wie funktioniern könnte.
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Moment, moment.. du darfst nicht deine aktuelle IP eingeben, du musst die IP deines Rechners eingeben. Dazu sollte man die IP aber fest vergeben und nicht DHCP benutzen.
     
  11. manuel

    manuel Meraner

    Dabei seit:
    19.08.04
    Beiträge:
    233
    ...oder die Leasetime auf unendlich stellen :)
     
  12. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Bevor du das hier alles machst solltest du erstmal sichergehen, dass du auf deinen Apache auch wirklich zugreifen kannst, also lokal von dir aus. Ohne Internet etc.

    Also einfach mal auf http://<deine IP>/~<dein Benutzername>/ gehen. <deine IP> ist in diesem Fall die lokale. Kannst du rausfinden, indem du in den Systemeinstellungen auf Netzwerk gehst, da wird die dir angezeigt. Erst nachdem das geklappt hat, solltest du das ganze mal im Internet testen :)

    Gradmal bei mir ein bisschen rumprobiert ... Bei mir funktioniert http://<IP>/~meinBenutzername/ und
    auch nicht, allerdings http://noname.local/~meinBenutzername/ schon.
     
  13. fischgruen

    fischgruen Gast

    Mein Beitrag von gestern kam irgendwie nicht hier an? – da schreib ich das noch einmal.

    also mit:
    http://(Ip-Adresse aus Systemeinstellungen >> Netzwerk)/~Benutzername/
    oder auch mit:
    http:/localhost/~Benutzername/
    konnte ich auf meinen Webserver zugreifen, von außerhalb ging allerdings beides nicht.


    Unter Systemeinstellungen >> Netzwerk ist bei mir folgendes eingetragen:

    Umgebung: Automatisch
    Anzeigen: Ethernet (integriert)
    TCP/IP
    IPv4 konfigurieren: DHCP
    IP-Adresse: Nummer mit .21 sonst wie Router
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: Nummer mit .1 sonst wie IP-Adresse
    DNS-Server: (leeres Feld)
    Domain-Name: (leeres Feld)
    IPv6-Adresse: fe80: etc.

    Also wie das aussieht ist doch die IP hier fest vergeben oder nicht.
    Wo sollte ich denn sonst die Leasetime auf unendlich stellen, die Mac Hilfe kennt den Begriff garnicht?
     

Diese Seite empfehlen