1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

AOL mit DSL unter Mac OSX einrichten

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Abbey_Road, 08.09.05.

  1. Abbey_Road

    Abbey_Road Gast

    Hallo,
    ich bin seit heute Besitzer eines Mac Mini und habe leider auch gleich die ersten Probleme...: Ich kann mit dem Mac nicht ins Internet.
    Ich nutze AOL und DSL. Das DSL-Modem (Fritz!Box Sl) Habe ich per USB angeschlossen und dann die AOL Software installiert. Bei der Instalation konnte ich allerdings als Netzwerkverbindung kein DSL auswählen, nur Modem, ISDN oder LAN.
    Bei der AOL-Kundenhotline wurde mir mitgeteilt, dass Mac-Fragen sehr selten sind und die Mitarbeiter nicht dafür geschult sind. Dafür haben sie eine Mac-Hotline, diese ist jedoch eine teure 0190-Nummer.
    Ich wäre sehr, sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte !
    Ausserdem würde ich gerne wissen, wie ich Programme wieder deinstallieren kann, habe AOL schon zwei mal draufgespielt und finde kein "AOL deinstallieren"-Symbol (ja ja, die Windows-User)

    Gruß
    Abbey_Road
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Hi Du!

    Ich kenn weder die Fritzbox, noch die AOL SW (zuwas braucht man die?), aber generell gilt:

    Deinstallieren = wegschmeissen
    DSL = LAN

    Falls der USB Treiber für die Fritzbox greift, hast Du das als ganz normale LAN-Verbindung in deiner Netzwerkkonfiguration (Systemeinstellunngen > Netzwerk)

    Gruß,

    .commander
     
  3. supermario

    supermario Gast

    zuerst muß ich dich auf die suche verweisen, da aol fragen schon sehr oft beantwortet wurden...
    weil du aber gerade ganz aufgewühlt bist ;) antworte ich mal so gut ich kann.
    die software brauchst du nicht unbedingt (es sei denn du willst die dollen dienste nutzen) chatten kannst du mit ichat (mit deinem aolnamen).
    richte einfach unter systemeinstellung - netzwerk eine neue verbindung ein.
    1. den router/modem (ist ja ein gerät bei dir) per lankabel an deinen mac anschliessen
    2. unter netzwerk den reiter neue umgebung und ethernet (intigriert) auswählen
    3. pppoe auswählen und hacken rein...
    4. accountname: xxxx@de.aol.com und passwort: xxx
    aktivieren und fertig.

    aol software einfach in den papierkorb ziehen und sie ist gelöscht und wenn du mal viel zeit hast, suchst du per spotlight alle dateien die "aol" beinhalten und löschst die auch noch...
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Leider hängt der DSL.Router über USB am Mini... dafür wirst Du wahrscheinlich nen Treiber brauchen.... siehst Du den Router denn in den Netzwerkgeräten?

    Gruß,

    .commander
     
  5. Abbey_Road

    Abbey_Road Gast

    Danke euch beiden für die schnellen Antworten. :)
    Ich habe versucht sowohl über USB, als auch über LAN das DSL-Modem anzuschließen, beides wurde dann bei den Systemeinstellungen erkannt. Als ich dann die AOL-Software installiert habe konnte ich dann aber kein DSL-Modem auswählen und er wollte auch keine Verbindung zum Internet aufbauen...
    Ich versuche es jetzt erstmal noch mal mit LAN-Anschluß und der ANleitung von Supermario...hoffe mal, dass es diesmal klappt klappt
     
  6. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Die Software der Provider kann man meist knicken, bei uns gabs eine grauenhafte DSLSoftware von Telefonica mit gleichwertiger Bedienung, aber ohne die Software mit den normalen Einstellungen wie oben beschrieben, sollte das ohne Problem funkionieren, die Einstellungen sind Standard und somit sollte auch die Fritz ohne AOL problemlos funktionieren.
     
    1 Person gefällt das.
  7. Abbey_Road

    Abbey_Road Gast

    Mit der Anleitung von SuperMario hat es geklappt !! :-D :-D :-D
    Vielen Dank !!! Jetzt kann ich mal die anderen Vorzüge von Apple austesten ;)

    Gruß
    Abbey_Road
     
  8. knolle

    knolle Gast

    Hi, also das AOL-Programm würde ich nicht löschen, weil du das für bestimmte persönliche Einstellungen, z. B. zusätzliche Accounts brauchst.

    Um AOL über den Router zu benutzen gehst du so vor:

    AOL starten, dann Knopf "Einstellungen", "Profieinstellungen", "TCP hinzufügen" und "OK". Das wars schon und dann sieht das wie auf dem Bild unten aus.

    Ansonsten würde ich das schrottige Programm nicht benutzen. Mails oder ins Internet mit Mail, Safari usw. Und spar dir die Telefongebühren für die Anrufe bei AOL, die haben sowieso keine Ahnung. Lieber hier die Anfragen stellen.

    Gruß
    knolle
     

    Anhänge:

  9. Abbey_Road

    Abbey_Road Gast

    @knolle: Danke für die Hilfe, jetzt klappt es auch mit dem AOL-Programm. Das benutze ich eigentlich nicht aber wie gesagt, für Einstellungen oder Abrechnung ist es schon notwendig...
    Mit dem Löschen hab ich folgendes Problem: Ich habe AOL zwei mal installiert und hab im Finder bei den Programmen ein mal AOL und ein mal AOL (alt)...wenn ich das AOL (alt)-Symbol in den Papierkorb ziehe, werden dann auch die restlichen Daten er ersten Installation von der Festplatte gelöscht ?
     
  10. knolle

    knolle Gast

    Hi, ich glaube, das kommt darauf an, wie die 2. Version installiert wurde. Es gibt - soweit ich mich erinnern kann - eine Option, ob auf die Daten der 1. Installation übertragen werden sollen.

    Ansonsten ist das gar kein Problem. Du kann auch beide Versionen wegwerfen und nochmal neu installieren. Beim Einloggen gibtst du dann an "bin schon Mitglied", deinen Hauptzugangsnamen und das Passwort. Du hast dann alle Einstellungen wieder drin. Dabei gehen auch keine Mails oder so verloren.

    Ich würde die mal einfach die 1. Version löschen, denke das hat keine Auswirkungen.

    Viele Grüße
    knolle
     
  11. DStocker99

    DStocker99 Gast

    Danke, danke, danke @ supermario !!!!!

    Bin durch Zufall auf diese Seite gekommen ! 1 1/2 Jahre habe ich gelegentlich versucht mit AOL und DSL klarzukommen ! Keiner konnte helfen. Schließlich habe ich einen zusätzlichen Vertrag mit T-Online abgeschlossen um dort DSL zu nutzen und über AOL meine mails abzurufen. war schon am überlegen AOL abmelden, aber da kennen zuviele meine e-mail-Adressen, die ich auch geschäftlich nutzen !
    Eigentlich ein Armutszeugnis für AOl, daß diese Weltfirma aus dem Mac-Land USA nicht in der Lage ist eine anständige Anleitung anzubieten !

    Noch einmal herzlichen Dank !!
     

Diese Seite empfehlen