1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antivirus für ibook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von maraith, 19.09.05.

  1. maraith

    maraith Gast

    Hallo zusammen,

    ich gehe dem nächst für längere Zeit nach China und möchte davor noch alles absichern (Viren, etc.). Gibt es für mac's auch einen kostenloses Antiviren-Programm wie z.B. "Antivir" für den PC?
    Oder vielleicht sonst noch Alternativen?

    Danke für eure Hilfe!

    Grüße

    Markus
    -----------------------------------------------------------------------------------------------
    ibook 1.42, 80GB, SuperDrive
     
  2. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    hallo,
    ich kenne nur diese freeware...
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Antivirensoftware bringt doch gar nichts, wenn es keine OS X Viren gibt......

    ausserdem wundert mich es, dass Du dich vor einem "Ausflug" nach China absichern willst, das Internet ist doch ein Weltweites System, wenn Du hier keine Viren bekommen hast wirst Du dahinten auch keine bekommen...... (jedenfalls keine digitalen - lebende vielleicht - wollen wir aber mal nicht hoffen)
     
  4. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    ..schon mal was von den "vogelviren" gehört? :p ;)
     
    .holger gefällt das.
  5. maraith

    maraith Gast

    Ok, ganz von gestern bin ich auch nicht (world wide web und so), aber wenn ich erst mal in China bin und dann Hilfe brauche, ist es zu spät. Mein Chinesisch ist nämlich nicht wirklich gut. ;)

    Gruß Markus
     
  6. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
  7. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    ...ich kenne es ehrlich gesagt noch nicht lage. allerdings von macnews :cool: :p
     
  8. kueken

    kueken Gast

    installier clamx (sieht link oben von royal) damit bist du auf der sicheren seite. aber brauchste eingentlich nicht installen.

    chinesisch ist fies, hab mal 1 semester nen kurs belegt, allein die 4 arten "ma" etc. auszusprechen... dabei ist mandarin noch das einfachste! einmal heißtes pferd, das andere mal mama oder hanf oder sowas. echt brutal...
     
  9. thumax

    thumax Gast

    Seit wann gibt es denn in China Internetzugang? In diesem wohlgehüteten Volksintranet passiert einem eher weniger, als in den Weiten des freien Internets... o_O
     
  10. BlackMamba

    BlackMamba Gast

    So, ich versuch mal, eine Antwort ohne Vogelgrippe und Mandarin-Kurse zu geben :p

    Ich kann aber auch gut klugscheissen, denn das Thema war in der Macwelt 09/05 ;)

    Also, es gibt tatsächlich nur eine Hand voll Viren für MAC und die richten auch nicht wirklich Schaden an. Ich glaube, sich einen davon einzufangen - da gewinnst du eher im Lotto!

    Schaden können eher Makroviren, die über das Office-Paket von Microsoft von einem PC auf den MAC übergreifen können, durch Datenaustausch im Netzwerk beispielsweise. Diese beschädigen aber auch nur Office-Dokumente.

    Kostenlose Virenprogramme wären, laut Macwelt, Clamxav oder Download Check.

    Ich hatte schon öfter beim Surfen eine .exe Datei (Dialer usw.) auf dem Schreibtisch liegen, die dort gelandet war, weil sie nicht wusste, wohin sonst auf dem MAC. Ich hab dann wieder kurz gelacht, war froh, dass ich kein Windows nutze und hab sie in den Papierkorb befördert.

    Noch ein Link, auch aus der Macwelt: http://macscan.securemac.com

    Vielleicht kriegst Du ja die Ausgabe der Macwelt noch irgendwo...


    Schönen Urlaub!
     
  11. mkoessling

    mkoessling Gast

    Du brauchst keine AntiViren Software, ist nur Platzverschwendung auf der Festplatte.
     

Diese Seite empfehlen